Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Wird RB zum Königsmörder in München? *** Herthas Ärger vor dem Berliner Derby *** Heiße Pläne: So sollen Fans ohne Maske wieder in die Stadien *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Re-Start der Europa League: Wolfsburg ist raus, Frankfurt hofft auf ein Wunder

Aktualisiert Aug 2020

Die nationalen Ligen sind beendet, Zeit, endlich wieder auf die europäische Bühne zurückzukehren! Gestern machte der erste Bundesligist den Anfang, der VfL Wolfsburg bestritt sein Rückspiel im Achtelfinale der Europa League. Während die Wölfe mit Pauken und Trompeten untergingen, greifen heute Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt ins Geschehen ein. Die einen hoffen auf ein entspanntes Spiel, die anderen auf ein kleines Fußballwunder.

Mit Schachtar Donezk hatte der VfL Wolfsburg ein unglaublich schweres Los gezogen, die erfahrene Mannschaft zeigte schon im Hinspiel, dass sie zum Stolperstein werden könnte. Mit 2:1 hatten die Ukrainer vor der Corona-Pause in der Autostadt gewonnen, der Bundesligist brauchte also eine kleine Aufholjagd. Als es wenige Minuten vor dem Ende noch immer 0:0 stand, war allen Beteiligten klar: Das wird nichts mehr. Ein 1:0 hätte auf Grund der Auswärtstorregelung nicht gereicht. Statt wenigstens mit einem Unentschieden auszuscheiden, brach der VfL komplett ein. 89. Spielminute: 0:1. 91. Spielminute: 0:2. 93. Spielminute: 0:3. Aus einem Remis wurde binnen weniger Minuten eine Klatsche und letztendlich auch das verdiente Ausscheiden. Immerhin: Bald beginnt für die Wölfe die Qualifikation zur Europa League-Saison 2020/21, wofür man sich als Tabellensiebter qualifiziert hatte. Sportwetten-Fans dürften wissen: Die Top-Quoten von Skybet für die Europa League darf man sich nicht entgehen lassen.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Wolfsburg enttäuscht, Frankfurt motiviert

„Wir müssen ehrlich sein. Schachtar war über beide Spiele gesehen das etwas bessere und reifere Team. Wir haben uns viel vorgenommen und die Jungs haben auch einiges probiert. Gegen so ein gutes Team muss man dann aber den Freistoß und die Überzahl besser nutzen. Am Ende muss man sagen, dass uns Glaube und Energie gefehlt haben.“, so Oliver Glasner nach dem Schlusspfiff. Heute Abend greift dann auch die Frankfurter Eintracht ins Geschehen ein. War die gestrige Ausgangslage der Wolfsburger schwierig, ist die der SGE beinahe unmöglich. Direkt nach Bekanntwerden der Corona-Pandemie mussten sie schon im Hinspiel auf ihre Fans verzichten. Das ernüchternde Ergebnis: 0:3 gegen den FC Basel. Nun müssen sie in der Schweiz nicht nur eine gute Leistung zeigen, sondern auch einen hohen Sieg einfahren. Mit einem 4:1 beispielsweise würde man es doch noch ins Viertelfinale schaffen. In Anbetracht der letzten Jahre ist man geneigt zu sagen: Wenn es einer schafft, denn Eintracht Frankfurt.

Leverkusen schon durch?

„Wir müssen ein Spiel machen, das perfekt ist. Wir müssen nach vorne gut strukturiert sein, wir müssen versuchen, ein gutes Gegen-Pressing zu haben, aber auch auf die Konter aufzupassen. Hier ist ein tolles Stadion. Vor ausverkauftem Haus wäre es nochmal etwas anderes gewesen. Es wäre natürlich schön, wenn wir von einer magischen Nacht in Basel sprechen könnten.“, hofft Adi Hütter. Es wird ein heißer Tanz werden, schafft die Eintracht wieder einmal ein europäisches Spektakel? Weniger ein Spektakel, dafür eine grundsolide Leistung, braucht Bayer Leverkusen. Nach dem 3:1-Sieg bei den Glasgow Rangers sollte im Rückspiel nichts mehr anbrennen. „Natürlich haben wir eine sehr gute Ausgangsposition. Das muss man sagen, wenn man auswärts 3:1 gewinnt. Aber so einfach wird es nicht sein.“, warnt Peter Bosz. Nach dem Wolfsburger Ausscheiden hofft die Bundesliga auf zwei deutsche Viertelfinalisten.

bc-homeAllgemeinNewsRe-Start der Europa League: Wolfsburg ist raus, Frankfurt hofft auf ein Wunder
Neuer Titel
ComeOn Bonus