Freitag , 23 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Arteta: Bin bei Mesut Özil gescheitert *** Gegen Frankfurt: Bayern will die Spitze *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Fortsetzung in Las Vegas? Die NBA plant einen Neustart

In Deutschland laufen die letzten Vorbereitung für die Fortsetzung der Basketball-Liga auf Hochtouren, im Juni soll anhand eines Turniers der Meister ermittelt werden. Die NBA, die Mutter aller Basketball-Ligen, pausiert noch. Allerdings scheint es immer wahrscheinlicher zu werden, dass LeBron James, Kevin Durant und Co. bald wieder am Korb auftauchen.

Kaum ein Sportereignis fasziniert die Sportfans mehr als die NBA. Für alle Anhänger war es daher ein großer Schlag, als auch diese Liga dem Corona-Virus zum Opfer fiel. Lange Zeit war nicht klar, ob es eine Fortsetzung geben kann. Nun aber verdichten sich die Anzeichen, dass es tatsächlich weitergehen könnte. Drahtzieher dieser Idee sind einige Top-Stars der NBA. Präsident der Spielergewerkschaft, Chris Paul, der bei den Oklahoma-City-Thunder aktiv ist, lud kürzlich zu einem Conference-Call. Seit dem 11. März pausiert die NBA. Rudy Gobert von den Utah Jazz wurde positiv auf das Virus getestet, dies machte ein Weiterspielen unmöglich. Einige Wochen hörte man kaum etwas, ob bald wieder mit Spitzenbasketball zu rechen wäre, aber nun scheinen sich die Vorzeichen allmählich zu drehen. Die NBA soll bald wieder starten. Das hätte zur Folge, dass auch endlich wieder tolle Sportwetten möglich wären. Zum Beispiel bei Betway, einem der absoluten Top-Anbieter.

 Jetzt weiter zu Betway 

Entscheidung verzögert sich

Der kürzlich stattfindende Conference Call war nicht das erste Meeting, das zum Thema Saisonfortsetzung abgehalten wurde. Schon einmal gab es ein gemeinsames Gespräch unter Topstars, das NBA-Commissioner Adam Silver geführt hatte. Von einem einstimmigen Ergebnis kann allerdings nicht die Rede sein. Wie in vielen anderen Sportarten auch, spielt der Blick auf die eigene Mannschaft eine entscheidende Rolle. Die Profis der Teams, die ohnehin keine Chance mehr haben, die Play-Offs zu erreichen, wünschen sich eine deutlich verkürzte Play-Off-Series. Das besagt, dass die besten acht Mannschaften der Liga direkt mit dem Ausspielen des Titels beginnen. Auf den Rest der Vereine würde in diesem Fall verzichtet werden. Der Chef der NBA weiß: Eine Entscheidung zu finden, mit der alle zufrieden sind, ist immens schwer, vielleicht sogar unmöglich. Unter Zeitdruck möchte er jedenfalls nicht geraten. Es sei nicht notwendig, Ende Mai oder Anfang Juni zu einem Ergebnis zu kommen.

Las Vegas oder Orlando als Ausrichter?

30 Klubs spielen derzeit in der NBA. Ihre Besitzer wünschen sich allesamt, dass die Saison weitergehen kann. Ähnlich wie auch beim Fußball würde ein Abbruch einen großen finanziellen Schaden anrichten. Wird die deutsche Basketball-Bundesliga zum Vorbild der großen NBA? Es wird nämlich auch in den USA darüber gesprochen, die Play-Offs an nur einem einzigen Ort auszuspielen. In Deutschland will man Mitte Juni mit einem Turnier beginnen. Für drei Wochen treffen sich alle Teilnehmer in München, um im Audi Dome den Meister zu ermitteln, zehn Mannschaften werden erwartet. Die NBA könnte sich mit den Spielorten Orlando oder Las Vegas anfreunden. „Es bringt nichts, euch allen weiteren Risiken auszusetzen, indem Ihr von Stadt zu Stadt fliegt, wenn es dort keine Fans gibt.“, so Adam Silver. Dieser Vorschlag jedoch kommt nicht bei allen gut an, denn die Stars fürchten eine Quarantäne. Silver aber beruhigt und kündigt an: Ihr werdet nicht auf eurem Hotelzimmer festgehalten.

bc-homeNewsFortsetzung in Las Vegas? Die NBA plant einen Neustart
Neuer Titel
ComeOn Bonus