Saturday , 5 December 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Union verliert das Berliner Derby *** Milot Rashica schon wieder verletzt *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Gehaltsobergrenze in der Bundesliga? Schalke geht voran

Aktualisiert Jun 2020

Es war eine Rückrunde, die man in Gelsenkirchen am liebsten aus den Geschichtsbüchern streichen würde. Gewonnen? Das hat Schalke zuletzt am 18. Spieltag. Nun ist jeder froh, dass die Saison endlich vorbei ist. Baustellen gibt es viele, doch in einer Sache machen die Knappen endlich wieder eine gute Figur. Es herrschen Überlegungen einer geforderten Gehaltsobergrenze.

Was lief bei den Schalkern in den letzten Monaten nicht alles schief. Die sportliche Situation war das eine, doch gab es wesentlich mehr Punkte, die in den Medien für Aufsehen sorgten. Zu nennen wäre die Diskussion rund um Alexander Nübel. Als sein Transfer zum FC Bayern publik wurde, feindeten ihn die eigenen Fans nach einigen Patzern an, bis Coach David Wagner ihn aus dem Kasten nehmen musste. Markus Schubert rückte nach, machte seine Sache aber ebenfalls nicht gut. Schließlich durfte Nübel die Saison doch noch zu Ende spielen, bald schon streift er sich das Trikot des deutschen Rekordmeisters über. Dann kam die Corona-Krise und mit ihr die finanzielle Schieflage. Schalke veröffentlichte besorgniserregende Zahlen und man vernahm: Geht die Saison nicht vor leeren Tribünen weiter, erleben wir eine blau-weiße Insolvenz. Soweit kam es zum Glück nicht, doch es wurde deutlich, wie angeschlagen der stolze Klub aus Gelsenkirchen ist.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Härtefallentscheidung und Tönnies-Ärger

Das wurde vor allem spürbar, als es um die Rückerstattung von Dauerkarten ging. Viele Vereine kommunizierten: Wir zahlen euch anteilig euer Geld zurück, freuen uns aber über jeden, der darauf verzichtet. So weit so gut, was aber auf Schalke vernommen werden konnte, hörte sich vielmehr so an: Ihr bekommt euer Geld nur zurück, wenn ihr begründen könnt, wieso es sei muss. Nur Härtefälle dürfen sich über eine Rückzahlung freuen. Diese Ankündigung sorgte für Empörung und Entrüstung, Sportvorstand Jochen Schneider musste öffentlich zurückrudern. Die seltsamen Einsparungen gingen weiter, S04 entließ sämtliche 450€-Kräfte und lagerte seinen Fahrdienst extern aus. Auch das schlug hohe Wellen in der Öffentlichkeit obwohl Schneider hinterher behauptete, die entlassenen Mitarbeiter würden anderweitig ihre Einsätze bekommen. Wie man es auch dreht und wendet, eine Sache wurde ganz deutlich: In Gelsenkirchen herrscht die blanke Angst vor der Insolvenz, Schalke braucht jeden Cent. Eine gute Idee hat nun offensichtlich jemand gehabt, denn erstmals wird im deutschen Profifußball über eine Gehaltsobergrenze diskutiert.

Nur noch 2,5 Millionen Euro im Jahr?

Die Diskussion an sich ist natürlich nicht neu, doch dass es nun um die Umsetzung geht, überrascht. Was hat Schalke vor? Neue Spieler braucht man auch in Gelsenkirchen trotz leerer Kassen. Hohe Ablösesummen und horrende Gehälter aber werden nicht drin sein, es muss ein Umdenken stattfinden. Der finanzielle Schaden, den die Corona-Krise verursacht hat, ist groß, das werden auch die Spieler zu spüren bekommen. Schalke plant offenbar als erster deutscher Profiklub, die Gehälter zu begrenzen. Für neue Spieler gilt: Es werden nur noch Verträge vorgelegt, die ein Jahresgehalt von maximal 2,5 Millionen Euro beinhalten! Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, doch Schalke würde als Vorreiter einen Schritt gehen, den sich viele in der Bundesliga wünschen. Vielleicht kommen die Knappen also doch noch zu einem lobenswerten Saisonabschluss.

bc-homeNewsGehaltsobergrenze in der Bundesliga? Schalke geht voran
Neuer Titel
ComeOn Bonus