Dienstag , 19 Januar 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image
Interwetten Logo Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Frankfurt: Starken Lauf fortsetzen *** Sichere dir bis zu 150€ Bonus *** Ärger für Embolo: Gladbach-Profi auf illegaler Party? *** Sky Bet Logo Skybet: Bis zu 200 Euro Willkommensbonus *** Wett-Tipps für Leverkusen - BVB *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus ***

Haaland trifft drei Mal und Norwegen gewinnt gegen Rumänien

Aktualisiert Okt 2020

Haaland mit drei Toren
Erling Braut Haaland ist offensive ein Phänomen. So schnell wie er, verarbeitet kaum ein anderer Stürmer die Bälle. Er fackelt nicht lange, sondern zieht ab. Und mit dieser Art und seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Kasten, hat er jetzt im Länderspiel gegen Rumänien aufgetrumpft. Insgesamt gewann Norwegen mit 4:0. Drei Treffer steuerte der Dortmunder bei.
Statistisch geht der Sieg in Ordnung. Doch das 0:4 wird den Rumänen nicht ganz gerecht. Sie hielten im Ballbesitz ansatzweise mit und erspielten sich ebenfalls einige Chancen. Was hat den Unterschied ausgemacht? Die Offensive in Norwegen ist gut besetzt. Es ist nicht nur Haaland. Mit Odegaard gibt es einen tollen Vorbereiter. Und mit Sorloth einen weiteren Top-Stürmer. Diese drei Namen werden in der anschließenden Übersicht zum Spiel häufiger zu lesen sein.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Norwegen hat mit Rumänien keine Probleme

Schon in der 13. Minute erzielten die Norweger den ersten Treffer. Odegaard steckte den Ball, aus dem Mittelfeld mit einem Sprint startend, durch. Und wer lauerte vorne? Erling Haaland! Der Angreifer ließ sich nicht zwei Mal bitten. Er nahm den Ball gar nicht erst an. Der Torhüter bekam zwar noch die Hand dran. Dennoch landete der Ball im Netz. Beim zweiten Treffer, vorbereitet von Meling, war der Neu-Leipziger erfolgreich. Gemeint ist Alexander Sorloth, welcher nach scharfer Hereingabe von links aber nur noch den Fuß hinhalten musste.

Jetzt springen wir in die 2. Halbzeit. Hier dauerte es bis zur 64. Minute. Dann schlug Haaland ein zweites Mal zu. Erneut bereitete Odegaard vor. Nach einem Querschläger legte der Stratege den Ball uneigennützig quer. Haaland hatte folglich leichtes Spiel. Denn der Torwart war mit dem Pass aus dem Spiel genommen. Den Schlusspunkt setzten die Norweger bereits in der 74. Minute. Dieses Mal war Sorloth der Vorbereiter. Dabei spielte er Haaland sicherlich nicht optimal an. Doch dessen Spritzigkeit half ihm drei Spieler stehen zu lassen und direkt nach Eintritt in den Strafraum mit einem wuchtigen Schuss abzuschließen – 4:0. Ende.

Haaland mit ersten Dreierpack für Norwegen

So viele Länderspiele hat Erling Haaland noch nicht auf dem Buckel. Doch einerseits erzielte er sein sechstes Tor im sechsten Spiel. Und andererseits war es der erste Dreierpack für Haaland im Dress von Norwegen. Innerhalb der Nations League geht es aktuell jedoch schon um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. Und in den Playoffs der EM-Qualifikation ist Norwegen kürzlich an Serbien gescheitert.

Hier gab es ein 1:1 nach regulärer Spielzeit. Doch in der Verlängerung schlugen die Serben ein zweites Mal zu und sicherten sich so das Ticket zur EM 2021. Der Sieg ging durchaus in Ordnung. Für Erling Haaland und Norwegen geht es am Mittwoch, den 14. Oktober 2020, um 20.45 Uhr im Heimspiel gegen Nordirland weiter. Derzeit streiten sich die Norweger mit den Österreichern um den ersten Platz der UEFA Nations League Liga B Gruppe 1.

bc-homeNewsHaaland trifft drei Mal und Norwegen gewinnt gegen Rumänien
Neuer Titel
ComeOn Bonus