Dienstag , 2 März 2021
  • Wettbonus ohne Einzahlung - Insgesamt bis zu 132€ Wettguthaben gratis erhalten!

Die gelisteten Wettanbieter sind in der EU reguliert:

gra icon mga icon schleswig-holstein icon

Bekannt aus der TV Werbung auf:

eurosport icon dmax icon
rtl2 icon auto motorsport icon servus tv icon motorvision tv icon
tv image

Interesse aus den USA: Wood-Wechsel fix?

Aktualisiert Jan 2021

Susanne
By Susanne
Redaktuer
Wood Wechsel Interesse aus den USA
Bobby Wood und seine Zeit beim Hamburger SV sind zurückhaltend gesagt nicht gerade von Erfolgen geprägt. Finanziell hat sich die Krisenzeit für Wood an der Elbe allerdings gelohnt. Mit rund zwei Millionen Euro Gehalt pro Jahr ist der Stürmer der Topverdiener beim Traditionsclub. Das aber möglicherweise nicht mehr lange.

Hamburg. Für den HSV wäre er eine enorme Erleichterung. Der Abgang von Bobby Wood. Der Stürmer hat den Hamburgern sportlich nicht weiterhelfen können und zu allem Überfluss auch noch ein kräftiges Loch in die Kasse gerissen. Nun allerdings besteht offenbar starkes Interesse an den USA. Der Wechsel könnte demnach zudem schon vor dem Saisonende abgewickelt werden.

Wood zu Real Salt Lake City?

Seit 2016 ist Bobby Wood im Dienste des HSV tätig. Der Stürmer kam damals für vier Millionen Euro vom 1. FC Union Berlin an die Elbe, konnte hier aber nicht überzeugen. 2018 wurde Wood an Hannover 96 ausgeliehen und erzielte dort auch seinen letzten Treffer. Seit seiner Rückkehr in die Hansestadt spielt der US-Stürmer keine Rolle. Unter Daniel Thioune gab es verhältnismäßig viele Einsatzzeiten für den Offensivmann, nutzen konnte er diese Chancen allerdings nicht. Nun steht ein Abschied bevor!

 Jetzt weiter zu Betway 

Beim Hamburger SV dürfte man über diesen Schritt enorm glücklich sein. Mit rund zwei Millionen Euro pro Jahr war Wood ein echtes Gehalts-Schwergewicht beim Zweitligisten. Der Wechsel zu Real Salt Lake City könnte laut „The Athletic“ aber sogar noch vor Vertragsende im Sommer abgewickelt werden.

Alle Parteien einig?

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll der Zeitpunkt des Wechsel davon abhängig sein, wann in der Major League wieder der Ball rollt. Aktuell ist dort Pause, der Starttermin für die neue Saison noch nicht festgelegt. Sollte die MLS also früher als im Sommer starten, dürfte Wood den HSV auch schon früher verlassen. Einen Vorvertrag soll es laut Medienberichten ebenfalls geben. Demnach einigen sich beide Parteien erst einmal auf eine Zusammenarbeit für zwei Spielzeiten.

bc-homeNewsInteresse aus den USA: Wood-Wechsel fix?
Neuer Titel
ComeOn Bonus