Donnerstag , 26 November 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Nagelsmann in Wallung: Wo ist der VAR? *** Matchwinner Haaland gegen Köln nur Bankdrücker? *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Champions League: Super-Dienstag mit acht Duellen

Aktualisiert Okt 2020

Champions League Kracher am Dienstag
Die Gruppenphase der Champions League startet mit ihrem ersten Spieltag. Am morgigen Dienstag geht es los, aber keinesfalls langsam. Die Königsklasse geht direkt in die Vollen und beginnt mit gleich acht Partien zum Auftakt. In den frühen Spielen ab 18.55 Uhr geht es in zwei Partien rund. Die Nachzügler ab 21 Uhr treffen in insgesamt sechs Matches aufeinander.

Mit dabei sind morgen Abend auch zwei deutsche Vertreter. Sowohl RB Leipzig als auch Borussia Dortmund stehen vor ihrem ersten Auftritt. Und der soll in beiden Fällen natürlich einen Dreier einbringen. Der Dienstag im Überblick!

 Jetzt weiter zu Betway 

Turin, Brügge, St. Petersburg und Kiew: Bitte eröffnen

Es weht wieder Champions-League-Luft durch die Stadien Europas! Am morgigen Dienstag (20. Oktober) startet die Gruppenphase mit dem ersten Spieltag. Und der hat es so richtig in sich. Schon um 18.55 Uhr können wir uns auf zwei spannende Partien freuen. Eine unangenehme Aufgabe steht Juventus Turin bevor. Ohne Cristiano Ronaldo müssen die Italiener bei Dynamo Kiew antreten. Ebenfalls nicht mit dabei sind wohl de Ligt, Ramsey und McKennie. Parallel dazu trifft der FC Brügge um 18.55 Uhr auf Zenit St. Petersburg.

Nach den beiden „Appetithäppchen“ zum frühen Abend folgen um 21 Uhr dann noch einmal sechs Partien – und damit die volle Champions-League-Ladung.

Dortmund in Rom, RB begrüßt Istanbul

Gefordert sind zum Beispiel zwei deutsche Mannschaften. RB Leipzig begrüßt in der Red Bull Arena die Gäste von Istanbul Basaksehir. Der BVB muss zum Auswärtsspiel bei Lazio Rom im Stadio Olimpico antreten. Und das ist lediglich ein kleiner Teil der spektakulären Spiele am morgigen Abend. Der letztjährige Finalist von Paris Saint-Germain trifft auf die „Red Devils“ von Manchester United, der FC Chelsea empfängt mit Timo Werner und Kai Havertz den FC Sevilla. Zwei echte Knallerspiele! Zusätzlich dazu bekommt es der FC Barcelona zuhause mit Ferencvaros Budapest aus Ungarn zu tun, während Stade Rennes den FK Krasnodar in Frankreich begrüßt.

bc-homeNewsChampions League: Super-Dienstag mit acht Duellen
Neuer Titel
ComeOn Bonus