Sonntag , 7 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Hertha BSC: 24 Punkte von Dardai gefordert

Aktualisiert Jan 2021

Stefan
By Stefan
Dardai Klausel Hertha BSC
Die Hertha hat mit Pal Dardai gerade erst einen neuen, altbekannten Trainer auf ihre Bank gesetzt. Dardai, der zuletzt als Juniorentrainer bei der Hertha aktiv war, bekommt aber offenbar keine bevorzugte Behandlung. Stattdessen sind die Vorgaben knallhart. 24 Punkte fordern die Verantwortlichen von Dardai. Damit muss der neue Coach in den restlichen 16 Spielen mehr Punkte holen als Bruno Labbadia bisher (17).

Berlin. Die magischen 40 Punkte. Diese Marke möchte die Hertha in dieser Saison unbedingt noch durchbrechen. Und davon ist auch Pal Dardai betroffen! Laut Berichten vom „kicker“ soll Dardai in seinem Vertrag eine entsprechende Klausel haben, die für eine Vertragsverlängerung mindestens 24 Punkte vom neuen Coach fordert.

Dardai: Keine Zeit, um durchzuatmen

Gerade noch war Pal Dardai als Jugendtrainer bei der Hertha aktiv. Jetzt übernimmt der ehemalige Profi-Coach wieder den Bundesliga-Kader der Berliner. Die Hertha vermeidet es allerdings, Dardai als Interimslösung zu präsentieren. Wohl auch, damit die Spieler nicht davon ausgehen, schon bald wieder von einem neuen Coach trainiert zu werden. Das könnte für einen Leistungsabfall sorgen. Und den kann sich speziell Dardai nicht erlauben.

 Jetzt weiter zu bet365 

Wie der „kicker“ meldet, soll Dardai in seinem Vertrag eine interessante Klausel haben. Demnach muss der neue Coach mindestens 24 Punkte holen, damit sich sein Vertrag bis 2022 verlängert. Gelingt das nicht, ist im Sommer 2021 wieder Endstation für Dardai. Eine knüppelharte Aufgabe, immerhin bleiben nur noch 16 Spiele übrig.

Vorgänger Labbadia holte nur 17 Punkte

Umgerechnet 1,5 Punkte pro Partie müsste Dardai also einfahren. Oder anders gesagt: Acht Siege in den 16 Partien einfahren. Wie schwer das werden dürfte, zeigt der Blick auf Vorgänger Labbadia. Der holte in den bisherigen 18 Partien mit den Berlinern nur 17 Punkte.

bc-homeNewsHertha BSC: 24 Punkte von Dardai gefordert
Neuer Titel
ComeOn Bonus