Freitag , 25 September 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Der dreifache Havertz: Dreierpack im dritten Spiel für Chelsea *** Streik in Mainz: Profis streiken für Adam Szalai *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Bayern vs. Schalke ***

ARD-Sportschau meldet Probleme: Gefährdet Corona den Fußball im Free-TV?

Es ist ein Stückchen Fußball-Geschichte, was wir an jedem Samstag gegen 18.30 Uhr in der ARD erleben dürfen. Die Sportschau wird ausgestrahlt, die Sendung, die als erstes die Zusammenfassung der Spiele im Free-TV zeigen darf. Auch die Fans, die zuvor live bei den Partien dabei waren, freuen sich stets auf die Sportschau. Kurzum: Die ARD hat vor etlichen Jahrzehnten eine Kultsendung erschaffen, die es zu erhalten gibt.

Wer nicht in Besitz eines Sky-Abos ist, sitzt samstags pünktlich um 18 Uhr auf dem heimischen Sofa und freut sich auf zwei Stunden Fußball. Dritte Liga, zweite Liga, erste Liga – die Sportschau arbeitet sich langsam vor. Highlights, Interviews und natürlich das Tor der Woche, hier sind zwei Stunden Fußball pur geboten. Wer dagegen den Samstag ohnehin vor dem TV verbringt und Dank Sky live dabei ist, freut sich nicht weniger über den Beginn der Sportschau, den Sieg des eigenen Klubs kann man schließlich nicht oft genug sehen. Ein Fußball-Leben ohne Sportschau? Das ist nach so vielen Jahrzehnten eigentlich undenkbar. Besonders vollgepackt ist sie an den letzten beiden Spieltagen einer Saison, wenn alle neun Partien zeitgleich stattfinden. So wird es auch am kommenden Samstag sein. Aus Sportwetten-Sicht sollte man also schon einmal die Quoten checken, das macht ihr am besten beim Top-Anbieter Skybet.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Corona-bedingter Einbruch der Zuschauerzahlen

Wie lange aber wird es die Sportschau noch geben? Eigentlich wurde die Existenz nie in Frage gestellt, doch in Zeiten der Corona-Krise ticken die Uhren spürbar anders. Die Reichweite leidet unter den Geisterspielen. Waren vor der Unterbrechung noch 4,8 Millionen dabei, als die Sportschau die Highlights des Spieltags präsentierte, sank diese Zahl nun auf 3,6 Millionen. Mehr als eine Million Fans ging also verloren, die scheinbar weniger Interesse an Spielen vor leeren Rängen zeigt. Wie reagiert die ARD auf diesen Rückgang? Am 19. Juni soll eine Entscheidung darüber fallen, welche Sender sich welche Übertragungspakete sichern. Selbstverständlich ist auch die ARD in der Verlosung. Zu welchem Preis werden die Pakete verteilt und was ist die ARD bereit zu zahlen? Glücklicherweise könnte die Corona-Krise dazu führen, dass die Preise unter dem Niveau liegen, das zuletzt aufgerufen wurde. Fest steht nur: Es muss Bundesliga im Free-TV geben, wenn auch natürlich nicht immer live.

Was passiert mit den Privaten und den Streaming-Diensten?

In den Fokus rücken könnte auch der private Sender RTL. Die Rechte für die Europa League besitzt er bereits, kann er auch bei der Sportschau ein Wörtchen mitreden? Die Werbeerlöse sind in der Krise gesunken, somit stellt sich auch hier die Frage, zu welchem Preis ein Erwerb des Pakets in Frage kommt. Die DFL möchte logischerweise so viel Geld wie möglich einnehmen, muss sich aber auch mit den Abnehmern absprechen. RTL gilt durchaus als ernstzunehmender Konkurrent der ARD. Natürlich spielen auch die Streaming-Dienste eine entscheidende Rolle, zuletzt stieß Amazon dazu und überzeugte durch fehlerfreie Übertragungen. Dazu kommen die Telekom, DAZN oder Apple. Zahlungskräftige Bewerber gibt es in jedem Fall. Der Fußballromantiker aber hofft natürlich, dass er seine heiß geliebte Sportschau auch weiterhin in der gewohnten ARD genießen kann.

bc-homeNewsARD-Sportschau meldet Probleme: Gefährdet Corona den Fußball im Free-TV?
Neuer Titel
ComeOn Bonus