Montag , 19 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Chelsea trifft dank Werner und Havertz, holt aber nur ein Remis *** Barcelona und Real patzen! Gewinnt die La Liga an Spannung? *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Atemwegsinfekte: Sancho und Bürki pausieren im DFL Supercup

Ausfall von Sancho und Bürki
Corona. Dass ist das erste Wort, welches uns aktuell bei der Meldung einer Atemwegserkrankung in den Sinn kommt. Allerdings wurden Roman Bürki und Jadon Sancho erst am Montag auf Covid-19 getestet. Beide Spieler waren negativ. Dennoch setzen sie den DFL Supercup aus – sicherlich auch deshalb, um keine anderen Akteure anzustecken. Wie groß ist der Nachteil für Borussia Dortmund?

Über die Wichtigkeit von Jadon Sancho sind sich alle Experten einig. In Normalform ist der Engländer auf dem BVB-Flügel nicht zu ersetzen. Bei Roman Bürki werden einige Fans einwenden, dass mit Marwin Hitz ein Vertreter bereitsteht, der ebenso gut ist. Doch fehlende Spielpraxis könnte hier zu Fehlern führen. Doch beim FC Bayern fehlen im DFL Supercup ebenfalls Spieler.

 Jetzt weiter zu Betway 

Wem schmerzt der Verlust zweier Stars mehr?

Am heutigen Mittwoch, den 30. September 2020, um 20.30 Uhr geht es für Dortmund und München um den ersten Titel der Saison. Die Mannschaft in Schwarz und Gelb muss auf Jadon Sancho verzichten. Natürlich ist dieser Verlust groß. Doch mit Reus, Brandt, Hazard und Co gibt es einige Akteure, die diesen Ausfall auffangen können. Für Roman Bürki wird Marwin Hitz zwischen den Pfosten stehen. Natürlich ist der BVB geschwächt. Doch in Dortmund gibt es genügend Qualitäten, zumindest im Kasten und im offensiven Mittelfeld.

Daher wollen wir jetzt noch auf die Ausfälle beim FC Bayern schauen. Es ist bereits Fakt, dass die Münchener ohne Leroy Sané im Supercup antreten. Denn der deutsche Nationalspieler klagt über eine Kapselverletzung im Knie. Und wer seine Verletzungshistorie kennt, der weiß, dass der FCB mit Vorsicht agieren wird. Daher spielt Sané nach offiziellen Angaben erst nach der Länderspielpause wieder. Fraglich ist hingegen David Alaba. Der Österreicher fehlte schon am letzten Spieltag – prompt verlor Bayern. Der neue Abwehrchef klagt derzeit über muskuläre Probleme. Zudem ist ein Wechsel längst nicht vom Tisch. Denn der Vertrag ist noch immer nicht verlängert.

Drücken der FCB und BVB im Supercup auf die Tube?

Zunächst ist ein spektakuläres Spiel durchaus wahrscheinlich. Denn beide Clubs haben etwas wiedergutzumachen. Dortmund verlor am 2. Spieltag zu Gast beim FC Augsburg mit 0:2. Und der FC Bayern München ging sogar mit 1:4 zu Besuch bei der TSG 1899 Hoffenheim unter. Somit könnten beide Vereine zeigen wollen, dass sie es wesentlich besser können. Doch die Ausfälle verpassen der Motivation eventuell einen kleinen Dämpfer.

Umgekehrt hat der DFL Supercup bei den Spielern und Verantwortlichen vermutlich nicht den höchsten Stellenwert. Da ist es schon wichtiger, dass sich kein weiterer Spieler verletzt – besonders beim etwas dünn besetzten Rekordmeister. Doch wer versucht im direkten Duell Kräfte zu sparen, der könnte auch als Verlierer vom Feld gehen. Und damit würde umgekehrt der Druck zum nächsten Ligaspieltag wachsen.

Nicht vergessen wollen wir, dass Hansi Flick zwei Spielern (Lewandowski und Goretzka) in der Bundesliga eine kleine Pause gab – für den Supercup?

bc-homeNewsAtemwegsinfekte: Sancho und Bürki pausieren im DFL Supercup
Neuer Titel
ComeOn Bonus