Samstag , 24 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Arteta: Bin bei Mesut Özil gescheitert *** Gegen Frankfurt: Bayern will die Spitze *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

3. Liga: Unspektakuläres 1:1 zwischen Magdeburg und Uerdingen

Die erste und zweite Bundesliga laufen bereits seit drei Wochen wieder, in Liga drei war der Re-Start erst vor einigen Tagen möglich. Gestern wurde der 30. Spieltag eröffnet, gegenüber standen sich der 1. FC Magdeburg und KFC Uerdingen. Während Uerdingen noch in Richtung Aufstieg schielt, geht es für Magdeburg eher um den Klassenerhalt.

Magdeburg startete vor einigen Tagen mit einem 1:0 gegen Würzburg in die Schlussphase, da kam ein Heimspiel gerade recht, um nachzulegen. Trainer Claus-Dieter Wollitz rotierte kräftig und veränderte sein Team auf gleich sieben Positionen. Uerdingen konnte zum Re-Start nur ein 0:0 gegen Meppen verzeichnen, in Magdeburg wollten sie den ersten Sieg. Auch hier wurde kräftig getauscht, fünf Spieler mussten weichen. Die Anfangsphase der Partie passte sich perfekt dem Wetter an. Bei nasskalten Temperaturen taten sich beide Mannschaften schwer, ins Spiel zu finden. Niemand wollte ein zu großes defensives Risiko eingehen, die Folge war ein müdes Mittelfeld-Geplänkel. Große Torraumszenen konnte man kaum verzeichnen. Die Begegnung plätscherte vor sich hin, als auf einmal doch ein Tor fiel. Aus heiterem Himmel hatte Dorda mit einem Traumtor für die Führung der Gäste gesorgt. Auf Tore des KFC Uerdingen können Sportwetten-Fans auch am kommenden Spieltag wieder tippen, das klappt am besten beim Top-Anbieter Betway.

 Jetzt weiter zu Betway 

Verdienter Ausgleich

Sechs Minuten vor der Halbzeitpause war also endlich etwas Spannendes passiert, das sollte sich auch nach dem Seitenwechsel fortsetzen. Uerdingen spielte der Treffer in die Karten, sie kamen selbstsicher aus der Kabine und übernahmen die Spielkontrolle. Um ein Haar hätte man in der 50. Spielminute direkt nachlegen können, doch Boere vergab die Großchance. Magdeburg aber versteckte sich keineswegs, nun wollten auch die Gastgeber am Spiel teilnehmen. Lukimya hatte Beck in der 54. Spielminute elfmeterreif gefoult, der Pfiff ertönte und Gjasula schnappte sich die Kugel. Er verwandelte den Strafstoß sicher und stellte auf 1:1. Nun zeigte sich wieder das Bild, dass man in den ersten 40 Spielminuten erkenne konnte. Zwar gab es ein paar Offensivaktionen, aber keine der beiden Mannschaften konnte dem Spiel mehr seinen Stempel aufdrücken. Die letzten Minuten plätscherten ein wenig ereignisarm dahin, wirklich Spannung kam am Ende nicht mehr auf, sodass es mit einem 1:1 ein insgesamt gerechtes Ergebnis gab.

Punkt hilft niemandem

Damit dürfen sich beide Mannschaften über ein Pünktchen freuen, das nicht so richtig weiterhilft. Uerdingen steht nun bei 44 Zählern, der Abstand nach oben könnte somit auf sechs Punkte anwachsen und die Aufholjagd erschweren. Magdeburg hat 37 Zähler auf dem Konto. Gewinnen die Konkurrenten, könnte der Vorsprung auf den Relegationsplatz ganz schön schmelzen. „In der ersten Halbzeit war es zu langsam. Auch ohne Zuschauer ist das für ein Heimspiel zu wenig, da habe ich mir deutlich mehr erwartet. Wir hatten überhaupt keinen Tiefgang, haben nur quer gespielt. Ich will nicht sagen, dass es wirklich besser geworden ist. Wir haben nicht gut gespielt. Es war über 90 Minuten einfach zu wenig.“, so der unzufriedene Trainer Claus-Dieter Wollitz nach dem Abpfiff. Seine Mannschaft steckt also weiterhin im Abstiegskampf, dennoch stehen die Chancen auf den Klassenerhalt nicht schlecht.

bc-homeNews3. Liga: Unspektakuläres 1:1 zwischen Magdeburg und Uerdingen
Neuer Titel
ComeOn Bonus