Freitag , 22 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Interesse aus den USA: Wood-Wechsel fix? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Hertha gegen Bremen: Das Keller-Duell, das keines sein dürfte *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Leverkusen - BVB *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Schon wieder verletzt: Die ewige Krankenakte des Kingsley Coman

Aktualisiert Aug 2020

Er gilt als einer der besten Flügelspieler der Welt und gleichzeitig als einer, der den Kampf gegen den eigenen Körper zu oft verliert. Kingsley Coman bekam ein Talent geschenkt, das nicht jedem Fußballprofi vergönnt ist, allerdings auch eine Verletzungsanfälligkeit, die jede große Karriere zerstören kann. Die Frage ist aktueller denn je: Wie bekommt er seine vielen Blessuren endlich in den Griff?

 Jetzt weiter zu Skybet 

Seit mittlerweile fünf Jahren streift sich Kingsley Coman das Trikot des FC Bayern über. Bei den Fans steht der 24-jährige Franzose hoch im Kurs, niemand zweifelt an, dass er über unglaubliche Qualitäten verfügt. Blickt man aber auf seine Statistiken, fällt leider etwas ganz anderes auf: Er spielt viel zu selten. In fünf Jahren Bundesliga bringt er es auf 108 Einsätze. Kurz überschlagen lässt sich also feststellen, 5×34 – eigentlich wären 170 möglich gewesen. Immer wieder werfen ihn Verletzungen zurück, mal sind es kleinere Blessuren, mal langwierige Ausfälle. Vor etwa zwei Jahren schockte er die Bayernfans schon einmal mit einer Überlegung, seine Karriere bei der nächsten schweren Verletzung zu beenden. In einigen Zweikämpfen merkt man ihm an, dass er aus Angst zurückzieht und nicht das volle Risiko auf sich nimmt. Vor gut einem Monat verabschiedeten sich die Bayernstars nach dem Gewinn des Doubles in einen kurzen Urlaub.

Einsatz gegen Chelsea fraglich

Seit einiger Zeit sind die Profis wieder zurück, um sich auf das Rückspiel im Achtelfinale gegen Chelsea vorzubereiten. Wer hier allerdings wohl nicht mit von der Partie sein wird: Kingsley Coman, denn wieder einmal laboriert er an muskulären Beschwerden. Mehr als eine kurze Laufeinheit und eine individuelle Behandlung war in Sachen Training nicht möglich, es scheint, als würde Ivan Perisic morgen Abend in die Startelf rutschen. Comans Anfälligkeit könnte in der neuen Saison zum Problem werden, denn die Bayern haben sich mit Leroy Sane verstärkt. Wohl wissend, wie oft der Franzose verletzt ausfällt, droht nun ein harter Konkurrenzkampf auf der rechten Außenbahn. Coman will diesen Konkurrenzkampf allerdings annehmen, denn die aufkeimenden Wechselgerüchte dementierte er umgehend. Er möchte sich an der Isar unbedingt durchsetzen. Doch wie kann das gelingen, wenn er sich nie über eine verletzungsfreie Spielzeit freuen darf?

Coman oder Sane – es kann nur einen geben

Leroy Sane ist logischerweise nicht mit dem Wunsch nach München gekommen, sich die rechte Seite mit Coman brüderlich aufzuteilen und in jedem zweiten Spiel auf der Bank zu sitzen. Er will spielen! Und vermutlich wird er auch spielen, wenn seine ersten Einsätze überzeugend sind und Trainer Hansi Flick keinen Grund hat, die Mannschaft auf dieser Position zu verändern. Für Coman bedeutet das: Ich muss da sein, wann immer ich gebraucht werden. Was gleichzeitig aber auch heißt: Ständige Verletzungen kann er sich nicht mehr erlauben. Arjen Robben teilte sein Schicksal, als er sich 2009 dem deutschen Rekordmeister anschloss. Auch er war permanent verletzt und wurde als „Glasknochen“ bezeichnet. Robben allerdings bekam die Wehwehchen nach und nach in den Griff und erlebte Jahre ohne Pausen. Genau das muss nun auch Kingsley Coman schaffen, wenn er beim FC Bayern ein ganz Großer werden will. Ein Arjen Robben eben.

bc-homeAllgemeinNewsSchon wieder verletzt: Die ewige Krankenakte des Kingsley Coman
Neuer Titel
ComeOn Bonus