Montag , 19 Oktober 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Schalke 04: Derby-Ansage der Ultras an die Profis *** Champions League: 8 Spiele am Super Dienstag *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Ein Boldt für alle Fälle: Wechselt Jonas vom HSV zum AS Rom?

Jonas Boldt Hamburger SV
Jonas Boldt begann seine Karriere als Scout in Leverkusen. Von der Spielerbeobachtung zog es ihn zum Posten als Assistent der Geschäftsführung, zum Leiter der Scouting-Abteilung. Außerdem war er schon als Manager und Sportdirektor bei Bayer 04, sowie zuletzt als Vorstand Sport beim Hamburger SV tätig. Doch sein Gastspiel beim HSV könnte nur eine Saison andauern. Denn inzwischen ist Fakt, dass es Gespräche zwischen Jonas Boldt und dem AS Rom gegeben hat.

Die Arbeit von Jonas Boldt wird in Hamburg sehr geschätzt. Es dauert ein wenig in einen Kader und auch beim Personal Strukturen zu etablieren. Doch Boldt verkaufte teuer (Einnahmen 18,9 Millionen Euro) und kaufte günstig (1,7 Millionen Euro), bzw. bediente sich bei den Amateuren, der U19, unter den Ablösefreien oder eines Leih-Geschäftes. Das sportliche Zwischenfazit: Zwei Spiele und zwei Siege. Doch die Saison ist noch lang und ausgerechnet die Diskussionen um seine Person könnten für Unruhe im Club sorgen.

Jonas Boldt erbrachte seinen Leistungsnachweis in Leverkusen

Bislang macht Jonas Boldt, da sind sich die Verantwortlichen in Hamburg sicher, einen tollen Job. Doch der AS Rom wird kaum die Geschäfte in der 2. Bundesliga im Blick gehabt haben, als sie Boldt auf ihre Kandidatenliste gesetzt haben. Da schauten die Römer vermutlich doch eher nach Bayer 04 Leverkusen. Und tatsächlich finden sich dort einige prominente Namen in der Vergangenheit der Clubgeschichte, die auf das Scouting oder Management von Jonas Boldt zurückzuführen sind. Ein absoluter Star-Einkauf war Arturo Vidal, der 2007 von Colo Cola (Chile) für 5,2 Millionen Euro nach Leverkusen wechselte.

Sein Werdegang ist bekannt. Es zog ihn nach Juventus Turin, zum FC Bayern München und FC Barcelona. Doch handelt es sich dabei lediglich um einen Kicker von vielen. Daniel Carvajal lockte Boldt 2012 für 5 Millionen Euro von Real Madrid weg. Trainer Mourinho wusste mit dem Außenverteidiger nix anzufangen. Boldt schon. Er spielte bei Bayer, wurde Leistungsträger und Real kaufte ihn teuer zurück (10 Millionen Euro). Selbst Charles Aranguiz, der derzeitige Kapitän der Leverkusener Mannschaft, kam dank Boldt von Porto Alegre nach Deutschland.

Wie ernst ist das Interesse vom AS Rom an Jonas Boldt?

Inzwischen ist hinreichend belegt, dass es Gespräche zwischen den Verantwortlichen vom AS Rom und Jonas Boldt gegeben hat. Doch von Seiten der Römer soll er nur die zweite Wahl sein. Wobei es bei einer längeren Kandidaten-Liste heißen müsste: Schon die zweite Wahl. Vor ihm steht angeblich lediglich Fabio Paratici (Sportdirektor bei Juventus Turin). Und Boldt passt ins Anforderungsprofil. Denn die Römer suchen jemanden, der Talente oder generell Spieler günstig kauft und teurer wieder verkauft.

Boldt selbst trat zum Gespräch an. Und es soll auf jeden Fall ein weiteres Treffen geben. Ob Fabio Paratici, der auch bei PSG im Fokus steht kommt, ist ungewiss. Ralf Rangnick, der beim AS Rom ebenfalls gehandelt wurde, soll hingegen ein Engagement in England oder Deutschland bevorzugen.

bc-homeNewsEin Boldt für alle Fälle: Wechselt Jonas vom HSV zum AS Rom?
Neuer Titel
ComeOn Bonus