Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Montag , 21 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

1. FC Köln bei Hertha BSC: Wett-Tipps & Quoten » 15.05.21

Aktualisiert Mai 2021

Wett-Tipps Hertha BSC - 1. FC Köln
Entscheidung zu Gunsten der Alten Dame und gegen den Geißbock? Oder genau anders herum? Welche Wett-Tipps heute für Hertha BSC – 1. FC Köln die besten sind, zeigen euch unsere Experten. Unsere 1. Bundesliga Prognose verrät euch jetzt die besten Wetten und Wettquoten!

Berlin. Crunch-Time in der Hauptstadt! Denn dieses Duell des 33. Spieltags in der 1. Bundesliga 2020/21 hat es nun wirklich in sich. Auf der einen Seite steht die Hertha, die nach ihrem dritten Nachholspiel beim FC Schalke 04 nun kurz davor steht, den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. Das Glück stand den Berlinern dabei am Mittwoch Abend durchaus etwas zur Seite. Denn die Königsblauen trafen in der Nachspielzeit den Pfosten gleich doppelt, statt den Ball zum 2:2-Ausgleich im Netz unterzubringen. Und so sicherte sich die Alte Dame eben den knappen, aber letztendlich auch verdienten 2:1-Sieg im Ruhrgebiet. Nun kommt Berlin somit auf stolze 34 Punkte, was wiederum bedeutet: Ein Dreier fehlt noch, dass wäre der Klassenerhalt zwar rechnerisch noch nicht ganz durch. Aber die Hertha hat eine so gute Tordifferenz im Vergleich zur Konkurrenz, dass da in einem Spiel nichts mehr anbrennen kann.

Angepfiffen wird die Partie am Samstag Nachmittag (15. Mai) um 15.30 Uhr. Für die Hausherren ist sie ein Matchball. Für den 1. FC Köln könnte unterdessen gegen 17.15 Uhr bereits alles vorbei sein. Denn sollten die Geißböcke diese Begegnung verlieren und gleichzeitig Bielefeld und Werder Bremen ihre Matches gewinnen, ist selbst die Relegation nicht mehr drin. Dann wäre der 1. FC Köln abgestiegen. Werder Bremen könnte bei einer Kölner Niederlage sogar ein Remis beim FCA reichen. Denn die Kölner kämen dann auf eine Tordifferenz von mindestens -28, Bremen bliebe bei -17 stehen. Das an einem einzigen Spieltag aufzuholen, ist utopisch. Insofern steht für die Geißböcke alles auf dem Spiel. Und wir widmen uns deswegen jetzt auch sehr detailliert dieser 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage. Wie ihr es von uns gewohnt seid, bekommt ihr alle Fakten, auf die es für gute 1. Bundesliga Vorhersagen ankommt.


Wie hat Hertha BSC gespielt?

Besser als Hertha BSC kannst du dich vermutlich gar nicht am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen. Mit ihrem 2:1-Sieg im Nachholspiel auf Schalke am letzten Mittwoch jedenfalls blieb die Alte Dame nun schon zum siebten Mal nacheinander ohne Niederlage. Siege feierte das Team aus der Hauptstadt dabei zu Hause noch gegen Bayer Leverkusen und gegen den SC Freiburg. Beide Partien wurden deutlich mit 3:0 gewonnen. Dazu gab es im Olympiastadion ein 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach und ein 0:0 gegen Arminia Bielefeld. In Mainz und bei Union Berlin sammelte die Alte Dame außerdem noch jeweils ein weiteres 1:1. In den letzten 13 Begegnungen mit Berliner Beteiligung ging es allerdings selten spektakulär zu. Nur ein Mal fielen mehr als drei Treffer.

Durch die kleine Erfolgsserie hat sich die Mannschaft von Trainer Pal Dardai nun auf Rang 13 mit 34 Punkten stabilisiert. Ein Sieg aus den letzten zwei Partien noch, und dann ist der Klassenerhalt auch definitiv geritzt. Die 40 erzielten Treffer und 50 kassierten Gegentore sind im Ligavergleich zwar beide eher im unteren Drittel anzusiedeln, beides aber keineswegs absolute Negativwerte. Ebenso fällt nun die Heimbilanz etwas besser aus, nachdem Hertha BSC bis zum Ende des zweiten Saisondrittels noch zu den heimschwächsten Teams gehörte. Berlin kommt auf fünf Siege und vier Unentschieden in 16 Begegnungen, hat sieben Mal verloren. Hier bedeuten allerdings die 26 Gegentore den drittschwächsten Wert in der Abwehrreihe von allen 18 Bundesligisten.

