Samstag , 26 September 2020
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Bayern gewinnt Supercup dank Martinez: Alaba als Fehlerteufel *** Jerome verwettete seinen Haarschopf und ist deshalb lila *** Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: M.Gladbach vs Berlin *** Augsburg vs Dortmund - Bundesliga Superboost *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Leverkusen vs RB Leipzig *** Betway Quotenboost: Bayer Leverkusen vs RB Leipzig *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette ***

Gut, besser, Bayern: Münchens beeindruckende Bilanz vor dem Halbfinale der Champions League gegen Lyon

Bayern München Halbfinale Olympique Lyon Champions League
Es ist noch gar nicht lange her, da zofften sich Bayern München und Borussia Dortmund mal wieder verbal. Stein des Anstoßes damals: Uli Hoeneß und seine Kritik an der Transferstrategie des BVB. Dieses Mal allerdings erntet der deutsche Rekordmeister für seine beeindruckenden Leistungen Lob von oberster Ebene der Schwarzgelben.

Denn Borussia Dortmunds Boss höchstpersönlich ließ es sich nicht nehmen, den Rivalen vor dessen Halbfinale in der Champions League am Mittwoch Abend (19. August) ab 21 Uhr gegen Olympique Lyon zu adeln. Hans-Joachim Watzke findet, die Gegner der Münchner werden aktuell nicht einfach nur besiegt. „Sie werden regelrecht vernichtet. Das derzeitige Bayern-Team von Hansi Flick ist möglicherweise die beste Mannschaft, die jemals bei Bayern München gespielt hat“, so Watzke weiter. Mag ja alles stimmen. Kaufen können sich die Bayern dafür noch nichts. Denn bis zum Triple fehlen ihnen noch zwei Siege. Wenngleich die Statistiken allesamt für den FCB sprechen. Falls ihr selbst noch Wetten auf dieses Match abschließen wollt, empfehlen wir euch den Buchmacher Sky Bet mit starken Champions League Quoten. Live Bayern gegen Lyon zu sehen gibt es am Mittwoch sowohl bei Sky als auch bei DAZN im Livestream.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Von wegen Spannung im Meisterschaftsrennen

Blicken wir in Sachen Statistiken etwas zurück. Als die Winterpause nahte, hofften alle Fans auf ein besonders spannendes Meisterrennen. Den RB Leipzig wurde Herbstmeister, führte nach der Hinserie die 1. Bundesliga an. Gladbach war Zweiter, München nur Dritter mit 33 Punkten. Was folgte, war ein Kalenderjahr 2020, das bisher Platz in allen Geschichtsbüchern des Fußballs finden wird. Denn der FC Bayern München gab in der Rückrunde nur noch zwei Punkte ab, weil er seinerzeit beim 0:0 gegen Leipzig nicht über ein Remis hinaus kam. Alle anderen 16 Partien wurden allerdings gewonnen. Das Ganze mit 54:10 Toren. Wer jetzt allerdings glaubt, es ginge nicht besser, der sollte einen Blick auf die Champions League Saison 2019/20 des deutschen Rekordmeisters werfen. Denn was die Bayern da bisher geleistet haben, sucht tatsächlich seinesgleichen.

Kantersiege und Tore des FC Bayern am Fließband

Wenn man so will, war das 8:2 im Viertelfinale nur eine Bestätigung aller bisherigen Auftritte. Denn ein derartiger Kantersieg wie gegen den FC Barcelona ist keine Ausnahme. München fertigte schon Tottenham Hotspur in London mit 7:2 ab. Die Bayern siegten auch bei Roter Stern Belgrad und beim 6:0 mehr als deutlich. In nur einem einzigen Match, gegen Olympiakos Piräus in der Gruppenphase, ließ es der FCB beim 2:0 etwas gemächlicher angehen. Am Ende aber hat Bayern München bisher eben alle neun Partien in der europäischen Königsklasse gewonnen.

Zum Vergleich: Dass Olympique Lyon im Halbfinale steht, ist angesichts von erst vier Siegen fast schon ein wenig erstaunlich. Und die Franzosen können sich vermutlich warm anziehen. Denn bisher hat Bayern München in neun Matches schon 39 Tore bejubelt. Das sind mehr als vier im Schnitt pro Begegnung. Mal sehen also, wie sehr es die Bayern am Mittwoch Abend wieder krachen lassen.

bc-homeNewsGut, besser, Bayern: Münchens beeindruckende Bilanz vor dem Halbfinale der Champions League gegen Lyon
Neuer Titel
ComeOn Bonus