Freitag , 5 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Ausweichmöglichkeit gefunden: Hier spielt Gladbach in der Champions League

Aktualisiert Feb 2021

Puskas Arena Budapest
Es mussten Lösungen her. Und es wurden Lösungen gefunden. Am Montag teilte die UEFA mit, dass die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City in der Puskas Arena in Budapest ausgetragen wird. Budapest? Genau. Dort findet eine Woche zuvor auch das Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Liverpool statt. RB und die „Fohlen“ sind aber keinesfalls die einzigen Teams, die in einem ungewohnten Stadion auflaufen müssen.

Mönchengladbach. Die Reise geht also nach Budapest. Lange Zeit war unklar, wo die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City wird stattfinden können. Lange Zeit galt das dänische Midtjylland als heißer Favorit. Nun allerdings ist die Wahl auf Budapest gefallen. Anders sieht es in der Europa League für die TSG aus Hoffenheim aus. Die Sinsheimer müssen gegen Molde FK im spanischen Villareal auflaufen.

Einreisebeschränkungen bringen Europa & Champions League durcheinander

Mit der Corona-Pandemie haben noch immer zahlreiche Länder zu kämpfen. Die Folge sind reihenweise Einreisebeschränkungen, die auch vor der Europa League und Champions League keinen Halt machen. Nachdem schon vor einigen Tagen mitgeteilt wurde, dass die Partie zwischen Leipzig und Liverpool in Budapest stattfinden wird, folgten nun weitere Verschiebungen. Auch Borussia Mönchengladbach wird gegen Manchester City in der Puskas Arena auflaufen. Das teilte die UEFA am Montag mit.

 Jetzt Live-Streams bei bet365 erleben! 

Für alle vier Mannschaften bedeutet der neue Spielort also zumindest veränderte Pläne für die kommenden Tage. Ganz überraschend kommt der Ausweichspielort allerdings nicht. Zumindest Borussia Mönchengladbach konnte sich am Vorgehen von RB Leipzig orientieren. Lange Zeit galt jedoch Midtjylland als Favorit für die Austragung. Nun ist es aber Budapest geworden.

TSG 1899 Hoffenheim muss nach Spanien

Statt nach Norwegen geht es für die TSG 1899 Hoffenheim nach Spanien. Die Sinsheimer müssen gegen den Molde FK in der Europa-League-Zwischenrunde antreten. Aufgrund der strengen Einreisebeschränkungen ist eine Einreise der Hoffenheimer jedoch nicht möglich. Während das Hinspiel nun im Estadio de Ceramica in Villareal gespielt wird, soll das Rückspiel in Sinsheim stattfinden.

bc-homeNewsAusweichmöglichkeit gefunden: Hier spielt Gladbach in der Champions League
Neuer Titel
ComeOn Bonus