Montag , 19 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Derby-Ansage der Ultras an die Profis *** Champions League: 8 Spiele am Super Dienstag *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Die Bundesliga-Saison 2019/20 ist zu Ende: Gewonnen hat die gesamte Liga

Es war eine ganz besondere Saison, die man so gar nicht erwarten konnte. Die Bundesliga Spielzeit 2019/20 ist seit gestern zu Ende, alle Entscheidungen sind gefallen. Die Bayern sind Meister, Paderborn und Düsseldorf steigen ab, Bremen geht in die Relegation. Auch die weiteren europäischen Plätze wurden vergeben, der letzte Spieltag hatte es noch einmal in sich.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Gegen 17.30 Uhr war es endlich so weit: Manuel Neuer reckte die Meisterschale gen Himmel und der FC Bayern feierte. Ohne Fans, ohne Konfetti, ohne Bierduschen – die Corona-Bundesliga wird in die Geschichte eingehen. Auf die Schulter klopfen darf sich der gesamte deutsche Fußball. Als erste Topliga hat man ein sportliches Ende erzielt, das Konzept der DFL ging nahtlos auf. Die Bayern also feiern den Titel, was ist dahinter passiert? Vizemeister ist der BVB, der gestern jedoch ein jämmerliches Schlussbild abgab. 0:4 gegen Hoffenheim, eine Leistung, die nach Wettbewerbsverzerrung schreit. Rang drei und damit die direkte Qualifikation zur Champions League geht an RB Leipzig, dafür reichte gestern ein 2:1 gegen den FC Augsburg. Das Rennen um Platz vier entschied Borussia Mönchengladbach für sich. Die Fohlen feierten einen 2:1-Erfolg gegen Hertha BSC und ließen Bayer Leverkusen nicht mehr vorbei, der Werkself half dabei auch der gestrige 2:0-Sieg gegen Mainz 05 nichts.

Hoffenheim direkt nach Europa

Hinter diesen fünf Teams klafft eine große Lücke. Da mit Bayern und Leverkusen zwei europäische Mannschaften im Finale des DFB-Pokals spielen, darf der Siebtplatzierte in die Quali zur Europa League. Hoffenheim und Wolfsburg waren punktgleich, man dachte: Hoffenheim in Dortmund und Wolfsburg gegen die Bayern, ein faires, schwieriges Restprogramm. Am Ende aber durfte die TSG jubeln, denn der BVB machte es ihnen denkbar leicht. Und die Wölfe? Die sind nur Siebter, weil die Bayern Vollgas gaben und sich ihre Saisontore 96 bis 100 sicherten. Wie sieht das Mittelfeld der Tabelle aus? Einen tollen achten Platz erreichte der SC Freiburg, der Sportclub feierte beim 4:0 gegen Schalke seinen höchsten Saisonsieg und verpasste Europa nur knapp. Auf Platz neun kam Eintracht Frankfurt ins Ziel, gestern gab es zum Abschluss einen 3:2-Erfolg gegen den SC Paderborn. Rang zehn geht an Hertha BSC trotz der Niederlage in Gladbach. Direkt dahinter landet der Sensationsaufsteiger Union, der punktgleich mit dem Ligakonkurrenten ins Ziel kommt.

Bitterer Abstieg für Düsseldorf

Auf Platz 12: Schalke, die die Saison am liebsten vergessen würden. Mainz wird am Ende 13., auch, wenn es gestern noch einmal eine Niederlage in Leverkusen gab. Der 1. FC Köln beendet die Saison mit Platz 14 und einer fragwürdigen Moral beim 1:6 in Bremen. Als letzte Mannschaft über dem Strich wird der FC Augsburg geführt. Der hart umkämpfte Relegationsplatz geht am Ende an Werder Bremen, die nicht nur gegen desaströse Kölner gewannen, sondern auch von der Niederlage der Fortuna profitieren. Düsseldorf nämlich rutschte noch auf Rang 17 ab, nachdem es bei Union Berlin ein bitteres 0:3 setzte. Der SC Paderborn stand schon länger als Schlusslicht fest, darf aber auf eine turbulente Saison zurückblicken, in der oftmals das Quäntchen Glück fehlte. Bundesliga, wir werden dich vermissen, wir freuen uns auf den Anpfiff zur neuen Saison im September!

bc-homeNewsDie Bundesliga-Saison 2019/20 ist zu Ende: Gewonnen hat die gesamte Liga
Neuer Titel
ComeOn Bonus