Dienstag , 18 Mai 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Erling Haaland: Neue Show für den BVB auch gegen den 1. FC Köln?

Aktualisiert Jan 2020

Bernd
By Bernd
Redakteur
Erling Haaland feierte für Borussia Dortmund den perfekten Einstand
Samstag Nachmittag, 16.40 Uhr. Gerade eben hat es in Augsburg wieder geklingelt. Der FCA erzielt durch Florian Niederlechner das 3:1. Die ersten Experten üben den Abgesang von Borussia Dortmund im Titelrennen. BVB-Trainer Lucien Favre reagiert, wechselt direkt Neuzugang Erling Braut Haaland ein. Und dann nimmt der Wahnsinn seinen Lauf.

Dortmund. Die Statistiker haben genau gemessen. Exakt 183 Sekunden stand der junge Norweger auf dem Feld, dann hatte Erling Haaland sein erstes Tor für Borussia Dortmund erzielt. Und er ließ beim Bundesliga-Debüt noch zwei weitere folgen, so dass der BVB beim FC Augsburg dann doch noch mit 5:3 siegte. Etwas mehr als eine halbe Stunde also benötigte der 19-jährige Wunderstürmer, den Dortmund sich im Winter aus Salzburg angelte. Nicht nur, um drei Mal einen Treffer zu bejubeln, sondern um tags darauf den Weg in sämtliche Schlagzeilen aller Sportgazetten zu finden. Da stellt sich die Frage: Startet die große Erling Haaland Show am Freitag Abend bereits von Anpfiff an?

Erinnerungen werden wach: Haaland wie einst Aubameyang

Denn Borussia Dortmund eröffnet gegen den 1. FC Köln am Freitag (24. Januar) ab 20.30 Uhr im Signal Iduna Park den 19. Spieltag in der 1. Bundesliga 2019/20. Gegen jene Geißböcke also, die nach drei Siegen vor der Winterpause nun ein 3:1 gegen den VfL Wolfsburg nachlegten und sich weiterhin in toller Verfassung befinden. Zudem hat die Borussia in den vergangenen fünf Heimspielen die Rheinländer zwar zwei Mal mit 5:0 nach Hause geschickt, kam aber gleich drei Mal nicht über ein Unentschieden hinaus. Dortmund muss also aufpassen, darf sich ohnehin keine Patzer leisten im Vierkampf mit RB Leipzig, den Bayern und Borussia Mönchengladbach.

Noch einmal zurück nach Augsburg: Haaland und sein perfektes Debüt beim FCA – da war doch was? BVB-Kapitän Marco Reus hat die Antwort direkt parat: „Der Letzte, der hier sein Debüt gegeben hat, war Auba“, erinnert sich Reus völlig richtig an einen 4:0-Sieg im Ländle. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte seinerzeit im August 2013 ebenfalls drei Treffer. Das wiederum lässt Reus und vermutlich alle Fans der Westfalen hoffen: „Wenn Haaland auch so eine Erfolgsgeschichte wird, werde ich das direkt unterschreiben.“

Keine Interessenten für Paco Alcacer

So sehr Erling Braut Haaland auch im Rampenlicht steht, um einen anderen Stürmer der Schwarzgelben ist es verdammt ruhig geworden: Paco Alcacer. 23 Millionen Euro überwies der BVB damals an den FC Barcelona. Alcacer knipste auf Anhieb, zahlte in Raten den Betrag zurück. Doch irgendwas passierte dann. Mehr und mehr wurde der 26-Jährige zum Fremdkörper. Mittlerweile ist die Kommunikation zwischen dem Angreifer und Trainer Lucien Favre komplett abgekühlt. Mittlerweile gibt es allerdings offenbar auch keine Interessenten, die Alcacer noch im Winter verpflichten könnten. Das bestätigt auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Haaland hat Alcacer jedenfalls jetzt schon den Rang abgelaufen.

Erling Braut Haaland ist in aller Munde. Lässt ihn Trainer Lucien Favre nun gegen den 1. FC Köln von Beginn an auflaufen, um quasi vor der Dortmunder Südtribüne das Bad in der Menge zu genießen? Könnte passieren, zumal Stürmer Paco Alcacer bei Coach Favre wohl keine Rolle mehr spielt.

bc-homeNewsErling Haaland: Neue Show für den BVB auch gegen den 1. FC Köln?
Neuer Titel
ComeOn Bonus