Dienstag , 19 November 2019
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Achtelfinale im DFB-Pokal: Gleich drei von acht Spielen live im Free-TV

DFB-Pokal live Free-TV Werder - BVB
Fußballfans dürfen sich freuen. Nicht eine, nicht zwei, sondern gleich drei Begegnungen werden live im Free-TV zu sehen sein, wenn Anfang Februar 2020 das Achtelfinale im DFB-Pokal 2019/20 über die Bühne geht. Die ARD überträgt zwei Partien live, Sport1 ein weiteres Spiel. Und wer Sky abonniert hat, darf sich ohnehin über alle acht Matches live freuen und hat die freie Auswahl.

Denn Anfang im Free-TV machen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig am Dienstag (4. Februar) ab 18.30 Uhr in der Commerzbank Arena. Hier meldet sich dann Sport1 live im Free-TV und überträgt dieses spannende Match. Frankfurt gilt als heimstark, RB Leipzig in der aktuellen Verfassung ist ohnehin alles zuzutrauen. Die Bullen fertigten in der zweiten Runde ja bekanntlich schon den VfL Wolfsburg auswärts mit sage und schreibe 6:1 ab. Offenbar ist es Rasenballsport egal, ob es nun Heimrecht genießt oder in einem fremden Stadion ran muss.

Live aus dem Weserstadion: Werder gegen Borussia Dortmund

Weiter geht es am Dienstag Abend dann um 20.45 Uhr. Dann meldet sich die ARD aus dem Bremer Weserstadion. Wann immer dort das Flutlicht angeht, dürfen sich die Fans auf bisweilen bemerkenswerte Partien freuen. Es sei nur an die vergangene Saison und das 2:3 gegen den FC Bayern München erinnert. Aber auch das Duell zwischen Werder und dem BVB hat eine Vergangenheit. Die Grün-Weißen schalteten im letzten Jahr Borussia Dortmund bereits im Signal Iduna Park aus. Nach packenden 90 Minuten und einer halben Stunde hochdramatischer Verlängerung stand es 3:3. In der Elfer-Lotterie zeigte Werder Bremen gegen Borussia Dortmund dann kann Nerven.

Am Mittwoch Abend (5. Februar) ist die ARD nochmals an der Reihe. Dieses Mal überträgt sie Bayern München gegen 1899 Hoffenheim live im Free-TV. Und da stellt sich natürlich die Frage: Schaffen die Kraichgauer noch einmal solch einen Husarenstreich wie schon in der 1. Bundesliga. Erst vor Wochenfrist nämlich stellte 1899 Hoffenheim den Münchnern in deren eigenen Stadion ein Bein – und gewann mit 2:1. Leer ausgegangen sind bei der Liveübertragung im Free-TV im Pokal die beiden Regionalligisten SC Verl und 1. FC Saarbrücken ebenso wie Drittligisten 1. FC Kaiserslautern.

So sieht das Achtelfinale im DFB-Pokal jetzt konkret aus

Nachdem die Ansetzungen jetzt final terminiert wurden, geht es im Achtelfinal um den DFB-Pokal wie folgt weiter:

Dienstag, 4. Februar 2020, 18.30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf
Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

Dienstag, 4. Februar 2020, 20.45 Uhr:
FC Schalke 04 – Hertha BSC
Werder Bremen – Borussia Dortmund

Mittwoch, 5. Februar 2020, 18.30 Uhr:
Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart
SC Verl – 1. FC Union Berlin

Mittwoch, 5. Februar 2020, 20.45 Uhr:
FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim
1. FC Saarbrücken – Karlsruher SC

bc-homeNewsAchtelfinale im DFB-Pokal: Gleich drei von acht Spielen live im Free-TV
Neuer Titel
ComeOn Bonus

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport dmax
tv logo