Dienstag , 2 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

TSG 1899 Hoffenheim beim FC Bayern München: Wett-Tipps & Quoten » 30.01.21

Aktualisiert Jan 2021

Wett-Tipps Bayern München - Hoffenheim
Ein Hinspiel und die große Hoffnung, die Hoffenheim heißt: Welche Wett-Tipps heute für FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim sind die besten? Schafft die TSG erneut die große Überraschung? Unsere 1. Bundesliga Prognose verrät euch jetzt die besten Wetten und Wettquoten!

München. Irgendwie ist das alles nicht zu glauben. Der FC Bayern München scheint in dieser Saison 2020/21 so anfällig zu sein wie schon seit Jahren nicht mehr. Klar, Torjäger Robert Lewandowski knipst weiter, besser denn je. Aber in der Abwehr sind die Münchner eben besonders löchrig. Manche Siege wurden ganz und gar nicht souverän eingefahren. Was aber nutzt das alles, wenn die Konkurrenz immer wieder patzt? Vor dem 19. Spieltag in der 1. Bundesliga 2020/21 droht deswegen nun doch wieder große Langeweile, wenn nicht endlich schnell eine Spielrunde dabei ist, in der die Bayern Federn lassen – ohne dass die Verfolger ebenfalls Punkte verschenken. Vielleicht ist es ja am Samstag (30. Januar 2021) so weit. Dann erwartet der FC Bayern in der Allianz Arena ab 15.30 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim. Und hier bekommt ihr dazu unsere 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage.

Einen Vorsprung von satten sieben Zählern hat sich der deutsche Rekordmeister mittlerweile auf den Zweiten RB Leipzig erarbeitet. Ein lange Zeit aussichtsreicher Kandidat wie Borussia Dortmund kann sich unterdessen mit schon 13 Punkten Rückstand die Meisterschale bereits jetzt abschminken. Da legen wir uns fest. Das Ding ist für den BVB gelaufen. Doch auch andere Vereine haben ihr Päckchen zu tragen. Münchens Gegner 1899 Hoffenheim etwa, für den die Hinrunde 2020/21 ganz und gar nicht gut lief. Immerhin klappte es in den jüngsten Partien etwas besser. Und so rangieren die Kraichgauer nun irgendwo jenseits von Gut und Böse im Niemandsland der Tabelle auf Rang elf. Unsere 1. Bundesliga Prognose wird trotzdem genau analysieren, ob und wo Chancen bestehen für die TSG, beim FC Bayern zu bestehen. Hier sind unsere Wett-Tipps.


Wie hat der FC Bayern München gespielt?

Neun Punkte aus den letzten drei Spielen im Rahmen der Englischen Woche: Nicht jedes Match der Bayern verlief absolut souverän. Aber effizient war der deutsche Rekordmeister definitiv. Beim 2:1 gegen den SC Freiburg hatten die Münchner Glück, dass Nils Petersen in der Schlussminute nur den Querbalken traf. Beim FC Augsburg und dem 1:0 verschossen die Hausherren in der Schlussviertelstunde einen Elfmeter. Deutlicher wurde die Sache dann beim Schlusslicht auf Schalke. Dort gewannen die Münchner dank zweier ganz späten Treffer noch recht deutlich mit 4:0. Aber selbst hier hielt Gelsenkirchen gut mit, hatte ein, zwei ordentliche Chancen und ging nur mit einem 0:1 in die Pause.

Insofern müssen wir immer noch wieder damit rechnen, dass die Mannschaft von Trainer Hansi Flick unter Umständen wieder Punkte liegen lassen könnte. An der Offensive wird das freilich weniger liegen. Mit bärenstarken 53 erzielten Toren führen die Bayern dieses Ranking eindeutig an. Das macht ziemlich genau drei Tore pro Partie. Mit 25 Gegentoren jedoch findet sich der amtierende deutsche Meister auch nur im Mittelfeld wieder. Das geht besser – und wurde es ja auch mit zuletzt zwei Matches ohne Gegentor. Wenn auch mit einer ordentlichen Portion Dusel.

Wie hat die TSG 1899 Hoffenheim gespielt?

