Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Comeback für den Rekord: Lewandowski will früher zurückkommen

Aktualisiert Apr 2021

Lewandowski Rückkehr verfrüht?
Er galt als Rekord, der niemals gebrochen werden kann. 40 Treffer erzielte Bayern-Legende Gerd Müller in der Spielzeit 1971/72 in der Bundesliga. Nun ist mit Robert Lewandowski ein Bayern-Spieler auf dem besten Wege, diesen Rekord zu brechen. Bremsen kann sich „Lewa“ eigentlich nur selbst. Wie aktuell durch eine Bänderdehnung im Knie.

München. Der Schock war groß. Ganze vier Wochen könnte der Ausfall von Robert Lewandowski offenbar dauern. Wie der Verein mitteilte, leidet der Stürmer unter einer Bänderdehnung im rechten Knie. Gerade jetzt, in dieser so wichtigen Phase der Saison, will der Pole aber offenbar deutlich früher wieder auf den Platz kommen.

Wartezeit auf zwei Wochen halbieren?

Wie der „kicker“ berichtet, hat Robert Lewandowski im kleinen Kreis berichtet, schon früher als erst in vier Wochen wieder ins Training einsteigen zu wollen. Der Pole leidet derzeit unter einer Bänderdehnung im rechten Knie. Fehlen wird der Stürmer am Wochenende im Spitzenspiel gegen Leipzig (Samstag, 18.30 Uhr) und in der kommenden Woche in der Champions League gegen Paris Saint-Germain.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Offenbar spekuliert der Pole aber darauf, zum Rückspiel gegen die Franzosen wieder auf dem Platz stehen zu können. Für ihn persönlich wäre das von großer Bedeutung. In der Champions League hoffen die Bayern auf den nächsten Titel. In der Bundesliga könnte Lewandowski zudem den Rekord von Gerd Müller brechen. Selbst mit vier Wochen Pause wäre dieser wohl noch möglich. Zwei Wochen machen die Sache jedoch leichter.

Sechs Spieltage für sechs Tore?

35 Buden hat „Lewa“ derzeit auf dem Konto. Fünf weniger als Gerd Müller in seiner Rekordsaison 1971/92. Kann der Pole gegen Paris wieder auflaufen, dürfte er auch danach in der Liga auf dem Feld stehen. Verpassen würde „Lewa“ damit nur das Duell gegen Leipzig und die Partie gegen Union Berlin. Bleiben noch sechs Spiele für sechs Tore – klingt machbar. Die Gegner: Wolfsburg, Leverkusen, Frankfurt, Mönchengladbach, Freiburg und Augsburg.

bc-homeNewsComeback für den Rekord: Lewandowski will früher zurückkommen
Neuer Titel
ComeOn Bonus