Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Samstag , 19 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Schwächelnde Giganten in Liga 2: Hamburg oder Stuttgart, wer steigt auf?

Aktualisiert Mai 2020

Noch ist die englische Woche, die in der ersten und zweiten Bundesliga den 28. Spieltag ausspielt, noch nicht vorbei. Im Unterhaus erwartet uns heute Abend die absolute Top-Begegnung: Der VfB Stuttgart empfängt den Hamburger SV! Beide Klubs wollen /müssen aufsteigen, sitzen jedoch im selben Boot: Es will nicht mehr klappen mit dem Gewinnen.

Vor Beginn der Saison waren die Tipps für die beiden Aufsteiger klar: Hamburg und Stuttgart, wer sonst, werden am Ende die ersten beiden Plätze belegen. Oben mit dabei sind die Traditionsklubs auch, doch die Tabellenführung gehört seit Monaten Arminia Bielefeld. Alles macht den Anschein, als würden die Westfalen als Erster in Richtung erste Bundesliga blicken. Für Hamburg und Stuttgart bleibt dahinter nur ein direkter Aufstiegsplatz übrig. Spielen sie jedoch so weiter wie bisher, könnte am Ende niemand auf den benötigten zweiten Platz springen. Tabellenführer Bielefeld hat spielfrei, denn die Partie gegen Dynamo Dresden kann erst im Juni nachgeholt werden. Somit können sich die Arminen entspannt ansehen, was unter ihnen passiert, genauer gesagt, was der HSV heute Abend beim VfB veranstaltet. Sportwetten-Fans kommen bei diesem Topspiel ganz besonders auf ihre Kosten und sollten sich daher unbedingt die verschiedenen Quoten ansehen, die es beim Top-Anbieter Betway zu sehen gibt.

 Jetzt weiter zu Betway 

Verlieren verboten

Bielefeld steht mit 53 Punkten an der Spitze. Dahinter reiht sich der HSV ein, die Rothosen haben bislang 46 Zähler gesammelt. Der VfB Stuttgart hat 45 Punkte auf dem Konto. Mittlerweile haben sich zwei weitere Mannschaften in den Aufstiegskampf geschlichen. Heidenheim verpasste gestern einen Sieg gegen St. Pauli und liegt punktgleich mit dem VfB auf Platz vier. Dahinter steht Darmstadt 98, mit 42 Zählern sind sie ebenfalls noch aussichtsreich im Rennen um den Aufstieg. Für Hamburg und Stuttgart geht es heute Abend um alles. Wer gewinnt, macht einen unglaublich großen Sprung in Richtung 1. Bundesliga. Wer allerdings verliert, steht gehörig unter Druck und droht, ein weiteres Jahr im Unterhaus zu bleiben. Was passiert bei einem Unentschieden? Dann freuen sich Bielefeld, Heidenheim und Darmstadt. Wer also geht heute Abend als Favorit in die so wichtige Partie? Anpfiff in der leeren Mercedes Benz-Arena ist um 20.30 Uhr.

Wer wird Zweiter?

Beide Mannschaften standen seit Wiederbeginn der Corona-Bundesliga zweimal auf dem Feld. Hamburg war nicht sonderlich erfolgreich und konnte lediglich zwei Unentschieden verbuchen. Damit holten sie allerdings zwei Zähler mehr als der VfB Stuttgart, denn die Schwaben verloren beide Partien. Bei Wehen Wiesbaden gab es in letzter Sekunde einen Elfmeter zum 1:2, anschließend wurde in Kiel mit 2:3 verloren. Die Schwaben drohen, ihre gute Ausgangsposition aus der Hinrunde zu verspielen. Zuhause waren sie immer deutlich stärker als in der Fremde. Auf diese Erfahrung müssen sie sich auch jetzt verlassen können, obwohl die Fans fehlen werden. Verliert der VfB heute, ist Platz zwei bereits vier Punkte entfernt. Bielefeld würde sich freuen, denn auf der Alm könnte der Sekt wohl schon kaltgestellt werden. Beide Klubs sind heute Abend gewarnt. Es würde wohl niemanden wundern, wenn sie sich aus Angst vor einer Niederlage auf eine friedliche Punkteteilung einigen würden.

bc-homeNewsSchwächelnde Giganten in Liga 2: Hamburg oder Stuttgart, wer steigt auf?
Neuer Titel
ComeOn Bonus