Freitag , 5 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

FC Bayern München bei Hertha BSC: Wett-Tipps & Quoten » 05.02.21

Aktualisiert Feb 2021

Wett-Tipps Hertha BSC - FC Bayern München
Pal Dardai soll es richten. Aber auch gegen den Rekordmeister? Welche Wett-Tipps heute für Hertha BSC – FC Bayern München die besten sind, wollten unsere Experten ganz genau wissen. Die 1. Bundesliga Prognose verrät euch die besten Wetten und Quoten für den Freitagabend.

Berlin. Die Luft in der Hauptstadt wird immer dünner. Denn auch wenn Hertha BSC mittlerweile die Reißleine gezogen hat, einen Trainer austauschte, dazu Sportvorstand Michael Preetz vor die Tür setzte – ein erster positiver Effekt ist bei Eintracht Frankfurt ausgeblieben. Und so hat der 1. FC Köln jetzt also die Alte Dame überrundet und liegt Hertha nur noch wegen des besseren Torverhältnisses auf Rang 15 über dem Strich. Denn auch Arminia Bielefeld kommt auf 17 Zähler, ist aber wegen der klar schlechteren Tordifferenz eben nur Drittletzter. Zu allem Überfluss allerdings gibt es zum Auftakt des 20. Spieltags in der 1. Bundesliga 2020/21 eigentlich nur Bonuspunkte zu verdienen.

Denn bereits am Freitag Abend (5. Februar) ist ab 20.30 Uhr der Tabellenführer FC Bayern München zu Gast im Berliner Olmypiastadion. Dass Hertha BSC da einen Überraschungssieg landet oder sich zumindest ein Remis erkämpft, scheint auf den ersten Blick ausgeschlossen zu sein. Doch geben wir dieser Partie in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage eine Chance und schauen ganz genau hin, ob und wo sich vielleicht doch Wetten auf den Außenseiter lohnen könnten. Für die Bayern ist es ohnehin eine ungewöhnliche Woche. Während nämlich zahlreiche Bundesligisten am Dienstag und Mittwoch ihr Achtelfinale im DFB-Pokal bestreiten, haben die Münchner spielfrei. Sie flogen bekanntlich schon in Runde zwei bei Holstein Kiel aus dem Wettbewerb – und gehen daher genauso ausgeruht in diese Partie wie Hertha BSC. Die Hauptstädter hatten sich eh längst früh aus dem Pokal verabschiedet.


Wie hat Hertha BSC gespielt?

Das Debüt und Comeback von Trainer Pal Dardai an der Seitenlinie ging daneben. Allerdings nur ergebnistechnisch. Denn Hertha BSC zeigte bei Eintracht Frankfurt durchaus eine spielerisch gute Leistung und führte sogar nach einer guten Stunde durch Piatek mit 1:0. Das Pech der Berliner war, dass die Hessen sich aktuell in glänzender Verfassung befinden, wie ein echtes Spitzenteam auftreten. So drehte Frankfurt das Match noch und siegte in der Schlussphase mit 3:1. Also stand am Ende die dritte Niederlage in Serie sowie das fünfte Match nacheinander, in dem Hertha BSC nun schon gar nicht mehr gewonnen hat. Denn zuvor wurde bereits in den Heimspielen gegen Werder Bremen mit 1:4 sowie gegen 1899 Hoffenheim mit 0:3 verloren.

Beim 1. FC Köln holte die Alte Dame beim 0:0 einen Punkt. Auswärts in Bielefeld setzte sich zuvor Arminia mit 1:0 knapp durch. Das letzte Erfolgserlebnis glückte den Hauptstädtern im Heimspiel, gegen das Schlusslicht vom FC Schalke 04 zum Jahresauftakt am 2. Januar (3:0). Drei Mal blieb Berlin damit ohne eignen Treffer. Drei Mal kassierte Hertha BSC nun nacheinander mindestens drei Gegentore. Mit 35 kassierten Toren ingesamt sind die Berliner zudem mittlerweile die drittschlechteste Defensive. Zu Hause schluckte die Dardai-Elf zudem in neun Partien 19 Gegentore – so viele wie drei andere Teams auch, die aber schon zehn Mal zu Hause vorgespielt haben.

Wie hat der FC Bayern München gespielt?

