Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Werder Bremen beim 1. FC Köln: Wett-Tipps & Quoten » 07.03.21

Aktualisiert Mrz 2021

Wett-Tipps 1. FC Köln - Werder
Die Geißböcke in Gefahr. Gegen Bremen braucht es den Dreier. Aber welche Wett-Tipps heute für 1. FC Köln – Werder Bremen sind wirklich die besten und zu empfehlen? Lest hier die 1. Bundesliga Prognose und lernt die besten Wetten und Wettquoten für das Match in Köln kennen!

Köln. Am Montag Abend herrschte dann Klarheit. Die stressige Reise bis in den Süden der Republik nach Regensburg konnte sich der SV Werder Bremen schenken. Das Viertelfinale im DFB-Pokal gegen den SSV Jahn wurde wegen zahlreicher Corona-Fälle bei den Hausherren abgesagt. Also haben die Grün-Weißen nun richtig viel Zeit, sich gewissenhaft auf die nächsten Aufgabe in der 1. Bundesliga vorzubereiten. Denn die Hanseaten sind erst am Sonntag (7. März) zu Gast beim 1. FC Köln. Angepfiffen wird die Partie um 15.30 Uhr im Rhein Energie Stadion. Und für beide Teams ist sie von enormer Bedeutung. Lest in dieser 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage, warum das so ist und lasst euch mit den besten 1. Bundesliga Prognosen für die Partie am Rhein versorgen.

Bevor wir bei den Wett-Tipps aber tiefer ins Detail gehen, ist die Ausgangssituation vor dem Anfang wichtig, um die Drucksituation vor allem der Kölner zu verstehen. Denn der Effzee befindet sich in einer mehr als kritischen Lage. Auf Platz 14 haben die Geißböcke bisher 21 Punkte gesammelt. Weil der FC Augsburg am Wochenende in Mainz mit 1:0 siegte, ist der Kontakt zum FCA, aber auch zum kommenden Gegner Bremen erst einmal abgerissen. Diese beiden Vereine haben bereits 26 Zähler, also fünf mehr als die Rheinländer auf dem Konto. Der Blick der Domstädter muss sich also nach unten richten. Hertha BSC und Arminia Bielefeld liegen nur noch drei Punkte und damit einen Sieg von Köln entfernt. Auch Mainz hat aufgeholt und liegt als Vorletzter vier Zähler hinter der Mannschaft von Trainer Markus Gisdol.


Wie hat der 1. FC Köln gespielt?

Vor unseren Wett-Tipps für dieses Sonntagsspiel halten wir also fest: Der 1. FC Köln ist fast zum Siegen verdammt. Alleine schon deswegen, weil der Effzee so bis auf zwei Punkte an die Bremer herankommen könnte. Im schlimmsten Fall könnten die Geißböcke nämlich am 24. Spieltag der 1. Bundesliga auch bis auf den drittletzten Rang durchgereicht werden. Und das hat Gründe. 21 Treffer haben die Kölner erst selbst erzielt. Nur Schalke (16) und Bielefeld (18) sind offensiv schlechter. Und 41 Gegentreffer sind nach 23 Partien einfach auch zu viel. In der Heimbilanz schneiden die Geißböcke sogar noch schlechter ab. Hier landet der Effzee nur auf dem vorletzten Rang, hat erst ein einziges Mal zu Hause gewonnen, drei Mal noch remis gespielt. Sprich: Sieben Spiele schon wurden im eigenen Stadion an die Gegner hergeschenkt.

In den letzten Matches lief es darüber hinaus auch nicht wirklich gut. Dass Köln am letzten Wochenende beim FC Bayern München mit 1:5 unter die Räder kam, kann passieren. Dass bei der zuletzt lange Zeit sehr starken Eintracht aus Frankfurt mit 0:2 verloren wird, ist auch kein Beinbruch. Aber richtig weh tut die 0:1-Heimpleite gegen den VfB Stuttgart. Zu allem Überfluss schieden die Kölner trotz einer 2:0-Führung am Ende noch bei Werders nächsten Pokalgegner in Regensburg im Elfmeterschießen aus. Was also bleibt da Positives? Der Derbysieg bei Borussia Mönchengladbach (2:1) sowie zuvor endlich der erste Heimerfolg gegen Arminia Bielefeld (3:1). Aber ob das gegen Werder Bremen reicht?

