Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Freitag , 18 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Gehören Geisterspiele bald der Vergangenheit an? In Köln denkt man an eine schrittweise Öffnung

Aktualisiert Jun 2020

Heute Abend beginnt der 30. Bundesliga Spieltag und damit die fünfte Runde, die vor leeren Stadien ausgetragen wird. Die Geisterspiele offerieren zwar keine großen Emotionen, lassen die Klubs jedoch wirtschaftlich überleben. Noch kann an volle Tribünen nicht gedacht werden, für den Start der kommenden Saison allerdings erhofft man sich eine schrittweise Besserung, nicht nur in Köln.

Als vor knapp drei Monaten die Corona-Pandemie die Fußballwelt lahmlegte, wussten alle: Wenn wir die Saison noch zu einem sportlichen Ende bringen wollen, müssen wir in den sauren Apfel beißen und uns mit sogenannten Geisterspielen arrangieren. Die Klubs nehmen die seltsamen Verhältnisse an und fighten auch ohne Anhang bis zur letzten Sekunde, das zeigen die vielen Last-Minute-Tore. Auch, wenn den Klubs finanziell zunächst einmal geholfen ist, wollen sie so schnell wie möglich wieder Fans ins Stadion lassen. Auch der 1. FC Köln wünscht sich eine schnelle Rückkehr, die Geißböcke zeigten zuletzt, dass die Festung RheinRnergieStadion ohne gefüllten Tribünen nur die Hälfte wert ist. Den Klassenerhalt wird der FC auch ohne Support schaffen, doch ab der neuen Saison will man endlich wieder Gänsehaut-Atmosphäre erleben. Am kommenden Sonntag ist der 1. FC Köln in Augsburg aktiv, die Mannschaft will endlich den ersten Sieg seit dem Re-Start. Ob das gelingt? Aus Sportwetten-Sicht rentiert sich ein Blick auf die Quoten von Betway.

 Jetzt weiter zu Betway 

Fans vor Impfstoff?

Die neue Spielzeit wird frühestens am 11. September starten können. Wird man in drei Monaten einen Impfstoff haben? Das darf bezweifelt werden, dennoch könnte es aber sein, dass wir die ersten Fans im Stadion wiedersehen. Wie das möglich sein könnte, erklärt Alexander Wehrle, Geschäftsführer der Kölner. „Wir beschäftigen uns beim 1. FC Köln schon länger damit, wie ein Teileinlass der Zuschauer in der neuen Saison wieder möglich werden und konkret aussehen könnte. Wir wissen allerdings noch nicht, wann überhaupt die neue Saison beginnt. Wir sollten erst einmal diese Saison in Demut zu Ende bringen. Wir haben bereits vor dem Neustart gesagt, dass Spiele ohne Fans nicht zur Normalität werden dürfen.“ Damit spricht der Chef der Kölner das aus, was auch viele andere Klubs bereits angedacht hatten: Eine stufenweise Öffnung der Stadiontore. Auch Karl-Heinz Rummenigge sieht hierfür eine realistische Chance.

Politik muss zustimmen

„Ich kann mir zumindest vorstellen, dass es eine stufenweise Befüllung im Stadion geben wird. Wir werden mit großer Wahrscheinlichkeit nicht direkt mit 75.000 Leuten das Stadion auffüllen dürfen. Es ist vielleicht möglich, dass man eben unter gewissen Sicherheitsvoraussetzungen und medizinischen Voraussetzungen langsam wieder anfängt.“ Mit genau diesem Vorschlag trat übrigens Jens Lehmann vor einigen Wochen in die Öffentlichkeit. Er musste sich harscher Kritik stellen, nun scheinen seine Worte doch anzukommen. Was ab September hinsichtlich der Gesetzeslage passiert, ist ohnehin noch unklar. Festgelegt ist nur: Bis zum 31. August sind Großveranstaltungen jeder Art verboten. Das betrifft die neue Bundesliga-Saison ohnehin nicht, sodass die berechtigte Hoffnung besteht, die kommende Spielzeit mit einigen Fans feiern zu dürfen. Sollte die Politik bis dahin ihre Zustimmung geben, könnten wir uns also über einen kleinen Schritt in Richtung Normalität freuen.

bc-homeNewsGehören Geisterspiele bald der Vergangenheit an? In Köln denkt man an eine schrittweise Öffnung
Neuer Titel
ComeOn Bonus