Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Union verliert das Berliner Derby *** Milot Rashica schon wieder verletzt *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Bayern legen Martinez Preisschild um – und was ist mit Thiago?

Aktualisiert Sep 2020

Javi Martinez Ablösesumme
Schon seit einigen Wochen ist klar, dass die Zeichen beim FC Bayern München und Mittelfeldspieler Javi Martinez auf Abschied stehen. Der Spanier würde am liebsten in sein Heimatland und zu dem Verein, der ihn groß gemacht. Bislang waren die Münchener mit der Ablösesumme etwas zurückhaltend, nun wurde das Preisschild ausgestellt. Zehn Millionen Euro werden fällig.

An anderer Stelle geht es derweil nicht so gut voran. Der mögliche Transfer von Thiago entwickelt sich immer mehr zum Schmierentheater. Nachdem sich der Spanier eigentlich schon von Team und Bossen verabschiedete, scheint Thiago nun doch Gefallen an München gefunden zu haben. Er selber kann sich jedenfalls nicht mehr daran erinnern, jemals über einen Wechsel aus München gesprochen zu haben.

Martinez: Für 10 Millionen Euro zu Athletic Bilbao?

146 Mal stand Javi Martinez für den FC Bayern München in der 1. Bundesliga auf dem Platz. 2012 war der Spanier für die stolze Ablösesumme von 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao an die Säbener Straße gewechselt. Genau diesen Weg könnte Martinez nun bald schon wieder einschlagen – nur in die andere Richtung. Die Spanier gelten als heißester Kandidat für eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers. Und die Münchner haben nun die Rahmenbedingungen vorgegeben.

Eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro steht für Martinez im Raum, der eigentlich noch ein Jahr lang Vertrag in München hätte. Sollte Bilbao da nicht ganz rankommen, dürfte sicherlich auch ein kleiner Rabatt machbar sein. Vor allem, um Martinez beim Abgang nicht im Weg zu stehen. Es läuft darauf hinaus, dass hier in den kommenden Tagen wohl Vollzug vermeldet werden kann.

 Jetzt weiter zu Betway 

Thigao-Wechsel wird zum Theater

Noch deutlich weiter entfernt von einem möglichen Vollzug scheinen die Münchener rund um die Personalien Thiago zu sein. Der Spanier wollte eigentlich schon längst weg sein, als heißester Kandidat für eine Verpflichtung galt der FC Liverpool. Ein offizielles Angebot liegt den Bayern allerdings bis heute nicht vor. Nun wird es langsam Eng und Thiago weiß plötzlich nichts mehr davon, dass er sich eigentlich schon aus München verabschiedet hatte. Im Rahmen des letzten Länderspiels der Spanier erklärte Thiago, dass er nie einen Wechselwunsch formuliert oder über den Abgang aus München gesprochen hätte. Ob die Verantwortlichen das auch so sehen, bleibt abzuwarten. Andernfalls dürfte sich Thiago hier wohl übel verzockt haben.

bc-homeNewsBayern legen Martinez Preisschild um – und was ist mit Thiago?
Neuer Titel
ComeOn Bonus