Donnerstag , 26 November 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Nagelsmann in Wallung: Wo ist der VAR? *** Matchwinner Haaland gegen Köln nur Bankdrücker? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Spielt die 1. Bundesliga jetzt im EM-Modus die Saison 2019/20 zu Ende?

Aktualisiert Mrz 2020

1. Bundesliga EM-Modus Corona
Wir die 1. Bundesliga 2019/20 noch fortgesetzt? Und wie geht es parallel dazu mit der 2. Bundesliga weiter? Offenbar spielt die Deutsche Fußball Liga (DFL) gerade hinter verschlossenen Türen mehrere Optionen durch, wie die Saison doch noch zu einem regulären Ende gebracht werden könnte. Eine davon ist äußerst kreativ und interessant.

Frankfurt. Drei Möglichkeiten werden aktuell im Fußball und bei der DFL diskutiert, um in der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga trotz der Corona-Pandemie weiter zu spielen, sofern sich die Lage einigermaßen entspannt haben sollte. Zwei davon sind wenig überraschend. Zum einen wird die DFL durchrechnen, wie mit zahlreichen Englischen Wochen, also im Rhythmus Wochenende, Mittwoch, Wochenende, die Saison 2019/20 schnell zu beenden ist. Die zweite behandelt ein Szenario, in der die noch ausstehenden neun Spieltage in Rekordzeit zwischen 16 und 21 Tagen, also binnen maximal drei Wochen, abgeschlossen werden können. Dazu hätten die Vereine aber jeweils nur immer einen, maximal zwei Tage Regenerationszeit.

EM-Modus mit festgelegten Spielorten und Stadien

In beiden Fällen würde die Saison 19/20 so definitiv noch bis zum 30. Juni beendet werden können. Das ist insofern wichtig, als dass die Verträge der Spieler genau bis zu diesem Datum ausgerichtet und terminiert sind. Danach stünden viele Clubs auf einmal ohne eine Vielzahl ihrer Kicker da. Und ob und welcher Club aktuell überhaupt an Transfers denken kann ob der angespannten finanziellen Lage, ist noch einmal ein ganz anderes Thema. Bei einer Bundesliga-Saison in Rekordzeit wäre es theoretisch sogar möglich, erst im Juni wieder zu beginnen, wenn die Corona-Pandemie nichts anderes zulassen sollte.

Das dritte Szenario wiederum, das die DFL nach Informationen des Online-Magazins Sportbuzzer bespricht, ist besonders interessant. Es wird nämlich angedacht, die verbleibenden Partien der 1. Bundesliga wie auch von Liga zwei in einer Art EM-Modus auszutragen. Das bedeutet, dass Reisen eingeschränkt werden, dass die Vereine im Idealfall mehrere Partien an einem Standort austragen. Und dass an diesen Standorten dann auch mehrere Matches an einem Tag möglich wären. Spielorte könnten so quer durch die Republik festgelegt werden. Etwa in Leipzig, Hamburg genauso wie in München, Frankfurt oder im Rhein-Ruhrgebiet in Dortmund oder in Köln.

Teams verlassen Hotels nur zu den angesetzten Spielen

Da die Hotels ja ohnehin nicht belegt sind, würden die Clubs dort dann jeweils Quartier beziehen und nur zu den Spielen anreisen. Eines allerdings gilt wohl für alle drei Modelle, sofern es im April, Mai oder auch erst im Juni weitergehen wird: Spiele vor Fans und vollen Tribünen sind dabei wohl eher ausgeschlossen. Geisterspiele sind so gut wie sicher. Und aufgrund der schon festgelegten oder noch kommenden Ausgangssperren wäre sichergestellt, dass sich größere Fan-Massen vor den Stadien versammeln, um ihren Verein zu supporten. Man darf gespannt sein, ob dieser EM-Modus für die 1. Bundesliga und 2. Bundesliga eine Chance hat. Interessant ist er allemal.

bc-homeNewsSpielt die 1. Bundesliga jetzt im EM-Modus die Saison 2019/20 zu Ende?
Neuer Titel
ComeOn Bonus