Wie hat Werder Bremen gespielt?

Dass die Pokal-Partie in Regensburg abgesagt werden musste, dürfte den Bremern gar nicht ins Konzept gepasst haben. Denn das Selbstvertrauen war groß. Nur zu gerne hätte Werder den Schwung der letzten Begegnung mit ins Viertelfinale genommen. Weil es die Eintracht aus Frankfurt nach elf Matches ohne Niederlage am letzten Wochenende erwischt hatte. 2:1 gewann der SVW gegen die Hessen und machte damit direkt das ganz schwache 0:4 zuvor bei der TSG 1899 Hoffenheim vergessen. Ohnehin trübt diese Partie in Sinsheim etwas den ansonsten recht guten Eindruck, den die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt in den letzten Wochen hinterlassen hat. Von den letzten neun Pflichtspielen verloren die Grün-Weißen nämlich nur zwei. Das zweite beim Kölner Erzrivalen in Gladbach unglücklich mit 0:1, also wo der Effzee noch vor Wochenfrist selbst 2:1 siegte.

Geheimnis dieses Aufwärtstrends an der Weser ist ganz gewiss die extrem verbesserte Abwehrleistung. In den letzten zwölf Pflichtspielen nämlich kassierte Werder nur zwei Mal zwei oder mehr Treffer. Fünf Mal spielten die Grün-Weißen sogar zu null. Zum Vergleich: 32 Gegentore wie Werder hat auch der FC Bayern München schon hinnehmen müssen. Auswärts kommt der SVW fast auf eine ausgeglichene Bilanz. Drei Siege und vier Remis stehen vier Niederlagen gegenüber. Hier bedeutet die 18 Gegentore einen noch besseren Wert, denn nur sieben Teams haben stärker verteidigt als die Hanseaten.

Wie hat der 1. FC Köln gegen Werder Bremen gespielt?

Aber wie sieht es vor dieser 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage mit den direkten Duellen aus? Schlecht für Werder! Generell lässt sich festhalten, dass beide Mannschaften die Hälfte oder deutlich mehr ihrer Heimspiele gegen diesen Gegner gewinnen. Das bedeutet allerdings auch für die Bremer: Am Rhein holte der SVW erst sechs Siege in 47 Partien. Der 1. FC Köln gewann schon 28 und spielte noch 13 Mal unentschieden. Der nächste Treffer ist übrigens das 100. Ligator für die Geißböcke zu Hause gegen die Bremer. Die haben neun Mal nacheinander nicht mehr im Rhein Energie Stadion gegen die Norddeutschen verloren. In sieben dieser Matches fielen dabei maximal zwei Tore.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für Werder Bremen beim 1. FC Köln

Dass Werder Bremen besser in Form ist als der Effzee, das lässt sich schwer von der Hand weisen. Ebenso wenig, dass sich die Norddeutschen aber gerade am Rhein oft sehr schwer tun. Köln tritt aber zu Hause in dieser Saison schwach auf. Bremen steht sicher in der Abwehr. In der Summe ist es hier zu gefährlich, auf irgendeine Tendenz zu tippen. Dass aber generell Köln und Bremen selten treffen und dies auch in den letzten direkten Aufeinandertreffen in der Domstadt meist der Fall war, ist Fakt. Wir empfehlen daher das Under 2.5. Dafür bekommt ihr beim Wettanbieter Betway mit 1,67 die beste Quote angeboten. Wir halten das für etwas sicherer, als auf einen Heimsieg 1 mit DNB zu gehen, wo ihr bis zu 1,96 als Quote erreichen könnt. Denn ein Auswärtserfolg ist Bremen schon zuzutrauen.

  TOPQUOTE für das UNDER 2.5 bei BETWAY @1,67 

Den 24. Spieltag schließen am Sonntag dann noch Arminia Bielefeld und der 1. FC Union Berlin ab 18 Uhr ab. Frank Kramer steht dann bei den Ostwestfalen erstmals als neuer Coach an der Seitenlinie. Die besten Tipps und Quoten für die 24. Runde gefällig? Dann folgt unseren Links.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsWerder Bremen beim 1. FC Köln: Wett-Tipps & Quoten » 07.03.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus