Mittwoch , 14 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Bundesliga-Duo mit glänzenden Aussichten: BVB und RB Leipzig in der Königsklasse

Aktualisiert Nov 2020

Champions League BVB RB Leipzig
Irgendwie freuen wir uns so richtig. Keine Bundestrainer-Diskussion. Und auch keine Länderspiele mehr. Denn zwischen Nations League und Champions League liegen dann doch irgendwie Welten. Erfolgreicher sind die deutschen Vertreter dort bisher sowieso. Also blicken wir gespannt auf den vierten Spieltag.

Dortmund. Borussia Dortmund und RB Leipzig sind am Dienstag Abend (24. November) um 21 Uhr an der Reihe. Am Mittwoch sind Titelverteidiger FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach dran. Das Tolle an der Nummer: Alle vier Bundesligisten, auch die Fohlen in der Hammer-Gruppe B mit Real Madrid und Inter Mailand, haben beste Karten, sich für das Achtelfinale in der Champions League zu qualifizieren. Dem BVB und den Leipzigern gleichermaßen könnte das sogar schon am Dienstag gelingen. Aber natürlich ist die Hürde für die Sachsen dabei weitaus höher.

Paris gegen RB Leipzig unter Druck

Denn RB Leipzig ist am vierten Spieltag zu Gast bei Paris St. Germain. Das Hinspiel hatte der Bundesligist gegen das Team von Thomas Tuchel mit 2:1 für sich entschieden. Deswegen kommt Leipzig nun wie auch Manchester United auf je sechs Punkte in der Gruppe H. Denn die Red Devils patzten überraschend gegen Istanbul. Was ebenso bedeutet: Basaksehir FK und PSG haben jeweils drei Zähler gesammelt. Nach dem vierten Spieltag wäre so theoretisch sogar möglich, dass das Quartett komplett mit sechs Punkten in die fünfte Runde geht.

Verlieren will Leipzig natürlich nach Möglichkeit nicht. Aber mit einem Punkt geben sich die Bullen unter Umständen schon zufrieden, weil sie dann eigentlich weiter exzellente Karten aufs Achtelfinale haben. Denn mit einem Remis würde der direkte Vergleich schon mal an RB gehen. Und am fünften Spieltag tritt Paris zudem noch bei Manchester United an. Das sieht also alles gar nicht so schlecht aus für die Bullen.

Borussia Dortmund hat alles in eigener Hand

Noch besser gestaltet sich sogar für Borussia Dortmund die Ausgangslage. Denn in der Gruppe F führt der BVB mit sechs Punkten vor Lazio Rom (5). Gegner FC Brügge hat vier Zähler gesammelt. Die Belgier sind also mitnichten schon aus dem Rennen. Allerdings waren sie im Hinspiel beim 0:3 gegen die Westfalen auch komplett überfordert.

Wiederholt sich dies oder der BVB zumindest den Sieg, darf das Achtelfinale bereits gebucht werden. Sofern danach auch noch das Heimspiel gegen Lazio gewonnen wird, ist Borussia Dortmund sogar der Gruppensieg vor dem sechsten und letzten Spieltag in der Gruppenphase nicht mehr zu nehmen. Der findet am 8./9. Dezember statt.

 Live Streams gefällig? Kostenlos? Dann melde dich bei bet365 an! 

 Hol dir die besten Quoten – natürlich bei bet365 

Juve, Barca, Chelsea und Sevilla so gut wie durch

Alle andere Entscheidungen sind oder sind so gut wie gefallen am Dienstag, der dann wenig Spannung bietet. In der Gruppe G machen Juventus Turin und der FC Barcelona den Gruppensieg noch unter sich aus. In der Gruppe E gilt dies für den FC Chelsea und dem FC Sevilla.


bc-homeNewsBundesliga-Duo mit glänzenden Aussichten: BVB und RB Leipzig in der Königsklasse
Neuer Titel
ComeOn Bonus