Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Dienstag , 27 Juli 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Endstation: Portugal und Niederlande fliegen im Achtelfinale raus

Aktualisiert Jun 2021

Belgien schlägt Portugal Viertelfinale EM 2021
Portugal wird seinen Titel als Europameister nicht verteidigen können. Nach einem 0:1 gegen Belgien im Achtelfinale haben sich die Portugiesen aus dem Turnier verabschiedet. Ebenfalls abreisen müssen die Niederländer. „Oranje“ kam nach einer starken Gruppenphase im Achtelfinale gegen Tschechien unter die Räder. Mit einem 0:2 im Gepäck geht es für die „Elftal“ zurück Richtung Heimat.

Sevilla. Speziell in den ersten 45 Minuten war es kein ansehnliches Spiel. Sowohl Belgien als auch Portugal fokussierten sich vor allem darauf, keinen Gegentreffer zu kassieren. Den kassierte dann allerdings dennoch Portugal und verlor so mit 0:1 gegen die „Roten Teufel“. Ärgerlich lief es auch für die Niederlande, die am Ende in Unterzahl aus dem Wettbewerb flog.

Niederlande ohne Glanz gegen Tschechien

Mit einem 0:2 gegen Tschechien hat sich das Abenteuer Europameisterschaft für die Niederlande erledigt. „Oranje“ fehlte nach einer bärenstarken Gruppenphase der Glanz im Achtelfinale. Nachdem dann auch noch Abwehrspieler De Ligt in der 55. Minute vom Platz flog, nahm das Unheil seinen Lauf. In der 68. Spielminute erzielte Holes das 1:0 für die Tschechen. In der 80. Spielminute erhöhte Schick auf den 2:0-Endstand.

 Jetzt weiter zu Betway 

Für die „Elftal“ kommt das Aus im Achtelfinale unerwartet. Tschechien wiederum darf sich nun auf die Partie im Viertelfinale vorbereiten. Diese steigt am Samstag (3. Juli 2021) um 18 Uhr in Baku. Gegner wird dann das bisher ebenfalls überraschend starke Dänemark sein. Ein echtes Außenseiter-Duell also.

Europameister Portugal ist raus

Ebenfalls noch mit im Turnier dabei ist die Nationalmannschaft von Belgien. Die „Roten Teufel“ setzten sich im Achtelfinale mit einem 1:0 gegen den amtierenden Europameister Portugal durch. Den Treffer des Tages erzielte Thorgan Hazard per Fernschuss kurz vor der Halbzeitpause. In den zweiten 45 Minuten rannten die Portugiesen aggressiv an, konnten jedoch keinen Treffer erzielen. Belgien steht damit ebenfalls im Viertelfinale und trifft am Freitag (2. Juli 2021) um 21 Uhr in München auf das Team aus Italien.

bc-homeNewsEndstation: Portugal und Niederlande fliegen im Achtelfinale raus
Neuer Titel
ComeOn Bonus