Mittwoch , 14 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Team-Quarantäne! Vorbereitung von Fortuna Düsseldorf leidet

Aktualisiert Aug 2020

Nach dem bitteren Abstieg am letzten Spieltag der vergangenen Saison steckt Fortuna Düsseldorf mitten in den Vorbereitungen zur neuen Spielzeit. So schnell wie möglich wollen die Rheinländer ins Oberhaus zurückkehren, daher sollte eine ungestörte Trainingszeit gelingen. Die Düsseldorfer mussten die Vorbereitung nun aber jäh unterbrechen, denn zwei positive Corona-Befunde sorgten dafür, dass sich die gesamte Mannschaft in Quarantäne begeben muss.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Es war ein bitterer Samstag, als Fortuna Düsseldorf am 27. Juni mit 0:3 bei Union Berlin verlor. Da Werder Bremen parallel gegen den 1. FC Köln gewann, musste man in die zweite Liga absteigen. Trainer Uwe Rösler blieb an Board, gemeinsam mit ihrem Coach wollen die Spieler in einigen Monaten über die Rückkehr ins Oberhaus jubeln. Um den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, soll nun eine perfekte Vorbereitung gelingen. Die gelang auch, am gestrigen Freitag aber war Schluss. Zwei Profis der Fortuna wurden positiv auf das Corona-Virus getestet! Nana Ampomah und David Kownacki sollen die beiden Spieler sein, die sich infiziert haben. Das Gesundheitsamt in Düsseldorf hat entschieden: Die gesamte Team mit allen Betreuern muss vorerst in Quarantäne! Zur Zeit wird geprüft, wie intensiv die Kontakte zu Mitspielern, Trainern und weiteren Teammitgliedern war. Weitere Testergebnisse des gesamten Stabs hat die Fortuna noch nicht veröffentlicht.

Auch Testspielgegner im Fokus

Der TSV Meerbusch wartet ebenfalls gespannt auf die Ergebnisse. Warum? Weil der Klub aus der Oberliga am Freitag noch gegen die Fortuna angetreten war, der nun positiv getestete Kownacki war sogar unter den Torschützen. Die Spieler des Underdogs hatten sich, wie im Fußball üblich, zweimal testen lassen, Erkrankte hatte man nicht zu beklagen. „Bei uns lag kein positiver Befund vor. Wir müssen nun die Ruhe bewahren und abwarten. Wenn um halb neun am Morgen getestet wird, muss es möglich sein, die Ergebnisse vor dem Anpfiff zu haben. Alles andere ist fahrlässig.“, kritisiert Christoph Peters, sportlicher Leiter des TSV Meerbusch. Seine Mannschaft muss nun fünf Tage in Quarantäne, eher zwei Testreihen negativ ausgefallen sind. Die Kosten dafür wird Fortuna Düsseldorf übernehmen. Der Vorwurf von Peters ist klar formuliert: Die Testergebnisse des Zweitligisten kamen schlichtweg viel zu spät. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Die Labore kommen mit der Auswertung nicht hinterher.

Vorbereitung wird gestört

In diesen Tagen wird in NRW die Europa League ausgetragen, vier Mannschaften befinden sich noch im Großraum Düsseldorf. „Dass wir die Ergebnisse – auch aufgrund einer derzeit hohen Auslastung des Labors, mit dem wir zusammenarbeiten – erst nach dem Testspiel erhalten haben, ist natürlich sehr bedauerlich.“, gibt Ulf Blecker, Mannschaftsarzt der Fortuna, zu. Danach seien „alle nötigen Maßnahmen eingeleitet" worden, um die beiden positiv getesteten Spieler zu isolieren. Ampomah und Kownacki sind bereits abgereist, bald erfährt man im Rheinland, ob weitere Spieler infiziert sind. Die Vorbereitung liegt nun erst einmal auf Eis, erst in einigen Tagen darf weiter trainiert werden. Ob das zu einem Nachteil im Aufstiegskampf wird? Da die Saison in der 2. Bundesliga erst am 18. September beginnen wird, bleibt der Fortuna noch genug Zeit, sich ausreichend vorzubereiten. Aber eben erst ab dem Zeitpunkt der negativen Testergebnisse.

bc-homeAllgemeinNewsTeam-Quarantäne! Vorbereitung von Fortuna Düsseldorf leidet
Neuer Titel
ComeOn Bonus