Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Union verliert das Berliner Derby *** Milot Rashica schon wieder verletzt *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

8:2! Die Bayern-Gala gegen den FC Barcelona sorgt für Angst und Schrecken

Aktualisiert Aug 2020

Es sollte ein spannendes Spiel auf Augenhöhe werden, doch als zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona gestern Abend abgepfiffen wurde, traute man beim Blick auf die Anzeigetafel seinen Augen nicht, denn dort stand tatsächlich ein 8:2 für den deutschen Rekordmeister! Es war eine Gala, die die Münchner in Lissabon auf den Rasen zauberten, die die Fußballwelt selten zuvor erlebt hatte.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Nachdem die Katalanen mit einem 3:1 gegen Neapel ins Viertelfinale eingezogen waren, wurden die Bayernfans langsam nervös, denn sie wussten: Nun kommt es zum Duell der Giganten. Gestern Abend war es dann soweit: Der deutsche Rekordmeister traf in Lissabon auf den großen FC Barcelona. Abtastphase, ein Spiel, das sich im Mittelfeld abspielen würde? Fehlanzeige! Vom Abpfiff an gaben beide Mannschaften Gas, nach 180 Sekunden war es Thomas Müller, der die Führung für die Bayern markierte. Lange hatte das 1:0 nicht Bestand, denn David Alaba rutschte ein Klärungsversuch über den Spann, nach nicht einmal acht Minuten stand es bereits 1:1. Anschließend hatte der Bundesligist Glück, als Neuer gegen Suarez glänzend parierte. Zwischen der 22. und 31. Spielminute erlebten die Fans der Münchner eine Phase, die sie wohl nicht mehr vergessen werden. Ivan Perisic (22. Minute), Serge Gnabry (28. Minute) und Thomas Müller (31. Minute) sorgten binnen weniger Augenblicke für ein unglaubliches 4:1.

Barca zerfällt in seine Einzelteile

Nach dem Dreierpack hatten die Katalanen sogar Glück, dass die Bayern nicht weiter nachlegten, die Partie erinnerte zeitweise stark an der WM-Halbfinale 2014 zwischen Deutschland und Brasilien. Danach war Pause, es sollten die schönsten 15 Minuten für alle Fans der Spanier werden. Nach dem Seitenwechsel keimte zunächst ein wenig Hoffnung auf, als Suarez in Minute 57 den 2:4-Anschlusstreffer markierte. Es sollte jedoch nur ein kurzer Moment des Aufbäumens sein, denn nur sechs Minuten später war es Joshua Kimmich, der den alten Vorsprung wieder herstellte. Besonders sehenswert: Die Vorbereitung von Alphonso Davies, der auf der linken Seite Jordi Alba zum Narren hielt. Das Spiel war nun endgültig entschieden, aber die Bayern hatten weiterhin Lust, groß aufzuspielen. Ein hoher Sieg ohne Tor von Robert Lewandowski? Das konnte natürlich nicht so bleiben. Trainer Hansi Flick wechselte Philippe Coutinho ein, der gegen seine alten Weggefährten sein Können zeigen wollte.

Kampfansage an die Konkurrenz

Jener Coutinho flankte in der 82. Spielminute punktgenau auf Robert Lewandowski, der zum 6:2 einnickte. Der Schlussakkord? Mit Nichten, denn Coutinho hatte noch zwei Tore auf Lager. Zwei Tore und eine Vorlage gegen den alten Arbeitgeber und das als Joker, besser hätte sein Abend kaum laufen können. Am Ende stand ein unglaubliches 8:2, das die Kräfteverhältnisse eindrucksvoll zeigte. Die Bayern hatten nach dem Schlusspfiff Mühe, die Euphorie zu bremsen, denn noch ist nichts erreicht. Heute Abend duellieren sich Manchester City und Olympique Lyon, die Skyblues sind logischerweise der klare Favorit. Pep Guardiola wird genau registriert haben: Dieser FC Bayern ist der wohl stärkste seit Jahren, in einem potenziellen Halbfinale müssen wir uns warm anziehen. Nach dem Gewinn des Doubles schickte der deutsche Rekordmeister eine laute Kampfansage an die Konkurrenz, den gestrigen Tag wird nicht nur die Bayernfans lange im Gedächtnis behalten.

bc-homeAllgemeinNews8:2! Die Bayern-Gala gegen den FC Barcelona sorgt für Angst und Schrecken
Neuer Titel
ComeOn Bonus