Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Donnerstag , 17 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Welchen Barca-Trainer wünschen sich die Stars?

Aktualisiert Jul 2020

Der große FC Barcelona steht vor einem Saisonabschluss, der ungemein wichtig ist. Wenn in Kürze die Champions League fortgesetzt wird, sind die Stars um Lionel Messi zum Gewinnen gezwungen. Die Meisterschaft wurde vergeigt, zwischen Mannschaft und Trainerteam stimmt es nicht mehr. Wird es am Ende Messi sein, der ein Machtwort spricht und einen neuen Coach vorschlägt?

 Jetzt weiter zu Skybet 

Mit zwei Punkten Vorsprung auf Real Madrid war der FC Barcelona in die Corona-Pause gegangen, doch dann häuften sich die Patzer und der Erzrivale zog zum Entsetzen der Fans noch vorbei. Keine Meisterschaft, kein Pokal, nur noch die Champions League kann diese Spielzeit retten. Schafft es Barca nach dem 1:1 in Neapel durch ein gelungenes Rückspiel ins Viertelfinale, warten dort allerdings die starken Bayern. Eine Saison ohne Titel, das darf es in Barcelona eigentlich nicht geben. Und wenn doch, scheint der Trainer daran glauben zu müssen. Seit Monaten wird über Coach Setien und sein Team diskutiert, es harmoniert nicht mehr mit dem Spielern. Jeder weiß: Wenn die Stars nichts von ihrem Trainer halten, sind Erfolge nicht an der Tagesordnung. Vor einigen Wochen machte ein waschechter Skandal die Runde, denn zu sehen waren Videoaufnahmen von Messi und seine Co-Trainer. Der Superstar ignorierte sämtliche Anweisungen und kochte lieber sein eigenes Süppchen.

Messis Wort hat Gewicht

Messi soll es nun auch sein, der sich für einen anderen Trainer ausspricht. Darf ein Spieler so viel Macht haben? In Barcelona ist klar: Wenn es einer darf, denn Leo. Er nämlich hat nun eine Idee: Wie wäre es mit Marcelo Bielsa? Derzeit ist er noch Trainer beim Premier League-Aufsteiger Leeds United, aber Messi wünscht ihn sich wohl in Barcelona. Kontakt gab es noch nicht, aber Messi bekommt seinen Willen nicht selten. Setien allerdings glaubt nicht daran, dass sein Stuhl auf Grund von Unstimmigkeiten mit seinen Spielern wackelt. „Bei einigen Dingen sind wir einer Meinung, bei anderen nicht. Das ist normal. Uns ist allen bewusst, dass wir uns verbessern müssen, konsequenter und beständiger sein müssen. Wir alle sagen Dinge, die schlecht oder gut interpretiert werden können.“ Bei den Katalanen aber stellen sich viele die Frage: Wenn der bei den Profis unbeliebte Coach bleibt, droht dann vielleicht sogar ein Abgang des argentinischen Superstars?

Knüpft Messi Verbleib an den Trainer?

Zuletzt munkelten nicht wenige, dass Messis glorreiche Zeit bei Barca zu Ende gehen könnte. Präsident Josep Martomeu beruhigte die Fans jedoch. „Messi hat mehrere Male gesagt, er wird seine Karriere bei Barcelona beenden, dem Klub seines Lebens. Und ich habe keinen Zweifel, dass er weit länger als 2021, zu seinem aktuellen Vertragsende, hier spielen wird.“ Ob er unter Setien weiter arbeiten möchte? Ein wenig angeknackst scheint die Beziehung zwischen ihm und dem FC Barcelona zu sein. Ob sich die Anhänger wirklich keine Sorgen machen müssen? Wirklich vorstellen kann man sich Messi in einem anderen Trikot nicht, doch mit einem argentinischen Trainer an der Seitenlinie würde man die Diskussionen wohl endgültig beenden. Wie sieht es aus mit Bielsa? Nach dem Abschneiden der Champions League von Messi und Co. könnte sein Telefon durchaus das eine oder andere Mal klingeln.

bc-homeAllgemeinNewsWelchen Barca-Trainer wünschen sich die Stars?
Neuer Titel
ComeOn Bonus