Dienstag , 20 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Derby-Ansage der Ultras an die Profis *** Champions League: 8 Spiele am Super Dienstag *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Wirbel um Boateng: Was passierte nach einem eigentlich harmlosen Unfall?

In den letzten Monaten machte Jerome Boateng rein sportlich auf sich aufmerksam, denn wie durch ein Wunder begeisterte er wie zu seinen besten Zeiten, als hätte es nie eine Krise gegeben. Nicht verwunderlich ist aber, dass er nun wieder mit privaten Angelegenheiten Schlagzeilen macht, denn diese Art der medialen Präsenz begleitet den Kicker schon seine gesamte Karriere über.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Mal ist es ein Streit mit der Verlobten, mal zu viel Konzentration auf das Musik-Business, dann wieder ein pikanter Hotelbesuch – die Akte Jerome Boateng hat sich im öffentlichen Bereich noch nie rein auf das Sportliche beschränkt. Die Bayern haben durchaus einen kleinen Badboy im Kader, der nicht selten für unnötige Aufregung sorgt. Auch aktuell steht er im Fokus, was rein gar nichts mit seinen sportlichen Qualitäten zu tun hat. Vielmehr geht es um eine Autofahrt in München, die am 16. Juni dieses Jahres stattgefunden hat. Was ist konkret passiert? Neben Jerome Boateng gibt es einen zweiten Protagonisten, den Münchner Schönheitschirurgen Ludger Meyer. Der eine, Boateng, saß in einem roten Mercedes (G-Klasse). Der andere, Meyer, war in einem Maserati Levante unterwegs. Eine gemeinsame Fahrt im jeweiligen Luxus-Schlitten? Mit Nichten, denn an jedem 16. Juni ereignete sich ein Auffahrunfall, der eigentlich nicht weiter schlimm gewesen wäre.

Aussage gegen Aussage

Um acht Uhr morgens war Boateng aus Richtung Grünwald kommend auf dem Weg zum Training, als er auf Ludger Meyer traf. Auf der Grünwalder Straße im Stadtteil Harlaching kam es stadteinwärts zum Unfall. Beide Parteien sprechen jedoch von vollkommen unterschiedlichen Vorgängen. „Ich musste abbremsen wegen eines Müllwagens auf der rechten Spur, wo ein Arbeiter in meine Spur getreten war. Da kann man drüberbügeln oder abbremsen. Ich habe mich fürs Abbremsen entschieden.“ Boateng habe sich daraufhin ausfallend verhalten, sei „aggressiv" hinter ihm gefahren und wollte vorbei. Anschließend sei es zu Beleidigungen gekommen. Meyer: „Er nannte mich Spast und Arschloch. Er sagte ‚Welcher Behinderte bremst denn hier?“ Für Boateng stellt sich der Tathergang jedoch vollkommen anders dar, denn er teilte den Medien mit, Meyer hätte sich nach dem Vorfall rassistisch verhalten und ihn als „Neger“ bezeichnet. Als der Chirurg davon erfuhr, traute er seinen Ohren nicht, denn angeblich sei an Boatengs Unterstellungen nichts dran.

Lügt Boateng?

„Als ich von dem Rassismus-Vorwurf erfuhr, haute es mir die Sicherungen raus. Ich habe nie etwas Rassistisches gegen Boateng oder jemand anderen gesagt. Das ist eine Lüge! Ich wurde geschädigt und soll jetzt als Täter dargestellt werden. Das ist unverschämt und eine Frechheit. Dagegen wehre ich mich. Auch anwaltlich.“ Die Sache wird immer undurchsichtiger, denn Boateng benannte eine Zeugin. Diese soll allerdings, wie Meyer bestätigte, gar keine Angaben zum Tathergang machen können. „Die gibt er als Zeugin an. Die Polizei sagte mir, dass sie gar kein Deutsch spricht. Und das Fahrzeug hatte sie nie verlassen. Wie soll sie dann beurteilen können, was gesagt wurde.“, so der Chirurg über Boatengs Beifahrerin. Was an diesem 16. Juni wirklich passiert ist, wissen wohl nur beide Parteien. Fakt allerdings ist: Einer nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau. Ob es Boateng ist, werden die Ermittlungen zeigen.

bc-homeAllgemeinNewsWirbel um Boateng: Was passierte nach einem eigentlich harmlosen Unfall?
Neuer Titel
ComeOn Bonus