Donnerstag , 26 November 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Nagelsmann in Wallung: Wo ist der VAR? *** Matchwinner Haaland gegen Köln nur Bankdrücker? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

FC Bayern: Wie ist der Stand bei Coutinho und Elvedi?

Aktualisiert Mai 2020

Ein 2:0-Sieg am 26. Bundesliga Spieltag bei Union Berlin, dann die Verlängerung von Kapitän Manuel Neuer. Es läuft gut beim FC Bayern, in den letzten Wochen kümmerten sich die Bosse darum, die Kaderplanungen voranzutreiben. Leistungsträger sollen verlängern, andere Spieler wiederum verkauft werden. Neuzugänge sind natürlich ebenfalls geplant. Wie ist der Stand bei Philippe Coutinho und was hat Nico Elvedi mit dem FCB zu tun?

Als die Bayern Ende August 2019 berichteten, Philippe Coutinho vom FC Barcelona auszuleihen, ging ein Raunen durch die Bundesliga. Alle freuten sich auf den brasilianischen Edeltechniker. Neun Monate später sieht die Sachlage allerdings weniger rosig aus, denn Coutinho wurde seinen Ansprüchen nicht gerecht. Das hat zur Folge, dass er in wenigen Wochen wohl zurück zu den Katalanen muss. Die Bayern sicherten sich eine Kaufoption, für stolze 130 Millionen Euro könnten sie den Offensivkünstler verpflichten. Dass sie diese Option nicht ziehen werden, verwundert wenig, denn Coutinho ließ sein Können nur sehr vereinzelt aufblitzen. Aktuell erholt er sich von einer Operation, ob er in dieser Saison noch einsatzfähig sein wird, weiß niemand. Sollte er noch Einsatzminuten sammeln, können Sportwetten-Fans natürlich auf seine Tore wetten. Das klappt besonders gut bei Betway, einem der absoluten Top-Anbieter.

 Jetzt weiter zu Betway 

Verlängert Barca die Leihe?

Die Kaufoption ziehen werden die Bayern also nicht. Dabei würde Coutinho gerne in München bleiben, erzählt er doch immer wieder, wie wohl er und seine Familie sich in der bayrischen Landeshauptstadt fühlen würden. Durch die Corona-Pause und die jetzige Verletzung hatte der Brasilianer zu wenig Zeit, um die Zweifler doch noch von seiner Klasse zu überzeugen. Abschieben wollen ihn die Münchner nicht, daher soll hinter den Kulissen über eine zweite Leihe diskutiert werden. Lässt sich der FC Barcelona darauf ein, könnte er ein weiteres Jahr auf Leihbasis an der Isar spielen und vielleicht auf den zweiten Blick endlich einschlagen. Bayerns Präsident Herbert Hainer ließ keine Details verlauten, sagte lediglich, man mache sich derzeit Gedanken um den Fall Philippe Coutinho. Während hier also noch keine Entscheidung gefallen ist, tauchte kürzlich auch der Name Nico Elvedi am Horizont auf. Der Gladbacher Linksverteidiger soll es beim FC Bayern auf die Wunschliste geschafft zu haben.

Internationale Interessenten

Der 23-jährige Schweizer ist noch bis zum Sommer 2021 an Borussia Mönchengladbach gebunden. Folglich haben die Fohlen nur noch jetzt die Gelegenheit, eine hohe Ablöse für den defensiven Allrounder zu kassieren. In der Viererkette kann Elvedi jede Position bekleiden, dazu ist er jung und der deutschen Sprache mächtig. Kein Wunder, dass die Bayern also ein Auge auf ihn geworfen haben. In der Abwehr möchte sich der deutsche Rekordmeister ohnehin verstärken. Sein Marktwert wird auf unter 30 Millionen Euro taxiert. Konkurrenz droht vor allen Dingen von Seiten des FC Arsenal, denn auch die Gunners finden den jungen Elvedi äußerst interessant. Das letzte Wort aber hat ohnehin Borussia Mönchengladbach. In Elvedis Vertrag nämlich gibt es eine Option, die eine Verlängerung nach sich zieht. Die Fohlen müssen sich also entscheiden: Wollen wir einen Leistungsträger behalten oder in unsicheren Zeiten der Corona-Bundesliga einen hohen Verkaufsgewinn einstreichen?

bc-homeNewsFC Bayern: Wie ist der Stand bei Coutinho und Elvedi?
Neuer Titel
ComeOn Bonus