Samstag , 16 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Interesse bestätigt: Schalke 04 buhlt um einen Ex-Stürmer *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Kruse stichelt sich in Bestform *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Hertha gegen Schalke *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Zoff zwischen Hütter und der Werder-Bank: Was genau war geschehen?

Aktualisiert Jun 2020

Ein immens wichtiges Spiel im Abstiegskampf, da kochen die Emotionen schon einmal hoch. Besonders dann, wenn mit Werder Bremen und Eintracht Frankfurt zwei Teams unten drin stecken, die normalerweise andere Ansprüche an sich stellen. Die SGE ging gestern Abend als verdienter Sieger vom Feld, rundherum glücklich zeigte sich Coach Adi Hütter jedoch nicht.

Das Spiel gewann seine Mannschaft auf Grund einer starken zweiten Halbzeit vollkommen verdient, das 3:0 war vielleicht ein wenig zu viel des Guten. Dennoch: Die Adler holten drei wichtige Punkte und scheinen mit dem Abstiegskampf erst einmal nichts mehr zu tun zu haben. Trotz schmerzhafter Niederlage gratulierte Werders Trainer Florian Kohfeldt seinem Kollegen nach dem Abpfiff, alles wirkte friedlich und kollegial wie eh und je. Dann aber trat Adi Hütter vor die Sky-Mikrofone und lies seinem Ärger freien Lauf, dieser hatte jedoch rein gar nichts mit der sportlichen Komponente zu tun. Ihm missfiel es vielmehr, welche Szenen sich auf der Bremer Bank abspielten. Schon in der Halbzeit gab es erheblichen Beschwerden der Frankfurter, die das enthusiastische Verhalten der Bremer kritisierten. Für Werder übrigens geht es am kommenden Sonntag gegen Wolfsburg weiter, die Grün-Weißen müssen unbedingt gewinnen. Sportwetten-Fans können die starken Quoten von Betway, einem von uns getesteten Buchmacher, nutzen.

 Jetzt weiter zu Betway 

Hütter fordert Respekt

Aber zurück zum gestrigen Abend, was genau hatte Hütter auszusetzen? Ersatzspieler, Co-Trainer und Betreuer nutzten die Zeit auf der Bank nicht nur zum Zuschauen, sondern feuerten ihre Mannschaft an, trommelten auf den Sitzen und versuchten alles, um Unterstützung zu leisten. Genau das war es, was Hütter zu weit ging. „Jeder kämpft für seinen Verein, für seine Mannschaft. Aber man muss nicht bei jeder Entscheidung aufspringen und in unsere Richtung deuten. Das gehört sich einfach nicht. Hier ist eine Grenze überschritten worden. Das hat einfach etwas mit Respekt zu tun. Ich bin niemandem böse, aber wenn es etwas zu sagen gibt, dann sage ich es auch. Ich würde das nicht dulden, wenn sie so weit vorne in der Coaching-Zone stehen. Aber das muss jeder selbst wissen.“ Seine Kritik, das betonte der Frankfurter Coach ausdrücklich, beziehe sich aber keinesfalls auf Cheftrainer Florian Kohfeldt.

Bremen forderte lautstark Gelb-Rot

Er sei schließlich der Boss und hätte das Recht, lautstark an der Seitenlinie zu coachen. Was den Frankfurtern auch missfiel, war das Fordern eines Platzverweises. In der ersten Hälfte hatte sich der bereits verwarnte Martin Hinteregger ein durchaus gelbwürdiges Vergehen geleistet, das aber ungestraft blieb. Die Bremer Bank war nach der Aktion geschlossen aufgesprungen und hatte den Platzverweis gefordert. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass es zwischen Bremen und Frankfurt zu Reibereien kommt. Vor einigen Monaten beklagte sich Bobic süffisant über den Stil von Kohfeldt, der sehr emotional auf seine Spieler einwirken möchte. „Das emotionale Coaching kommt beim äußeren Betrachter ein bisschen negativ rüber. Wenn er den Job 20, 30 Jahre machen möchte, muss er aufpassen, dass er mit der Art nicht nach fünf Jahren fertig ist. Körperlich fertig, für das Herz ist das nicht gut.“ Wenn beide am Ende die Klasse halten, dürfte der gestrige Zwist jedoch vergessen sein.

bc-homeNewsZoff zwischen Hütter und der Werder-Bank: Was genau war geschehen?
Neuer Titel
ComeOn Bonus