Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Dienstag , 27 Juli 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Ciao Viertelfinale: Italien und Dänemark weiter auf Kurs

Aktualisiert Jun 2021

Italien und Dänemark im Viertelfinale
Die ersten Nationen im EM-Viertelfinale stehen fest. Sowohl Dänemark als auch Italien konnten ihr Achtelfinal-Spiel gewinnen. Italien setzte sich gegen Österreich in einem packenden Duell in der Verlängerung durch. Dänemark konnte deutlich ungefährdeter gegen Wales einen Sieg verbuchen.

London. Die Aufgabe Österreich war dann doch schwerer als erwartet. Nachdem Italien bislang in der Europameisterschaft offensiv enorm stark auftrat, gab es gegen die ÖFB-Auswahl einige Probleme. Am Ende reichte es für die „Squadra Azzurra“ in der Verlängerung aber doch zu einem 2:1. Sogar mit 4:0 setzte sich wiederum Dänemark gegen Wales durch.

Italien nach Achtelfinal-Krimi weiter

Es war ein nervenaufreibendes Duell. Über 95 Minuten lang konnte Österreich standhalten gegen die starke Offensive der Italiener. Mit einem sehenswerten Treffer war es dann Chiesa, der die „Squadra Azzurra“ zum 1:0 brachte. Nur rund zehn Minuten später klingelte es ein weiteres Mal im Kasten der Österreicher und Pessina stellte auf 2:0. Die ÖFB-Auswahl kam in der 114. Spielminute durch Kalajdzic noch zum Anschlusstreffer. Mehr war jedoch nicht drin.

 Jetzt weiter zu Betway 

Italien setzt seine eigene Serie damit fort. Seit September 2018 (0:1 gegen Portugal) sind die Italiener ungeschlagen. Im Viertelfinale geht es für die „Squadra Azzurra“ nun am Freitag (2. Juli 2021) um 21 Uhr in der Allianz Arena in München weiter. Der Gegner wird im heutigen Duell zwischen Belgien und Portugal ausgespielt.

Überzeugender Sieg von Dänemark über Wales

Im anderen Achtelfinal-Spiel des gestrigen Tages konnte sich Dänemark gegen Wales durchsetzen. Ein deutliches 4:0 fuhren die Skandinavier am Ende ein. Schon in der 27. Minute brachte Dolberg die Dänen in Führung. Kurz nach der Pause erhöhte er auf 2:0. Speziell in der Schlussphase ließ Wales den Dänen dann zu viel Raum. Mit Maehle und Braithwaithe folgten so das 3:0 und 4:0. Für Dänemark geht es nun am kommenden Samstag (3. Juli 2021) um 18 Uhr in Baku weiter. Dann treffen die Dänen auf den Sieger der Partie zwischen der Niederlande und Tschechien.

bc-homeNewsCiao Viertelfinale: Italien und Dänemark weiter auf Kurs
Neuer Titel
ComeOn Bonus