Die Bayern reisen nicht nur als Spitzenreiter in die Hauptstadt, sondern auch als beste Auswärtsmannschaft der 1. Bundesliga 2020/21. Sieben von zehn Gastspielen gewann München. Ein weiteres Mal verbuchte die Mannschaft von Trainer Hansi Flick noch ein Remis. Zwei Mal zog der FC Bayern München den Kürzeren. In Sinsheim am zweiten Spieltag (1:4) sowie im neuen Jahr bei Borussia Mönchengladbach (2:3). Mit 23 erzielten Toren stellen die Bayern allerdings in fremden Stadien aktuell auch die beste Offensivreihe im Oberhaus des deutschen Fußballs. 14 Gegentore auswärts sind indes verbesserungswürdig.

Nachdem der FC Bayern im DFB-Pokal bei Holstein Kiel (2:2) im Elfmeterschießen ausgeschieden ist, folgten vier Ligaspiele. Diese haben die Münchner allesamt gewonnen. Dabei wurden die Leistungen zuletzt auch immer souveräner. Hatte das Flick-Team zunächst gegen den SC Freiburg (2:1) und beim FC Augsburg (1:0) noch eine Menge Matchglück, war die Partie auf Schalke (4:0) schon weitaus souveräner. Ganz besonders trifft dies aber auf den 4:1-Erfolg gegen die TSG 1899 Hoffenheim am letzten Wochenende zu. In den letzten acht Ligapartien verbuchte Bayern München sieben Siege, in denen der FCB außerdem sieben Mal mindestens doppelt traf. Zuletzt jubelten die Bayern allerdings zwei Mal nacheinander sogar vierfach.

Wie hat Hertha BSC gegen den FC Bayern München gespielt?

Ans Hinspiel erinnern sich gewiss noch viele Fans. Denn da wurde jede Menge Spektakel geboten und war Hertha BSC nahe dran, den Münchnern in der Allianz Arena ein Bein zu stellen. Schlussendlich rettete der FC Bayern dann aber doch ein 4:3 soeben über die Zeit. Im letzten Gastspiel in der Hauptstadt hatten die Münchner auch schon vier Tore erzielt, doch da fiel der Sieg mit 4:0 überdeutlich aus. Interessant zu erwähnen ist außerdem, dass dies zwei von nur drei Siegen für den FCB in den letzten acht Matches waren. Denn vier Duelle endeten unentschieden. Ein Mal gewannen die Berliner sogar mit 2:0 zu Hause. Doch in der Gesamtbilanz der Heimspiele liest sich die Sache nicht mehr so gut. Hertha BSC holte in 35 Partien im Olympiastadion erst acht Siege. Dazu kommen noch 13 Remis. 14 Mal bereits behielt der FC Bayern München die Oberhand.

Unsere aktuelle Redaktions-Empfehlung

Unsere Wett-Tipps für den FC Bayern München bei Hertha BSC

In den letzten drei Matches fielen zwischen Hertha und den Bayern immer mindestens vier Tore. Und weil hier eine der schlechtesten Defensiven, insbesondere zu Hause, auf die mit Abstand stärkste Offensive trifft, raten wir euch zu einer Torwette Über. Das Over 3.5 ist insofern attraktiv, als dass ihr mit einer Wettquote von 1,83 bei 22bet schon sehr nahe ans Verdoppeln eures Einsatzes kommt. Wer etwas sicherer wetten will, greift zum Over 3.0 und bekommt den Einsatz erstattet, wenn drei Tore erzielt werden, aber kein vierter Treffer fällt. Dann liegt die Quote bei 1,43 bei Vbet.

  TOPQUOTE für das OVER 3.5 bei 22BET @1,83 

Die Partie der Bayern in Berlin ist nur der Auftakt des 20. Spieltags. RB Leipzig will nach dem 1:0 gegen Leverkusen am Samstag etwa unbedingt nicht noch mehr an Boden verlieren als Zweiter bei der Verfolgungsjagd. Die Bullen spielen auf Schalke. Zu diesem und weiteren ausgewählten Partien findet ihr in Kürze hier weitere Wett-Tipps.

Die wichtigsten Link-Tipps
  • Die besten Wettquoten schnell finden im Quotenvergleich
  • Noch mehr Analysen? Hier gibt es weitere Wett-Tipps
  • Immer informiert mit unseren brandaktuellen News 
 Super Quoten gibt es bei Betway 
bc-homeNewsFC Bayern München bei Hertha BSC: Wett-Tipps & Quoten » 05.02.21
Neuer Titel
ComeOn Bonus