Wie hat der 1. FC Köln gespielt?

Heimschwach sind die Kölner unterdessen bis heute geblieben. Es reichte erst zu zwei Erfolgen im eigenen Stadion – so wenige wie nur noch Schlusslicht Schalke sie nachweisen kann. Dafür lief es in fremden Arenen viel besser. Der Effzee hat immerhin die Hälfte seiner 16 Auswärtsspiele nicht verloren. Fünf Siege und drei Unentschieden sammelten die Rheinländer bisher. Da bringt die Geißböcke auf Rang elf in der Auswärtstabelle. Ein wenig verwundert diese Ausbeute aber schon. Denn der 1. FC Köln hat in seinen 16 Gastspielen erst magere 14 Mal getroffen. Schwächer und harmloser waren nur noch Augsburg, Bielefeld und Schalke. Und dazu kommen 29 Gegentreffer, die wiederum nur noch Gladbach (35) nach dem 0:6 in München sowie Schalke (51) übertreffen.

Einen Moment lang sah es so aus, als könne sich der 1. FC Köln unter dem neuen Trainer Friedhelm Funkel doch noch aus dem Tabellenkeller befreien. Denn erst wurde überraschend die Heimpartie gegen RB Leipzig mit 2:1 gewonnen. Dann legten die Geißböcke auch noch den Dreier beim FC Augsburg nach (3:2). Gefallen ist das Team aus der Domstadt am letzten Wochenende aber wieder tief. Mit 1:4 kam Köln gegen Freiburg unter die Räder, verpasste es durch einen verschossenen Elfmeter, auf ein mögliches zwischenzeitliches 2:2 zu stellen. Und richtig ist ebenso: Die beiden genannten Spiele waren die einzigen zwei Siege in den vergangenen zwölf Ligaspielen. In diesem Zeitraum kommen auch nur noch ein Unentschieden gegen Werder Bremen (1:1) und gegen Borussia Dortmund (2:2) hinzu. Alles anderes wurde verloren.

Wie hat Hertha BSC gegen den 1. FC Köln gespielt?

Die Bilanz aus den direkten Duellen spricht nach gemäß unserer 1. Bundesliga Wett-Tipps Vorhersage zumindest bei den Partien in Berlin deutlich für die Gastgeber. Denn Hertha BSC gewann fast die Hälfte aller bisher 29 Heimspiele in der ersten Liga gegen die Kölner. 14 an der Zahl sind es schon, dazu kommen acht Remis. Köln selbst kommt erst auf sieben Siege in der Hauptstadt. Kuriose Ergebnisse lieferten die vergangenen Aufeinandertreffen. Im Hinspiel fielen beim 0:0 keine Tore. Das letzte Gastspiel in Berlin gewann der 1. FC Köln furios mit 5:0. Hertha BSC wiederum setzte sich davor selbst mit 4:0 am Rhein durch.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für den 1. FC Köln bei Hertha BSC

Ihr dürftet es gemerkt haben: Konstanz in vielen der Statistiken ist kaum vorhanden. Es gibt eigentlich nur einen sehr eindeutigen Wert. Und der besagt, dass in den Berliner Spielen zuletzt in elf von zwölf Fällen nie mehr als drei Treffer fielen. Um eine etwas bessere Quote heraus zu kitzeln, gehen wir auf das Under 2.5. Zumal beide Teams vorsichtig agieren werden. Vor allem Köln darf auf keinen Fall verlieren. Hertha könnte ein Remis zum Klassenerhalt reichen. Dieser Pick macht den meisten Sinn und bringt bei 22bet die beste Wettquote mit 1,88.

  TOPQUOTE für das UNDER 2.5 bei 22BET @1,88 

Spannung im Keller. Das gilt vor allem auch in Augsburg, wo der FCA auf Werder Bremen trifft. Und wo die Norddeutschen mit einem Sieg an den bayrischen Schwaben vorbei ziehen könnten. Und Augsburg muss dann zum FC Bayern! Für dieses und weitere Matches haben wir die volle Ladung Wett-Tipps und News zusammengetragen. Lest am besten gleich hier weiter.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNews1. FC Köln bei Hertha BSC: Wett-Tipps & Quoten » 15.05.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus