Samstag , 26 September 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayern gewinnt Supercup dank Martinez: Alaba als Fehlerteufel *** Jerome verwettete seinen Haarschopf und ist deshalb lila *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

Mission Triple: Bayerns Vorbereitungen auf die Champions League beginnen

Nach dem Gewinn des Doubles düsten die Bayernstars in den wohlverdienten Urlaub ab. Die meisten entspannten unter europäischer Sonne, sind nun aber wieder in der bayrischen Landeshauptstadt eingetroffen. Die Saison ist für den deutschen Rekordmeister nicht vorbei, am 8. August geht es in der Champions League weiter. Um fit für den Titel zu sein, stehen den Profis noch etliche schweißtreibende Einheiten bevor.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Rund um die Welt jetteten die Spieler auf Grund der Corona-Krise natürlich nicht, aber auf Sonnenstrahlen über dem Mittelmeer wollte niemand verzichten. Zu viel Entspannen und Schlemmen? Das war in diesem Sommer nicht drin, schließlich haben alle ein gemeinsames Ziel: Das Triple! Die Münchner wollen unbedingt die Champions League gewinnen, auch, wenn es sich dieses Jahr um eine abgespeckte Variante handelt. Gestern trudelten die Profis wieder in München ein, heute geht’s an die Säbener Straße. Ein Trainings steht dort aber noch nicht auf dem Programm, die Spieler müssen sich einem ersten Corona-Test unterziehen. Anschließend steht die Heimfahrt an, am Dienstag du Mittwoch folgt das sogenannte Cyber-Training. Corona-Test Nummer zwei wartet am Donnerstag. Sind alle Ergebnisse negativ, starten die Bayern mit Trainingseinheiten in kleinen Gruppen, wie es auch im April der Fall war. Am 26. Juli erfolgt schließlich der Startschuss des regulären Mannschaftstrainings.

Viertelfinale ist fest eingeplant

„Ich freue mich schon wieder, mich nach dem Urlaub mit der Mannschaft auf das nächste Ziel vorbereiten zu können – das ist natürlich das Finale der Champions League.“, so Trainer Hansi Flick, der seine phänomenale Saison krönen kann. Am 31. August wollen seine Bayern ein Freundschaftsspiel in der Allianz Arena bestreiten, derzeit wird über Olympique Marseille als Gegner spekuliert. Am 8. August ist dann, ebenfalls in Fröttmaning, Anpfiff zum Champions League-Spiel gegen den FC Chelsea. Nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel sollte das Weiterkommen eigentlich nur noch reine Formsache sein. Ist das Viertelfinale eingetütet, treffen die Münchner am 14. August entweder auf den FC Barcelona oder SSC Neapel. Der Bayerntross plant also, am 9. oder 10. August nach Lissabon aufzubrechen, denn dort finden alle Partien ab dem Viertelfinale statt. Die Spieler, die dort nicht spielberechtigt sind, bleiben in München. Heimaturlaub? Mit Nichten, dafür sorgt ein alter Bekannter.

Klose kümmert sich um Rest-Kader

Ab der neuen Saison wird Miroslav Klose Co-Trainer unter Hansi Flick. Derzeit absolviert der ehemalige Bayernstürmer den Lehrgang zum Fußballlehrer, den er noch im Juli erfolgreich beenden wird. Anschließend bleibt er in München, um sich um einige Spieler, wie beispielsweise Leroy Sané, Tanguy Nianzou Kouassi, Alexander Nübel und Adrian Fein, zu kümmern. Auch so manche Talente der zweiten Mannschaft werden im August unter Kloses Leitung trainieren. 24 Feldspieler und drei Torhüter nehmen die Münchner mit nach Lissabon, unter ihnen ist auch Niklas Süle, der nach seinem Kreuzbandriss im Oktober sein Comeback feiern könnte. Die Marschroute an der Säbener Straße ist klar: Alle ziehen an einem Strang, um am 23. August zum zweiten Mal nach 2013 das historische Triple zu vollenden. Auch Miro Klose darf sich in München Champions League Sieger nennen, wenn der Henkelpott am Ende wirklich an die Säbener Straße wandert.

bc-homeAllgemeinNewsMission Triple: Bayerns Vorbereitungen auf die Champions League beginnen
Neuer Titel
ComeOn Bonus