Montag , 19 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Derby-Ansage der Ultras an die Profis *** Champions League: 8 Spiele am Super Dienstag *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Bienenstich bremst Cristiano Ronaldo, aber nicht Portugal aus – klarer Auftaktsieg gegen Kroatien

Luxemburg - Portugal EM-Quali
Manchmal schreibt der Fußball ja wirklich kuriose Geschichten. So auch am Sonntag Abend zum Abschluss des ersten Spieltags in der Nations League 2020/21. Denn eine Biene, deren Stich und die daraus resultierende Infektion verhinderte einen Einsatz von Cristiano Ronaldo. Kein Problem für den Titelverteidiger. Der fegte Kroatien dennoch mit 4:1 (1:0) deutlich vom Platz.

Dorthin, wo 2019 das erste Finale der Nations League stattgefunden hatte, kehrten Portugals Fußballer am Sonntag zurück: ins Estadio do Dragao. Und wie sie es taten. Am Ende gewann der Titelverteidiger nämlich in der Gruppe 3 der Liga A gegen Kroatien nicht nur mit 4:1. Nein, dieser Erfolg war zudem der deutlichste aller Partien am ersten Spieltag in der Nations League. Und ein ganz wichtiger Dreier war es obendrein. Denn mit Frankreich treffen die Südeuropäer (erstmals übrigens am 11. Oktober) auf einen noch ganz starken Gruppengegner auf dem Weg in Richtung Final Four. Für das wiederum qualifiziert sich nur der Erste auf den vier Gruppen in der Liga A. Einen ersten Schritt hat Portugal somit getan.

Drei Mal hilft Kroatien das Aluminium

Ganz am Ende durfte sogar noch Andre Silva ran. Der Kicker von Bundesligist Eintracht Frankfurt sorgte in der Nachspielzeit für den 4:1-Endstand (90.+4), nachdem Kroatien unmittelbar zuvor selbst durch Petkovic der Ehrentreffer geglückt war. Vor allem im ersten Durchgang allerdings blieben die Gäste komplett chancenlos. Bis zum Pausentee hatten die Portugiesen 15 Mal aufs kroatische Tor gefeuert, drei Mal waren sie dabei an Pfosten oder Latte gescheitert.

Und Kroatiens Kicker? Die kamen so gut wie gar nicht vors gegnerische Gehäuse und so nur auf zwei Torversuche. Ihr Keeper Livakovic parierte sich unterdessen zur Topform. Doch bei Joao Cancelos Schuss in der 41. Minute waren seine Fingerspitzen dann doch etwas zu kurz geraten. Endlich lagen die Portugiesen verdient mit 1:0 in Front.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Mbappe ist Frankreichs Matchwinner in Schweden

Diogo Jota erhöhte nach einer knappen Stunde relativ zügig auf 2:0, so dass es sich der Nations League Gewinner danach erlauben konnte, etwas das Tempo zu drosseln. Kroatische Gegenwehr war ohnehin nicht mehr existent. Weswegen dann auch Joao Felix noch das 3:0 erzielte (70.). Klar, dass Portugal so nun in der Gruppe 3 der Liga A erst einmal die Tabellenführung übernommen hat. Am kommenden Dienstag (8. September) sind die Portugiesen nun zu Gast in Schweden.

Das Drei-Kronen-Team verlor zum Auftakt mit 0:1 gegen Frankreich. Auch hier war das 1:0 in der 41. Minute gefallen. Mbappe hatte die komplette schwedische Defensive ausgetanzt, um dann aus spitzem Winkel den Treffer zu erzielen. Weniger gut machte es in der Nachspielzeit allerdings Antoine Griezmann. Er verschoss für die Franzosen einen Strafstoß und vergab so noch das mögliche 2:0. Drei Punkte gab es für die Equipe Tricolore dennoch.

bc-homeNewsBienenstich bremst Cristiano Ronaldo, aber nicht Portugal aus – klarer Auftaktsieg gegen Kroatien
Neuer Titel
ComeOn Bonus