Sonntag , 18 April 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

HSV: Sind wir in zwei Wochen schon schlauer?

Aktualisiert Mrz 2021

HSV in zwei Wochen schlauer
Auch wenn der Aufstieg als gestecktes Ziel lange nicht ausgesprochen wurde. Der Hamburger SV wollte von Beginn an wieder in die Bundesliga. Und er droht, den Aufstieg wieder einmal zu verpassen. In der Rückrunde präsentieren sich die Hamburger teilweise katastrophal. Und schon die nächsten Spiele könnten zeigen, ob es am Ende wirklich noch um den Aufstieg gehen wird.

Hamburg. Die Stimmung beim Hamburger SV war in den vergangenen Tagen auf dem Tiefpunkt. Die „Rothosen“ blieben nicht nur wieder ohne Sieg, sondern verloren auch noch das Derby gegen den FC St. Pauli. Und dazu wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg. Genau den müssen die Kicker von Daniel Thioune in den kommenden Partien aber wieder annehmen.

Erst Kiel, dann Bochum

Das Derby wäre für den HSV eigentlich der optimale Zeitpunkt für einen Sieg gewesen. Nach den zuletzt oftmals schwachen Auftritten hätten die Hamburger ein echtes Zeichen setzen können. Hätte, hätte – denn am Ende stand ein 0:1 gegen den Stadtnachbarn vom FC St. Pauli. Die Ausgangslage bei den „Rothosen“ ist damit keinesfalls besser geworden. Sollte es am Montag (20.30 Uhr) gegen Kiel keine Punkte geben, wäre Tabellenführer Bochum schon sechs Punkte entfernt. Und die „Störche“ aus Kiel wären das ebenfalls.

 Jetzt weiter zu Skybet 

Schon am Montag gegen Kiel ist der HSV also massiv gefordert. Durchatmen ist danach allerdings nicht angesagt. Fünf Tage später geht es eben gegen jenen VfL Bochum, der sich am Samstag mit 2:1 bei der Spielvereinigung in Fürth durchsetzen konnte. Aus den vergangenen fünf Partien holten sowohl Kiel als auch Bochum zwölf Punkte. Der HSV lediglich fünf.

Nicht-Aufstieg hätte große Folgen

Verpasst der HSV den Aufstieg erneut, hätte das massive Folgen. Das ohnehin schon gekürzte Budget müsste weiter reduziert werden. Aktuell sind die Hamburger mit ihrem Budget noch der bissige Tiger der Liga. In der kommenden Saison würde man wohl finanziell nur noch zu den „gut aufgestellten“ Teams gehören. Von Saison zu Saison dürfte dann auch der Aufstieg immer schwerer zu bewerkstelligen sein.

bc-homeNewsHSV: Sind wir in zwei Wochen schon schlauer?
Neuer Titel
ComeOn Bonus