Mittwoch , 14 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Werder Bremen bei Hannover 96: Wett-Tipps & Quoten » 23.12.20

Aktualisiert Jan 2021

Stefan
By Stefan
Wett-Tipps Werder Bremen - Hannover 96
Der Pokal schreibt genauso wie Derbys eigene Gesetze. Hier treffen beide Faktoren aufeinander. Welche Wett-Tipps heute für Hannover 96 – Werder Bremen sind die also besten? Unsere detaillierte DFB-Pokal Prognose von Profis verrät es euch. Mit den besten Wetten und Wettquoten!

Hannover. In Niedersachsen sind sie nicht nur in Weihnachtsstimmung, sondern auch vermutlich in großer Pokal-Vorfreude. Denn die Auslosung der zweiten Runde ergab für zwei Teams echte Kracher. Am Dienstag schon empfängt Eintracht Braunschweig nämlich Borussia Dortmund. Und am Mittwoch Abend (23. Dezember) möchte dann Hannover 96 ab 20.45 Uhr auch gerne eine sportliche Bescherung feiern. Denn im kleinen Nordderby erwarten die Roten in der HDI-Arena Werder Bremen. Es treffen also zwei Mannschaften aufeinander, die in ihrer Liga keine großen Bäume ausgerissen haben. Hannover dümpelt im Niemandsland der 2. Bundesliga herum. Werder muss sich vermutlich mal wieder intensiver mit dem Thema Klassenerhalt beschäftigen.

Immens wichtig ist diese Partie für beide Clubs. Das hatte auch Bremens Coach Florian Kohfeldt noch einmal in aller Deutlichkeit klargestellt. Denn ein Einzug ins Achtelfinale spielt nicht nur sportlich, sondern auch finanziell eine entscheidende Rolle. Gerade in Corona-Zeiten. Insofern könnt ihr euch in der DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage auch daran orientieren, dass Kohfeldt bereits ankündigte, ganz und gar keinen Spieler schonen zu wollen. Wer fit ist, der spielt auch. Ob Werder Bremen die zweite Runde übersteht oder dann doch im Nordderby stolpert? Das besprechen wir jetzt in diesen DFB-Pokal Wett-Tipps.


Wie hat Hannover 96 gespielt?

Irgendwie passte dieses Resultat ins Bild einer bis dato überschaubaren Saison der Niedersachsen. Jahn Regensburg und Hannover 96 lieferten sich nämlich im tristen unteren Tabellendrittel am 13. Spieltag eine torlose Nullnummer. Damit endet die Zwischenbilanz zum Jahresende in der 2. Bundesliga für die 96er mit fünf Siegen, zwei Remis aber eben auch sechs Niederlagen leicht negativ. In der Heimtabelle der zweiten Liga belegen die Roten aber einen guten sechsten Platz. Vier von sechs Matches in der HDI Arena haben sie gewonnen, erst eines verloren. Wirklich gut sind die vier Gegentore, die Hannovers Defensive erst hinnehmen musste.

Apropos Treffer: 29 fielen bislang in den 13 Partien mit Hannoveraner Beteiligung. Das sind die wenigsten aller 18 Zweitligisten. Die Fans der 96er sind also bislang nicht unbedingt zu beneiden. Verwöhnt wurden sie selten. Und in einem kleinen Leistungsloch steckt Hannover 96 ebenfalls. Das Team aus der niedersächsischen Landeshauptstadt bekommt einfach keine Konstanz in seine Resultate. Von den letzten sieben Partien wurde etwa beim HSV (1:0) und gegen Bochum (2:0) gewonnen. Immerhin zu null und gegen bessere Teams in der Tabelle. Aber es gab auch Niederlagen ohne eigenen Treffer wie gegen Kiel (0:3) oder in Heidenheim (0:1). Das 0:0 in Regensburg war ebenfalls nicht die einzige Nullnummer. 0:0 trennte sich Hannover 96 zu Hause auch schon gegen Erzgebirge Aue.

Wie hat Werder Bremen gespielt?

An der Weser dürften sie hingegen ein Mal ganz tief durchgeatmet haben. Denn durch ein spätes Tor kurz vor dem Abpfiff schaffte Werder Bremen am letzten Wochenende ein 1:0 beim 1. FSV Mainz, beim Vorletzten und damit auch bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Denn um nichts anderes geht es momentan bei den Nordlichtern. Die haben sich mal wieder selbst in dieses Schlamassel manövriert, weil die letzten neun Partien in der 1. Bundesliga allesamt nicht gewonnen wurden. Nach sage und schreibe fünf 1:1-Unentschieden ging es steil bergab und es folgten vier Pleiten.

Mit nun 14 Punkten steht Werder Bremen wieder auf Platz 13, vier Zähler vor dem Drittletzten Arminia Bielefeld. Das ist kein Grund, sich auszuruhen. Doch durchschnaufen wird erlaubt sein. Zumal es auch nach dem letzten Dreier gegen Bielefeld (1:0) das erste Match war, in dem die Grün-Weißen ohne Gegentor geblieben sind. Davor gab es wenig zu feiern. Die Heimspiele gegen den VfB Stuttgart und Borussia Dortmund gingen jeweils 1:2 daneben. In Leipzig blieb der SVW chancenlos (0:2). Und beim damals noch ungeschlagenen VfL Wolfsburg patzte die Hintermannschaft mehrfach, sonst wäre beim 3:5 vermutlich mehr drin gewesen. Damals stellten die Wölfe schließlich noch die beste Defensive in der 1. Bundesliga.

Wie hat Hannover 96 gegen Werder Bremen gespielt?

Zwei Mal schon in diesem Kalenderjahr standen sich die zwei Vereine in Testspielen gegenüber. Die gewann Werder mit 2:0 und 3:1 glatt. Auch im vergangenen Jahr setzte sich Bremen in einem Test mit 1:0 durch. Die letzten zwei Pflichtspiele fanden in der Saison 2018/19 statt. Im Weserstadion gab es beim 1:1 keinen Sieger. In Hannover feierten die Hanseaten einen knappen 1:0-Erfolg. Im Pokal ist das übrigens das fünfte Aufeinandertreffen der zwei Clubs in Hannover. Zwei Mal siegte Werder, zwei Mal stand es nach 90 Minuten unentschieden. Gewonnen haben die 96er im DFB-Pokal also zu Hause gegen Bremen noch nie nach regulärer Spielzeit, aber ein Mal nach Elfmeterschießen im Halbfinale 91/92. Und auch die drei Pokalspiele in Bremen gingen für Hannover allesamt verloren.

Tipp: Live-Streams kostenlos & tolles Bonusangebot bei bet365

Unsere Wett-Tipps für Werder Bremen bei Hannover 96

Wenn wir uns das Torverhältnis der Niedersachsen ansehen und parallel dazu die letzten Partien der Bremer nehmen, dann werden in dieser Begegnung eher weniger Treffer fallen. Das bestätigen auch die letzten zwei direkten Aufeinandertreffen in der 1. Bundesliga. Wir halten deswegen das Under 2.5 für bestens geeignet, eure Wette durchs Ziel zu bringen. Der Buchmacher Betano bietet mit 2,12 die beste Wettquote, so dass ihr damit euren Einsatz mehr als verdoppeln könnt.

  TOPQUOTE für das UNDER 2.5 bei BETANO @2,12 

Der DFB-Pokal ist am Mittwoch Abend Geschichte. Aber die nächsten Bundesliga-Partien werden ja bereits am 2. Januar wieder angepfiffen. Also am besten keine Zeit verstreichen lassen, damit ihr euch in Ruhe die nächsten Tipps und besten Quoten herauspicken könnt. Hier sind unsere Link-Empfehlungen.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsWerder Bremen bei Hannover 96: Wett-Tipps & Quoten » 23.12.20
Neuer Titel
ComeOn Bonus