Mittwoch , 16 Oktober 2019
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

Bekannt aus der TV Werbung auf:

BVB und Bayern, Leverkusen und Leipzig: Wer spielt wo live im TV?

Borussia Dortmund live Champions League
Das war sie also: Die Auslosung der Gruppenphase in der Champions League 2019/20. Doch als die Gruppen fest standen und damit auch die Gegner der vier deutschen Vertreter, war das letzte Wort noch nicht gesprochen. Fans wollten nun brennend wissen: Wann spielt mein Verein – und: Wo wird was live übertragen?

Die Übertragungsrechte im Fußball sind bekanntlich fast schon eine Wissenschaft für sich geworden. Für die Champions League 2019/20 gilt: Der Pay-TV-Sender Sky und der Streamingdienst DAZN teilen sich die Live-Übertragungen. DAZN zeigt 110 der insgesamt 138 Begegnungen live und exklusiv. Sky darf neben der Konferenz an jedem Tag, an dem der Ball in der Champions League läuft, eine Partie live zeigen.

Ganz objektiv betrachtet bekommen Fußballfans bei Sky allerdings die besseren Kracher als Einzelspiel geboten. Etwa beide Partien des BVB gegen den FC Barcelona wie auch gegen Inter Mailand. Dazu auch fünf Mal den FC Bayern München. Und dann noch Bayer Leverkusens Gastspiel bei Juventus Turin. Mehr Leverkusen läuft auf Sky allerdings nicht. Und auch RB Leipzig wird nur zwei Mal bei den Gastspielen in St. Petersburg und Lyon übertragen. So sieht der Live-Fahrplan der Champions League auf DAZN und Sky schlussendlich aus:

1. Spieltag: Der Kracher zwischen BVB und Barca

DAZN: Benfica Lissabon – RB Leipzig (17. September, 21 Uhr)
Sky: Borussia Dortmund – FC Barcelona (17. September, 21 Uhr)
Sky: FC Bayern – Roter Stern Belgrad (18. September, 21 Uhr)
DAZN: Bayer Leverkusen – Lokomotive Moskau(18. September, 21 Uhr)

2. Spieltag: Bayer bei der Alten Dame

DAZN: Tottenham Hotspur – FC Bayern (1. Oktober, 21 Uhr)
Sky: Juventus Turin – Bayer Leverkusen (1. Oktober, 21 Uhr)
Sky: Slavia Prag – Borussia Dortmund (2. Oktober, 18.55 Uhr)
DAZN: RB Leipzig – Olympique Lyon (2. Oktober, 21 Uhr)

3. Spieltag: Inter fordert die Borussia heraus

DAZN: Atletico Madrid – Bayer Leverkusen (22. Oktober, 18.55 Uhr)
Sky: Olympiakos Piräus – FC Bayern (22. Oktober, 21 Uhr)
DAZN: RB Leipzig – Zenit St. Petersburg (23. Oktober, 18.55 Uhr)
Sky: Inter Mailand – Borussia Dortmund (23. Oktober, 21 Uhr)

4. Spieltag: Leipzig im tiefen Osten

Sky: Zenit St. Petersburg – RB Leipzig (5. November, 18.55 Uhr)
DAZN: Borussia Dortmund – Inter Mailand (5. November, 21 Uhr)
Sky: FC Bayern – Olympiakos Piräus (6. November, 18.55 Uhr)
DAZN: Bayer Leverkusen – Atletico Madrid (6. November, 21 Uhr)

5. Spieltag: Dortmunds Feuertaufe im Camp Nou

DAZN: Lokomotive Moskau – Bayer Leverkusen (26. November, 18.55 Uhr)
Sky: Roter Stern Belgrad – FC Bayern (26. November, 21 Uhr)
Sky: FC Barcelona – Borussia Dortmund (27. November, 21 Uhr)
DAZN: RB Leipzig – Benfica Lissabon (27. November, 21 Uhr)

6. Spieltag: Bayerns Finale gegen die Spurs

DAZN: Borussia Dortmund vs. Slavia Prag (10. Dezember, 21 Uhr)
Sky: Olympique Lyon – RB Leipzig (10. Dezember, 21 Uhr)
Sky: FC Bayern – Tottenham Hotspur (11. Dezember, 21 Uhr)
DAZN: Bayer Leverkusen – Juventus Turin (11. Dezember, 21 Uhr)

NewsBVB und Bayern, Leverkusen und Leipzig: Wer spielt wo live im TV?
Neuer Titel

Bekannt aus der TV Werbung auf: