Sunday , 29 November 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Sami Khedira: Nächste Station Premier League? *** Fortuna: Erster Auswärtssieg soll in Bochum her *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Nach dem Aus beim HSV: Wie geht es für Dieter Hecking weiter?

Aktualisiert Jul 2020

Vor genau einer Woche erlebte der HSV ein Debakel, das seines Gleichen sucht. 1:5 gegen Sandhausen, der Aufstieg wurde zum zweiten Mal verpasst, der Schock steckte noch Tage nach der Schmach in den Knochen. Wie würde es weitergehen an der Elbe? Schnell sickerte durch: Dieter Hecking wird sein Traineramt wohl zur Verfügung stellen. Am gestrigen Samstag folgte die erwartete Bestätigung.

In gegenseitigem Einvernehmen entschieden sich beide Parteien zur Trennung. „Ich bin vor einem Jahr hier angetreten, um gemeinsam mit den Verantwortlichen des Klubs das große Ziel des Hamburger SV zu erreichen. Wir haben in der zurückliegenden Saison einiges geschafft: Wir haben eine gute Hinrunde gespielt, die Fans zufriedengestellt, mehrere sehr schwierige Situationen rund um die Mannschaft gemeistert und auch den HSV in ruhigere Bahnen geführt. Aber wir haben das angestrebte Ziel nicht erreicht. Dafür übernehme ich die Verantwortung.“, so der scheidende HSV-Coach, dessen Vertrag sich im Falle eines Aufstiegs automatisch verlängert hätte. Für Hecking ist nach nur einem Jahr Schluss in der Hansestadt. Den verpassten Relegationsplatz übernahm der 1. FC Heidenheim. Morgen stehen die Schwaben vor der historischen Chance, in die 1. Bundesliga aufzusteigen. Dafür muss Zuhause gegen Bremen gewonnen werden. Ob das gelingt? Sportwetten-Fans können sich schon einmal auf tolle Quoten des Top-Anbieters Skybet freuen.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Wartet die 1. Bundesliga auf Hecking?

Nach dem Aus in Hamburg hat Hecking nun den Sommer über Zeit, sich Gedanken um seine Zukunft zu machen. Als ambitionierter Coach mit großer Erfahrung ist es nur schwer vorstellbar, dass er in der 2. Bundesliga bleibt. Vielmehr strebt er die Klubs im deutschen Oberhaus an. Wer sucht gerade nach einem Coach? 1899 Hoffenheim könnte ins Spiel kommen. Kurz vor Saisonende wurde Alfred Schreuder überraschend entlassen, für die letzten Spiele übernahm ein improvisiertes Trainerteam. Mit welchem Trainer die TSG in die kommende Saison geht, ist vollkommen unklar. Ergreift man die Chance und holt Dieter Hecking in den Kraichgau? Die finanziellen Mittel wären in Sinsheim vorhanden. Genau das hat Hecking in Hamburg gefehlt, denn nach dem Rückzug von Hauptsponsor Emirates und den fehlenden Millionen von Investor Kühne sieht es auf dem Konto der Hanseaten nicht nach großen Verstärkungen aus.

Ist Grammozis erfahren genug für den HSV?

In Hamburg schaut man sich derweil nach einem neuen Trainer um, der den nötigen Biss mitbringt, um die 2. Bundesliga endlich zu verlassen. Setzt man dabei eher auf Erfahrung oder auf einen jungen Coach, der mit eigenen Ideen und Dynamik überzeugt? Hoch im Kurs soll Dimitrios Grammozis stehen. Im Februar 2019 übernahm er die Mannschaft von Darmstadt 98. Es war seine erste Trainerstation, die ihm eine fantastische Saison 2019/20 mit den Lilien bescherte. Beinahe hätten die Hessen sogar noch ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden können. Das Empfehlungsschreiben gefiel dem HSV. Und es kommt noch besser: Grammozis kennt Hamburg, von 1998 bis 2000 war er bei den Rothosen aktiv. Mit 41 Jahren gehört er zur jungen Trainergeneration. Unter dem alten Hasen Hecking hat es mit dem Aufstieg nicht geklappt, traut sich der HSV nun, es mit dem Projekt Jugend forscht zu versuchen?

bc-homeNewsNach dem Aus beim HSV: Wie geht es für Dieter Hecking weiter?
Neuer Titel
ComeOn Bonus