Wednesday , 2 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Enge Kiste: Bayer in Gruppe C noch nicht durch *** Auf der Zielgeraden: Macht die TSG in Belgrad den Deckel drauf? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Bremen taumelt in Richtung 2. Liga, hofft aber auf das Wunder von der Weser

Aktualisiert Jun 2020

Als Werder Bremen gestern im großen Abstiegsgipfel in Mainz auflief, hatten die Grün-weißen die große Chance, wenigstens der Relegation einen großen Schritt näher zu kommen. Der Matchball wurde vergeben, am Ende stand eine 1:3-Niederlage. Die einzige gute Nachricht war das Unentschieden zwischen Düsseldorf und Augsburg, denn so haben die Hanseaten noch eine kleine Rettungschance am letzten Spieltag.

Für Bremen geht es nur noch um den Relegationsplatz, der direkte Klassenerhalt ist seit gestern nicht mehr möglich. Die 1:3-Niederlage in Mainz war nicht unverdient, Werder fand trotz kämpferischer Leistung zu wenig Mittel gegen die Rheinhessen. Der Karnevalsverein jubelte nach dem Schlusspfiff ausgelassen, bei den Bremern aber herrschten Ratlos- und Traurigkeit. Immerhin brachte der 33. Spieltag nicht den direkten Abstieg. Hätte Fortuna Düsseldorf gegen den FC Augsburg gewonnen, wäre der Gang in Liga 2 nicht mehr aufzuhalten gewesen. Die Rheinländer allerdings agierten nach der englischen Woche nicht allzu spritzig und kamen gegen die Fuggerstädter nur zu einem 1:1. Dieser eine Punkt aber war immens wichtig, wenn man auf die Tabelle schaut. Paderborn ist abgestiegen, Mainz und Augsburg gerettet. Somit kommt es am kommenden Samstag zum Showdown zwischen Bremen und Düsseldorf. Spannender könnte es auch Sicht von Sportwetten nicht sein. Gut, dass der Top-Anbieter Skybet mit exzellenten Quoten aufwartet.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Köln und Union, wer kann/will noch?

Die Hauptrollen im Abstiegskrimi nehmen ein: Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, der 1. FC Köln und Union Berlin. Das nämlich sind die Gegner der beiden Protagonisten im Abstiegskampf. Bremen empfängt Zuhause den 1. FC Köln. Auf den ersten Blick eine machbare Aufgabe, denn die Geißböcke haben seit dem Re-Start nicht gewinnen können, sie taumeln dem Saisonende entgegen. Der Klassenerhalt wurde schon vor einiger Zeit klargemacht, seitdem lassen es die Spieler spürbar austrudeln. Da müsste doch ein Dreier drin sein für Werder? Eigentlich ja, doch ein Blick auf Heimbilanz zeigt: Es ist wie verhext im Weserstadion. Den einzigen Heimsieg gab es bereits im August gegen Augsburg, anschließend folgten noch drei Unentschieden. Nur neun mickrige Tore wurden in 16 Spielen erzielt. Die Spieler werden den Fluch besiegen müssen, wenn sie nicht absteigen wollen, denn es hilft definitiv nur ein Sieg. Auch die Fortuna bekommt es mit einem Gegner zu tun, für den es um nichts mehr geht.

Entscheidet sogar das Torverhältnis?

Sie müssen an der Alten Försterei ran, Union ist seit einer Woche gerettet und zeigte beim gestrigen 0:4 in Hoffenheim, dass die Motivation nicht mehr ungebrochen scheint. Im Gegensatz zu Bremen muss Düsseldorf nicht zwangsläufig gewinnen. Gelingt den Grün-Weißen ein Dreier, reicht der Fortuna ein Punkt. Dann wären beide Teams punktgleich und es kommt auf das Torverhältnis an. Heißt für Werder: Mindestes vier Tore Vorsprung muss der Sieg aufweisen! Aber Zuhause, wo bislang überhaupt nichts gelang? Es wäre ein neues Wunder von der Weser. Gewinnt Bremen nicht, kann Düsseldorf sogar gefahrlos verlieren. Gelingt der Fortuna aber ein Dreier, können die Werderaner sich auf den Kopf stellen, dann wäre auch ein 6:0-Erfolg vollkommen wertlos. Der neutrale Fan freut sich auf einen unglaublich spannenden Samstag, der Werder-Anhänger dagegen hofft einfach nur auf den Fußballgott.

bc-homeNewsBremen taumelt in Richtung 2. Liga, hofft aber auf das Wunder von der Weser
Neuer Titel
ComeOn Bonus