Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Union verliert das Berliner Derby *** Milot Rashica schon wieder verletzt *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Die Saison 2020/21 steht in den Startlöchern

Aktualisiert Aug 2020

Ein regulärer Spielbetrieb im deutschen Fußball? Das, was sich die Fans aller Ligen wünschen, ist durch die Corona-Pandemie kaum möglich. Durch das sehr späte Saisonfinale im Sommer 2020 verschiebt sich logischerweise auch der Start der neuen Spielzeit. Während man auf den Startschuss in den oberen Ligen noch ein wenig warten muss, geht es in einer Spielklasse schon heute wieder um Punkte.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Die DFL legte vor wenigen Wochen fest: Die Eliteklasse startet am 18. September in die neue Saison. Vor einigen Tagen wurde auch der Spielplan veröffentlicht, Rekordmeister Bayern München zum Beispiel bekommt es mit Schalke 04 zu tun. Also fünf Wochen warten, ehe der Ball auf nationaler Ebene wieder rollt? Zum Glück nicht, denn die Regionalliga Nordost legt schon heute wieder los. 20 Teams, unter anderem aus Berlin und Brandenburg, treten an, um am Ende die vorderen Plätze zu belegen. In dieser Saison gibt es einen besonderen Anreiz. Fünf Regionalligisten gibt es in Deutschland, aufsteigen in die dritte Liga aber dürfen nur vier Vereine. Die Meister der Regionalliga Südwest und West steigen ab dieser Spielzeit immer direkt auf. Zwei weitere Aufsteiger werden in den verbleibenden drei Ligen ermittelt. In einem jährlich rotierenden System bekommt der Nordosten im Wechsel mit dem Norden und Bayern einen direkten Aufstiegsplatz zugesprochen.

Wer ist der Favorit auf den Aufstieg?

Ob sich ein Favorit ausmachen lässt? Das ist in der sehr ausgeglichenen Liga nur schwer möglich. Es ist ein Jahrgang mit viel Tradition – und viel Klasse. Es sei "dieses Jahr schon seit vielen, vielen, vielen Jahren eine der besten Regionalligen, die es so gab", so Markus Zschiesche, Trainer von Tennis Borussia Berlin. Seine Liste der Aufstiegsfavoriten lässt sich nur schwer eingrenzen. „Da sind die ganzen Vereine wie Lok Leipzig, Cottbus, Jena, Chemnitz. Ich zähle auch den Berliner AK dazu. Viktoria investiert viel. Bei Altglienicke ist es unglaublich, was die an Qualität gewonnen haben", sagt der 38-Jährige – und damit seien auch die ersten sieben, acht Plätze schon fast vergeben. Gleich neun Partien finden am heutigen Samstag zum Start in die neue Saison statt, unter anderem trifft Energie Cottbus auf den SV Lichtenberg und Carl Zeiss Jena misst sich mit dem SV Babelsberg.

Wann starten die weiteren Ligen?

Am morgigen Sonntag beschließt die Partie VSG Altglienicke gegen Tennis Borussia Berlin den ersten Spieltag. Wer kommt gut in die neue Saison und sammelt das erste Selbstvertrauen? Wer sich mit der Regionalliga Nordost eher weniger anfreunden kann, muss noch ein bisschen warten, ehe es auch in anderen Spielklassen wieder zur Sache geht. Folgende Starttermine sollte man sich merken:

1. Bundesliga -> 18. September 2020
2. Bundesliga – > 18. September 2020
3. Liga -> 18. September 2020
DFB-Pokal -> 11. September 2020
Regionalliga Nordost -> 15. August 2020
Regionalliga West -> 4. September 2020
Regionalliga Südwest -> 5. September 2020
Regionalliga Nord -> Neuer Modus (Start nicht vor September)
Regionalliga Bayern -> Spielt die Saison 19/20 zu Ende (Start nicht vor September)

Lange muss also nicht mehr abgewartet werden, ehe der Ball in all unseren Lieblingsligen endlich wieder für Tore sorgt.

bc-homeAllgemeinNewsDie Saison 2020/21 steht in den Startlöchern
Neuer Titel
ComeOn Bonus