Donnerstag , 26 November 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Nagelsmann in Wallung: Wo ist der VAR? *** Matchwinner Haaland gegen Köln nur Bankdrücker? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Der 30. Titel naht: Feiern die Bayern schon am kommenden Samstag Meisterschaft?

Aktualisiert Jun 2020

Eine spannende Bundesliga-Saison 2019/20, in der der Meister erst am letzten Spieltag feststeht? So sehr sich die meisten Fußballfans diese Konstellation gewünscht haben, wieder einmal macht ihnen der FC Bayern einen Strich durch die Rechnung. Die Münchner schicken sich an, den achten Titel in Folge zu holen. Zu nehmen ist ihnen die Meisterschaft wohl nicht mehr, kommt es schon am kommenden Samstag zur großen Party?

Zwei Spiele gegen Leverkusen und Gladbach direkt hintereinander, in der Hinrunde wurden beide Partien verloren! Genau das war die Hoffnung, die viele Fans vor dem 30. Spieltag hatten. Doch was machten die Bayern? Sie zeigten beim 4:2-Sieg in Leverkusen, dass gegen sie einfach kein Kraut gewachsen ist. Mit einer eindrucksvollen Leistung ließen sie keine Zweifel aufkommen, dass jeder Spieler bis zuletzt 100 Prozent gibt. Vier Spieltage vor dem Ende liegen sie sieben Punkte vor dem BVB, Leipzig ist schon um elf Zähler distanziert. Damit ist eigentlich bereits jetzt klar: Der einzige Klub, der noch eine winzige Chance auf den Titel hat, ist Dortmund. Doch wenn man ehrlich ist: Die Bayern werden keine sieben Punkte Vorsprung mehr verspielen, auch nicht, wenn am kommenden Samstag gegen Gladbach Müller und Lewandowski gesperrt sind. Sportwetten eignen sich hervorragend bei diesem Duell, Betway liefert die passenden Quoten dazu.

 Jetzt weiter zu Betway 

Feiert Bayern schon am Samstag?

Die Gladbacher verloren vorgestern beim SC Freiburg, außerdem sah Plea gelb-rot. Dazu kommt: Die Bayern sind heiß, da sie das Hinspiel mit 1:2 in letzter Minute verloren. Zwei Niederlagen in einer Saison? Das wird es beim deutschen Rekordmeister nicht geben. Borussia Dortmund kam gestern zu einem schmucklosen und wenig überzeugenden 1:0-Sieg gegen Hertha BSC, damit ist der BVB die klare Nummer zwei, vier Punkte steht man nun vor RB Leipzig. Am kommenden Samstag muss Dortmund zu Fortuna Düsseldorf. Hier ist Abstiegskampf angesagt, die Rheinländer werden kämpfen bis zum Umfallen. Ein Sieg ist zwar eigentlich Pflicht, doch schiefgehen kann der Auftritt in der Merkur Spiel-Arena schnell. Sollte Dortmund nicht gewinnen, wissen die Bayern: Ein Sieg gegen Gladbach und wir haben die Meisterschaft im Sack. Bei einem Unentschieden des BVB würde der Vorsprung neun Punkte betragen, das Torverhältnis des FCB ist absolut unschlagbar.

Wird die Entscheidung vertagt?

Gewinnen die Dortmunder, müssten die Bayern ihre Meisterparty vertagen. Der Worst Case aus Sicht der Münchner wäre: Der BVB gewinnt, sie verlieren ihr Match gegen Gladbach. Dann würde der Vorsprung drei Spieltage vor Schluss noch vier Punkte betragen. Würde in diesem Fall noch etwas anbrennen? Wohl kaum, denn in den letzten drei Spieltagen geht es für die Bayern gegen Bremen, Freiburg und Wolfsburg. Theoretisch ist der aktuelle Vorsprung noch zu verspielen, doch betrachtet man die unglaubliche Konzentration, die Trainer Hansi Flick seinen Spielern eingeimpft hat, muss man neidlos anerkennen: Die Meisterschaft 2020 wird nur über die Bayern gehen, es wäre der achte Titel in Folge und der 30. insgesamt. In der Rückrunde sind die Münchner ungeschlagen, spielten nur ein einziges Mal Remis. 90 Tore nach 30 Spieltagen sind ein neuer Rekord, die beste Defensive ist auch in der bayrischen Landeshauptstadt Zuhause. Ohne wenn und aber: Dieser Titel ist wieder einmal verdient.

bc-homeNewsDer 30. Titel naht: Feiern die Bayern schon am kommenden Samstag Meisterschaft?
Neuer Titel
ComeOn Bonus