Freitag , 23 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Arteta: Bin bei Mesut Özil gescheitert *** Gegen Frankfurt: Bayern will die Spitze *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

FC Bayern: Nelson Semedo im Fokus?

Beim FC Bayern wird derzeit fleißig an der Kaderplanung gearbeitet. Die höchste Priorität genießen die Verlängerungen von Leistungsträgern. Man möchte aber nicht nur mit verdienten Spielern verlängern, sondern sich auch um Verstärkungen bemühen. Eine Spurt führt diesbezüglich zum FC Barcelona. Dort soll Nelson Semedo vor dem Aus stehen. Schlagen die Münchner zu?

Trainer Hansi Flick, Thomas Müller und Alphonso Davies haben ihre Verträge bereits verlängert. In den kommenden Wochen sollen Manuel Neuer, Thiago und David Alaba folgen. Sind alle Unterschriften unter Dach und Fach gebracht, geht es für die Bayern darum, auf dem Transfermarkt zuzuschlagen. Im Fokus steht vor allem die Offensive, wo alles auf eine Verpflichtung von Leroy Sane hindeutet. Der deutsche Rekordmeister scheint jedoch auch ein Auge auf eine defensive Verstärkung geworfen zu haben. Es handelt sich um den 26-jährigen Portugiesen Nelson Semedo, der derzeit noch beim FC Barcelona unter Vertrag steht. Der katalonische Radiosender „Radio Catalunya“ möchte erfahren haben, dass der Rechtsverteidiger ein Kandidat für die Bundesliga wäre. Seit drei Jahren steht Semedo im Kader des amtierenden spanischen Champions, knapp 40 Millionen Euro zahlten die Katalanen damals an Benfica Lissabon. Semedo konnte die in ihn gesteckten Erwartungen nur zur Hälfte erfüllen, sodass er über einen Abschied nachdenkt. Wie sehen die Quoten für einen Wechsel bei Betway aus?

 Jetzt weiter zu Betway 

Ergänzungsspieler für 50 Millionen?

In der laufenden Saison bringt er es auf 21 Einsätze, stand jedoch nur bei der Hälfte der Partien in der Startelf. Auch die Quote von drei Vorlagen stimmt den FC Barcelona nicht unbedingt zufrieden. Er gehört zur klassischen Kategorie des qualitativ hochwertigen Ergänzungsspielers. Obwohl Barca ihn also nicht zwingend braucht, erhofft man sich eine Ablöse von 50 Millionen Euro. Eine beinahe astronomische Summe, wenn man bedenkt, dass der Einkaufspreis wesentlich niedriger war und die Corona-Krise die Preise drücken wird. Kommt an dieser Stelle der FC Bayern ins Spiel? Auf der Position des rechten Verteidigers spielt Benjamin Pavard. Der 2019 vom VfB Stuttgart gekommene Weltmeister macht seine Sache mehr als ordentlich, Fehler sieht man bei ihm nur sehr selten. Der eigentliche Rechtsverteidiger, Joshua Kimmich, läuft meist im Mittelfeld auf. Dennoch hat er seine rechte Seite nicht aus den Augen verloren und hilft regelmäßig aus.

Zu teuer für die Münchner

Mit Kimmich und Pavard haben die Bayern also zweit Top-Spieler für die Position des Rechtsverteidigers. Noch steht auch Alvaro Odriozola im Kader, doch der Spanier wird in wenigen Monaten zurück zu Real Madrid gehen. Im Winter hatten ihn die Münchner ausgeliehen, benötigt wurde er aber nicht. Ein Rechtsverteidiger für den stolzen Preis von 50 Millionen Euro, obwohl zwei hochklassige Profis im Kader stehen? Die Gerüchte, dass die Bayern an Semedo interessiert wären, sind anzuzweifeln. Für eine solch hohe Summe sollten die Münchner schon auf ganzer Linie überzeugt sein, außerdem müsste Bedarf auf der Position gegeben sein. Möchten sich die Bayern hinten rechts verstärken, dann eher mit Sergino Dest von Ajax Amsterdam. Der 19-Jährige ist DER Shootingstar der holländischen Liga und wäre mit 19 Jahren deutlich jünger als Semedo. Auf den Portugiesen sollen Angebote von Inter, Manchester City und Paris warten, auf den FCB angewiesen ist er somit nicht.

bc-homeNewsFC Bayern: Nelson Semedo im Fokus?
Neuer Titel
ComeOn Bonus