Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Samstag , 19 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Kampfansage von Vidal an den Münchner Ex-Klub

Aktualisiert Aug 2020

Wenn sich heute Abend um 21 Uhr der FC Barcelona und der FC Bayern München gegenüberstehen, wird es für fast alle Spieler ein ganz besonderes Duell werden. Für Arturo Vidal ist es ein Wiedersehen mit seinem Ex-Klub und vielen ehemaligen Weggefährten. Der Chilene weiß, wie gut die Münchner drauf sind. Chancenloses Barca also? Das sieht er natürlich ganz anders und erklärt auch, warum.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Drei Jahre lang war Arturo Vidal ein Bayer, als Chef im Mittelfeld mauserte er sich sofort zu einem der Publikumslieblinge. Im Sommer 2018 wechselte er zum FC Barcelona. Zunächst sah es so aus, als hätten sich die Katalanen mit einem Ergänzungsspieler verstärkt, doch in der vergangenen Saison zeigte es Vidal allen Kritikern. 33 Mal kam er in der Liga zum Einsatz, dabei erzielte er starke acht Tore. Seine Zeit in München hat er jedoch keinesfalls vergessen. „Ein wunderbarer Moment war, als ich mich von meinen Teamkameraden verabschiedet habe, da viele nicht wollten, dass ich gehe. Uns verbindet eine große Freundschaft und das war ein toller Moment, aber auch gleichzeitig traurig, da ich München verlassen musste. Es war eine der schönsten Zeiten in meinem Leben, da ich mich von meinen Mannschaftskameraden unterstützt, respektiert und geliebt gefühlt habe.“ Die Freundschaften aber müssen heute Abend ruhen, denn dann zählt nur ein Sieg.

Vorteil FC Bayern?

Natürlich hat auch Arturo Vidal mitbekommen, wie stark die Bayern im Jahr 2020 aufgetreten sind. Vor allem in der Champions League überzeugten sie auf ganzer Linie. Offensiv kann ihnen keiner das Wasser reichen, 31 Tore in acht Spielen wurden erzielt. Die Topteams aus Tottenham und Chelsea wurden chancenlos abgefertigt. Barca weiß, welch unangenehmer Gegner wartet. Allerdings wissen die Münchner ihrerseits, dass es nun wohl gegen die stärkste Mannschaft der Saison geht. Die beiden Teams werden sich auf Augenhöhe begegnen, Vidal schickte daher ein Kampfansage an seinen Ex-Klub. „Die Bayern haben großes Selbstbewusstsein. Sie haben in dieser Saison schon zwei Titel gewonnen. Aber morgen spielen sie nicht gegen einen Bundesliga-Gegner, sondern gegen den FC Barcelona. Es ist das wichtigste Spiel der Saison. Wir hoffen doch sehr, dass wir sehr weit kommen in diesem Turnier. Wir kennen Bayern. Es wird ein schönes, ein spannendes Spiel. Wir wissen, was zu tun ist.“

Lewandowski oder Messi?

Ob es Vidal in die Startelf schaffen wird? Das ist noch ungewiss. Der Chilene aber weiß, auf welche Spieler es wohl besonders ankommen wird: Robert Lewandowski und Lionel Messi. Zahlreiche Experten diskutieren aktuell darüber, welcher Spieler der Bessere ist. Klar, dass Vidal eher seinem Teamkollegen die Stimme zukommen lässt. „Lewandowski ist ein fantastischer Stürmer. Er ist sehr gefährlich vor dem Tor. Es wird schwierig, ihn zu decken“, sagte er über Bayerns Mittelstürmer. Sein Teamkollege Messi sei jedoch „von einem anderen Planeten“ – und damit noch besser. Beide Mannschaften wollen den Henkelpott unbedingt gewinnen, für Vidal wäre es der erste Sieg dieses Pokals, denn 2013, als sich die Bayern das Triple geschnappt hatten, war er noch für Juventus Turin aktiv und verlor im Viertelfinale zweimal. Heute soll es anders werden, dann möchte Vidal auf der Siegerseite stehen.

bc-homeAllgemeinNewsKampfansage von Vidal an den Münchner Ex-Klub
Neuer Titel
ComeOn Bonus