Donnerstag , 28 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Hertha: Dardai muss 24 Punkte liefern *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Schon wieder: Ärger für Ronaldo wegen Corona-Regeln *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Leverkusen - BVB *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Schwere Vorwürfe: Die Anfield Road als Corona-Herd

Aktualisiert Mai 2020

Der FC Liverpool hat im europäischen Fußball schon für so manch unvergessene Partie gesorgt, schließlich sind die Reds ein waschechter Traditionsverein. Fast genau 15 Jahre ist es zum Beispiel her, dass eines der legendärsten Endspiele in der Geschichte des FC Liverpool zu Ende ging. Doch die Engländer fielen nicht nur positiv auf.

Als in Istanbul das Finale zwischen dem AC Mailand und dem FC Liverpool angepfiffen wurde, war es für viele nur eine Frage der Höhe. Kaum einer setzte auf die Reds, vor allen Dingen dann nicht mehr, als Milan zur Pause mit 3:0 führte. Alles schien entschieden. Dann aber kippte das Spiel plötzlich und es stand 3:3. Und wie es in einem wahren Fußballmärchen verlangt wird, gewinnt der Underdog am Ende den Titel. Leider kennt man den LCF international nicht nur durch diese Geschichte. 1985, im Brüsseler Heysel-Stadion im Endspiel um den Europapokal der Landesmeister, ereignete sich eine schreckliche Tragödie. Die Reds spielten gegen Juventus Turin, als plötzlich eine Massenpanik ausbrach und 39 Menschen dabei ihr Leben verloren. Bald schon möchte der kommende englische Meister wieder auf dem Rasen stehen. Die Premier League soll im Juni weitergehen, für Sportwetten-Liebhaber vergrößern sich somit die Gewinnchancen. Bei Betway warten tolle Quoten!

 Jetzt weiter zu Betway 

Liverpool gegen Atletico im Fokus

Nun steht Liverpool erneut im internationalen Fokus, der Anlass ist wahrlich kein schöner. Konkret geht es um das Champions-League-Rückspiel gegen Atletico Madrid Mitte März. Diese Partie würden die Fans gerne aus ihrem Gedächtnis streichen, denn ihr Team verlor nach Verlängerung mit 2:4 und schied aus dem Wettbewerb aus. Nicht nur das Ergebnis beunruhigt, auch die Geschehnisse danach. Die Begegnung war eine der letzten, die mit Zuschauern ausgetragen werden durfte. Anschließend wurden die Arenen auf Grund des Corona-Virus dicht gemacht. Nun sickerte durch, wie viele Menschen sich mutmaßlich in Liverpool infiziert haben. Die britische Zeitung Sunday Times griff jüngst eine Studie der Datenanalysen-Firma Edge Health auf. Diese berichtet davon, dass in einem Zeitraum von 25 bis 35 Tagen nach dem CL-Spiel viele Corona-Tote im Umkreis der Stadt Liverpool gemeldet wurden. 52.000 Fans waren im Stadion, als er amtierende Champion die Segel streichen musste.

Bergamo-Valencia unter Verdacht

Darunter waren auch 3.000 mitgereiste Fans aus Madrid. Zum Zeitpunkt der Partie hatte sich in Spanien bereits eine halbe Million Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. In England dagegen lag die Zahl mit 100.000 weit darunter. Das Imperial College London und die Oxford University stützen die These, dass die Partie des FC Liverpool gegen Atletico Madrid ein regelrechter Infektionsherd gewesen sein dürfte. Nicht nur diese Partie steht im gesundheitlichen Fokus, auch das Match zwischen Atalanta Bergamo und dem FC Valencia wird verdächtigt, die Corona-Zahlen massiv beeinflusst zu haben. Schon am 19. Februar wurde das Spiel in Italien ausgetragen, genau dort, wo das Virus am schlimmsten wütete. Hierfür liegen jedoch keine genauen Studien oder Zahlen zugrunde. Der FC Liverpool hofft, nicht lange im negativen Rampenlicht zu stehen. Spätestens nach dem Re-Start der Premier League und dem Gewinn des fast sicheren Meistertitels dürften die unschönen Nachrichten wieder verpufft sein.

bc-homeNewsSchwere Vorwürfe: Die Anfield Road als Corona-Herd
Neuer Titel
ComeOn Bonus