Montag , 17 Mai 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Heiße Aussichten: Die beste 2. Bundesliga aller Zeiten winkt

Aktualisiert Mai 2021

Beste 2. Bundesliga aller Zeiten
Holstein Kiel konnte mit seinem Sieg im Nachholspiel gegen den SV Sandhausen am HSV vorbeiziehen. Für die Hamburger deutet sich damit ein weiteres Jahr im Unterhaus an. Aber das ist in der kommenden Spielzeit wohl gar keine echte Strafe. Neben dem FC Schalke 04 rückt noch mindestens ein weiterer Club aus dem Oberhaus nach unten. Und in der 3. Liga drängen gleich drei große Traditionsclubs auf den Aufstieg.

Dresden. Dynamo Dresen, Hansa Rostock und der TSV 1860 München. Diese drei Clubs sind in der 3. Liga derzeit die heißesten Anwärter auf den Aufstieg. Sollte sich der Trend bestätigen, könnte uns die beste 2. Bundesliga aller Zeiten bevorstehen. Packend, emotional und spannend wird sie aber auf jeden Fall.

3. Liga mit spannendem Aufstiegsrennen

Die 2. Bundesliga könnte in der kommenden Saison kräftigen Zuwachs bekommen. Aus der 3. Liga drängen gleich vier Vereine Richtung Aufstieg. Drei davon haben aktuell besonders gute Karten. Das sind Tabellenführer Dynamo Dresden, der erste Verfolger von Hansa Rostock und der Drittplatzierte von der TSV 1860 München. Alle drei Vereine verbindet eine enorme Tradition und gleichzeitig eine große Fangemeinde. Für die 2. Bundesliga wären die Clubs definitiv ein Gewinn.

 Jetzt weiter zu Betway 

Speziell für Dresden und Rostock sieht es richtig gut aus. Die Sachsen stehen mit 66 Punkten an der Spitze. Rostock lauert mit identisch vielen Punkten auf Tabellenplatz zwei. Nur zwei Punkte entfernt sind auch der TSV 1860 München (3.) und der FC Ingolstadt (4.). In der 3. Liga deutet sich damit ein Hochspannungsfinale an den letzten Spieltagen an.

Wer steigt neben Schalke ab?

Die große A-Frage wird auch in der Bundesliga noch gestellt. Hier geht es aber nicht um das A für den Aufstieg, sondern das A für den Abstieg. Als sicherer Absteiger steht Schalke 04 fest. Wer neben den „Knappen“ runter gehen muss, ist offen. Hertha BSC steht aktuell auf dem 17. Tabellenplatz. Die Herthaner haben jedoch nur drei Punkte Rückstand und zwei Spiele weniger auf ihrem Konto. Bremen, Bielefeld und Köln sind ebenfalls noch stark bedroht.

bc-homeNewsHeiße Aussichten: Die beste 2. Bundesliga aller Zeiten winkt
Neuer Titel
ComeOn Bonus