Freitag , 22 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Heute live im Free-TV: Gladbach gegen den BVB *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Hertha gegen Bremen: Das Keller-Duell, das keines sein dürfte *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Leverkusen - BVB *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Bremen vor dem Relegations-Hinspiel: Welche Rolle spielt Rekord-Mann Füllkrug?

Aktualisiert Jul 2020

Nach dem kleinen Wunder von der Weser und dem Einzug in die Relegation geht es für Werder Bremen morgen im Hinspiel gegen den 1. FC Heidenheim um eine gute Ausgangsposition. Die Grün-Weißen gehen als klarer Favorit ins Rennen, ob das ein Vor- oder ein Nachteil ist? Allzu große Relegationserfahrung hat bei den Norddeutschen vor allen Dingen ein wichtiger Stürmer.

Es sind zwei Spiele, die über Werder Bremen entscheiden. Zwei Spiele gegen den krassen Außenseiter aus Heidenheim, nach denen der Ligaverbleib gesichert sein muss. In den letzten Tagen trainierte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt für das große Ziel, morgen zeigt sich, ob die Einheiten Früchte getragen haben. „Grundsätzlich bin ich lieber Favorit als Underdog, weil es impliziert, dass man vieles in der eigenen Hand hat. Entscheidend dabei ist, dass wir den Fokus haben, die Spannung halten und unsere Qualität auch auf den Platz bringen. Heidenheim ist ein sehr herausfordernder Gegner mit Waffen, die uns wehtun können. Die Anspannung ist sehr, sehr hoch. Noch höher als in den letzten Wochen. Es werden keine taktischen Fragen entscheiden. Sondern Mentalität, Intensität und die Bereitschaft, dem Druck standzuhalten.“, so Florian Kohfeldt. Aus Sportwetten-Sicht ist das morgige Duell natürlich ungemein spannend. Wer schnappt sich den Sieg? Skybet hält beste Quoten für sämtliche Tipps bereit.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Bremen kann alles verlieren

Sorgen bereitet in Bremen eines: Dass die meisten der Ansicht sind, die Relegation wäre ohnehin schon gewonnen. Vor allem die Heidenheimer 0:3-Niederlage am letzten Spieltag der zweiten Liga hat dafür gesorgt, dass etliche Fans den Gegner nicht ernst nehmen. Genau das dürfe aber in keinem Fall passieren, warnt Frank Baumann. „Ich habe die Befürchtung, dass in der Öffentlichkeit der Eindruck vorherrscht: Es ist fast schon geschafft. Wir haben in den letzten Tagen versucht, da gegenzusteuern. Wir brauchen in beiden Spielen eine absolute Topleistung. Hier ist keiner, der Heidenheim unterschätzt. Wir haben nach wie vor das Gefühl der totalen Anspannung, der totalen Fokussierung. Wir stehen nach wie vor mit dem Rücken zur Wand.“ Wer kann wertvolle Tipps geben, was in einer Relegation gefragt ist? Infos können sich Kohfeldt und Co. bei Niclas Füllkrug abholen, denn für ihn geht es nicht zum ersten Mal um alles oder nichts.

Füllkrug scheiterte zweimal kurz vor Schluss

In der Saison 2013/14 trat er mit Greuther Fürth gegen den Hamburger SV an und scheiterte nur knapp am Aufstieg, 2015/16 trug er das Trikot des 1. FC Nürnberg, damals wollte es gegen Eintracht Frankfurt nicht klappen. Viermal stand er also in der Relegation auf dem Rasen, noch nie konnte er gewinnen. Der 27-Jährige wird der erste deutsche Spieler, der mit drei verschiedenen Klubs in der Relegation angetreten ist. Gelingt ihm nun endlich der erste Erfolg? Gegen Köln trug er sich in die Torschützenliste ein, für einen 90-minütigen Einsatz reicht es nach überstandenem Kreuzbandriss noch nicht. Auch, wenn Füllkrug und seine Bremer die absoluten Topfavoriten gegen Heidenheim sind, der Stürmer selbst weiß am besten, wie sich ein Scheitern in der Relegation anfühlt. Morgen soll demnach der Grundstein für den baldigen Klassenerhalt gelegt werden.

bc-homeNewsBremen vor dem Relegations-Hinspiel: Welche Rolle spielt Rekord-Mann Füllkrug?
Neuer Titel
ComeOn Bonus