Lange Zeit lief es bei der TSG 1899 Hoffenheim gar nicht rund. Viele Unentschieden, zahlreiche Pleiten, keine Spur von Konstanz. Die absolute Blamage ereilte die Kraichgauer dann beim FC Schalke 04. Dort unterlagen sie sinnigerweise 0:4. Für Königsblau war es der erste Dreier überhaupt in der 1. Bundesliga nach 30 Partien ohne jeden Sieg. Für die TSG 1899 Hoffenheim allerdings war das offenbar der Warnschuss zur rechten Zeit. Denn seitdem läuft die Sache für die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß immer runder, immer besser. Auf ein 0:0 gegen Arminia Bielefeld, also wieder keine Glanzleistung, folgte erst der klare 3:0-Auswärtserfolg bei Hertha BSC. Und dann gewannen die Sinsheimer auch noch mit 3:0 gegen den 1. FC Köln.

Somit kassierte die TSG nun schon drei Spiele in Folge überhaupt keinen Gegentreffer mehr und bleibt naturgemäß auch drei Matches in Serie ungeschlagen. Auswärts sammelten die Kraichgauer bisher drei Siege sowie zwei Remis in ihren neun Gastspielen. Vier davon gingen verloren. 13 auswärts erzielte Treffer sind ebenfalls kein toller Wert für die Offensivleistung. Insgesamt betrachtet liegen die größeren Probleme aber eher im Defensivverbund, denn 1899 kassierte schon 30 Gegentore. Und nicht vergessen: die bereits in 15 Matches, da die letzten drei zu null glückten. Bis zum 15. Spieltag kassierte Hoffenheim somit im Schnitt zwei Gegentore pro Partie. Das ist natürlich viel zu viel, um in der Tabelle weiter oben anzugreifen.

Wie hat der FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim gespielt?

Ein Blick auf die direkten Duelle in der 1. Bundesliga zeigt uns zunächst in dieser Wett-Tipps Vorhersage, dass der FC Bayern München in zwölf Heimspielen bisher nur ein einiges Mal gegen die Kraichgauer verloren haben. Das war in der vergangenen Saison mit 1:2. Dem Team aus Sinsheim glückten darüber hinaus aber nur noch zwei Unentschieden, so dass gleich neun von zwölf Heimspielen an die Bayern gingen. Die verloren übrigens in der Hinrunde sehr deutlich mit 1:4 gegen 1899 Hoffenheim. Die TSG weiß also offenbar ganz genau, wie man den deutschen Rekordmeister schlagen kann.

Tipp: Live-Streams kostenlos & tolles Bonusangebot bei bet365

Unsere Wett-Tipps für die TSG 1899 Hoffenheim beim FC Bayern München

In den letzten sechs Duellen fielen immer drei, fünf Mal aber auch mindestens vier Tore. Diese Quote hat also Konstanz, was noch nicht so wirklich auf den FC Bayern München zutrifft. Denn der holte jetzt zwar drei Siege nacheinander. Vor allem zwei davon waren jedoch alles andere als souverän. Von daher halten wir es für besser, auf eine Torwette zu gehen, um eine Überraschung etwas abzufedern. Allerdings gehen wir hier etwas anders vor. Denn für das Under 4.5 zahlt euch 22bet eine wahnsinnige Quote von 1,74 aus. Hoffenheim spielte jetzt drei Mal zu null. Bei den Bayern fielen in den letzten drei Matches nur acht Tore. Dieses Unter als Variante macht also absolut Sinn.

  TOPQUOTE für das UNDER 4.5 bei 22BET @1,74 

Die Bayern müssen erst einmal ihre Hausaufgaben machen. Rutschen sie aus, ist das im Abendspiel die Möglichkeit für RB Leipzig und Bayer Leverkusen wieder näher heran zu kommen. Für diese Partie wie auch für weitere ausgewählte Ligaspiele empfehlen wir die nachfolgenden Infoseiten, um euch umfassend zu informieren.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsTSG 1899 Hoffenheim beim FC Bayern München: Wett-Tipps & Quoten » 30.01.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus