Exklusive Boni per Mail erhalten

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Jetzt anmelden!

Ja, ich bin über 18 Jahre.

✕︎

Jetzt anmelden und +350 Freispiele erhalten!

Eine gültige Emailadresse wird benötigt.

Ungültige Emailadresse..

Montag , 21 Juni 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Havertz: Dreierpack im dritten Pflichtspiel für Chelsea

Aktualisiert Sep 2020

Kai Havertz Chelsea Dreierpack
Dass sich Kai Havertz auch beim FC Chelsea wird durchsetzen können, haben viele Experten erwartet. Wie gut sich der junge Neuzugang an der Stamford Bridge aber einfinden wird, war wohl so nicht vorherzusagen. Havertz wirkt, als sei er schon viele Jahre ein Teil der „Blues“. Der ehemalige Leverkusener hat sich in Rekordzeit eingefunden und wurde jetzt mit seinem ersten Dreierpack belohnt.

Im League Cup gegen den Zweitligisten FC Barnsley setzten sich die Londoner locker und leicht mit 6:0 durch. Überragender Mann mit drei Buden und einer Vorlage: Kai Havertz. Ein Einstand nach Maß! Die deutschen Nationalspieler Timo Werner und Antonio Rüdiger kamen derweil gegen Barnsley nicht zum Einsatz. Werner wurde geschont, Rüdiger wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.

Starker Auftritt von Havertz: Dreierpack im League Cup

So dürfte sich Kai Havertz ziemlich schnell seinen Platz im Herzen der Chelsea-Fans sichern! Im dritten Pflichtspiel für seinen neuen Arbeitgeber netzte der 21-Jährige im League Cup gleich dreifach. Havertz hat damit massiven Anteil daran, dass die „Blues“ gegen den FC Barnsley das Weiterkommen ins Achtelfinale verbuchen konnten. Gegen Barnsley durfte Havertz von Beginn ran und war gleich nach 28 Spielminuten zum ersten Mal erfolgreich. Nach einem Steilpass von Mason Mount bleibt Havertz cool und schiebt locker zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Londoner ein.

Das 3:0 von Ross Barkley bereitete Havertz höchstpersönlich vor (49.), ehe der sechs Minuten später selbst zum zwischenzeitlichen 4:0 netzte. Wiederum zehn Minuten später tunnelte Havertz Barnsley-Keeper Bradley Collins und markierte lässig seinen dritten Treffer zum 5:0-Zwischenstand. Nach seiner Auswechslung in der 66. Minute konnte Havertz dann noch den Treffer von Olivier Giroud zum 6:0-Endstand bejubeln.

 Jetzt weiter zu Skybet 

“Blues“ haben West Bromwich vor der Brust

Nicht zum Einsatz kam gegen den Zweitligisten der ebenfalls deutsche Neuzugang Timo Werner, der geschont werden sollte. Ebenfalls nicht mit dabei war zudem Antonio Rüdiger, der gar nicht im Kader stand. Um den deutschen Nationalspieler gibt es Wechselgerüchte, unter anderem sollen AS Rom und Paris Saint-Germain Interesse bekundet haben. Für Havertz, Werner und den FC Chelsea geht es in der Liga am Samstag mit dem Duell gegen Tabellenschlusslicht West Bromwich weiter.

bc-homeNewsHavertz: Dreierpack im dritten Pflichtspiel für Chelsea
Neuer Titel
ComeOn Bonus